Saints Row 4: Software Development Kit wird auf dem PC veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Volition
Publisher: Deep Silver
Release:
23.08.2013
23.08.2013
23.08.2013
23.01.2015
23.01.2015
Test: Saints Row 4
84
Test: Saints Row 4
84
Test: Saints Row 4
84
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 7,99€ bei

Leserwertung: 93% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Saints Row 4
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Saints Row 4: Software Development Kit wird auf dem PC veröffentlicht

Saints Row 4 (Action) von Deep Silver
Saints Row 4 (Action) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Das Software Development Kit (SDK) von Saints Row 4 (Wertung: 84%) ist auf dem PC veröffentlicht worden. Das hat Volition auf der PAX Prime verkündet. Technisch versierten Spielern stünde so die Möglichkeit offen, auf Basis der Engine so gut wie alles zu entwerfen, was ihnen möglich ist. Vor allem Moddern dürfte das SDK viele neue Wege eröffnen, eigene Erweiterungen zu entwickeln. 

Saints Row 4 ist seit letztem August für PC, PS3 und 360 erhältlich. Auf der PAX Prime hat Volition angekündigt, das Spiel zudem als "Re-elected Edition" inklusive der Download-Erweiterungen am 27. Januar 2015 auch auf der PS4 und Xbox One zu veröffentlichen. Zudem wurde die ohne Hauptspiel lauffähige Erweiterung Saints Row: Gat Out of Hell angekündigt.

Letztes aktuelles Video: Free Cosplay-Pack


Quelle: Joystiq.com, Volition
Saints Row 4
ab 7,99€ bei

Kommentare

PixelMurder schrieb am
Dann wird es wohl Zeit für eine Total Conversion, in der sämtliche Superhelden-Aspekte raus sind.
Ich habe ja bereits früher in den Game-Dateien rumgemoddet und haufenweise Lua-Scripte und XML-Daten geändert, z.B. alle extrem aufdringlichen Tutorials rausgeworfen, die im Minutentakt den Screen verschandeln. Dazu alle "Willst du wirklich?"-Abfragen gelöscht, die die Anzahl an notwendigen Klick in Shops, Garage und Garderobe multiplizieren. Dann generell das HUD entschlakt, sodass nur noch notwendige Infos auftauchen. Leider musste man dann bei jedem Update alles neu packen und die Änderungen registrieren, weil das Spiel sonst gecrasht hätte und nach dem dritten Mal war sowieso schon die Luft raus aus dem Spiel.
Aus reiner Neugierde werde ich aber dieses SDK sicher mal ausprobieren.
Marobod schrieb am
Gibt ja so schon ne Menge , Mod, leider haben sie alle an der Limitierung gekrankt. Jetzt koennen die leute quasi das Spiel megameßig erweitern, und ich bin froh mir SR4 letztes Jahr geholt zu haben. Es machte einen heidenspaß und jetzt gibt es einen grund wieder reinzusschnueffeln.
Bedameister schrieb am
Besser spät als nie. Find ich ne gute Sache. Mal kucken was die Community damit anstellen wird.
Readler schrieb am
Kommt aber spät, war ja eigentlich für SR3 angekündigt.
Aber YAY! Wollte mir SR4 eh schon eine Weile lang holen, noch ein Grund dafür. Könnten sich einige Entwickler eine Scheibe von abschneiden.
LePie schrieb am
Technisch versierten Spielern stünde so die Möglichkeit offen, auf Basis der Engine so gut wie alles zu entwerfen, was ihnen möglich ist. Vor allem Moddern dürfte das SDK viele neue Wege eröffnen, eigene Erweiterungen zu entwickeln.
Sauber. Dann kann man ja noch mehr Größen der Popkultur durch den Kakao ziehen.
schrieb am

Facebook

Google+