Assetto Corsa: 1080p auf PS4, 900p auf Xbox One; 60fps angestrebt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Kunos Simulazioni
Publisher: 505 Games
Release:
19.12.2014
25.08.2016
25.08.2016
Test: Assetto Corsa
82

“Eine Rennsimulation mit herausragender Fahrphysik, die hinsichtlich Umfang, Karriere und Funktionen derzeit mehr wie eine Beta wirkt und noch einige Wünsche offen lässt. ”

Test: Assetto Corsa
76

“Das grandiose Fahrgefühl von Assetto Corsa kann sich nur am Lenkrad entfalten! Mit der sensiblen Controller-Steuerung, der übermächtigen KI und drögen Karriere lässt die Freude am Fahren aber merklich nach. ”

Test: Assetto Corsa
76

“Das grandiose Fahrgefühl von Assetto Corsa kann sich nur am Lenkrad entfalten! Mit der sensiblen Controller-Steuerung, der übermächtigen KI und drögen Karriere lässt die Freude am Fahren aber merklich nach. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assetto Corsa
Ab 46.79€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assetto Corsa: 1080p auf PS4, 900p auf Xbox One; 60fps angestrebt

Assetto Corsa (Rennspiel) von 505 Games
Assetto Corsa (Rennspiel) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Auf der PlayStation 4 wird Assetto Corsa mit einer Auflösung von 1080p laufen, während auf der Xbox One aufgrund der leistungsschwächeren Hardware nur mit 900p gerast wird. Auf beiden Konsolen streben die Entwickler eine Darstellung von 60 Bildern pro Sekunde an. Das gab Marco Massarutto, Mitbegründer und Executive Manager von Kunos Simulazioni, auf einer Veranstaltung in München bekannt, wo die Konsolenumsetzung der Rennsimulation erstmals ausführlich vorgestellt und ausprobiert werden durfte. Ein Erfahrungsbericht folgt in den nächsten Tagen...

Letztes aktuelles Video: Konsolen-Trailer


Kommentare

Leon-x schrieb am
1080p und dynamischen Licht geht schon auf der One. Horizon 2 zeigt es ja samt Wetter und Tag-Nacht Wechsel. Nur halt nicht bei 60fps. Schafft aber ein DriveClub auch nicht. Für dessen VR Testversion musste man laut ersten Angaben einige dynamische Details samt Fahrerfeld streichen um auf die 60fps zu kommen für die Brille. Muss man sehen was bei rum kommt in der finalen Version.
Deswegen wird man sehen ob Assetto Corsa auf der PS4 mit den Lichtwechseln die Frames konstant hält. Mich würde es freuen.
Bei Project Cars sprach ich natürlich von der PC Version. Kann ja im Moment nur die bei mir mit AC vergleichen.
Da ich der Meinung bin dass Assetto Corsa als Konsolenversion halt paar Details zu Forza Motorsport fehlen wäre es möglich es in wechselnde Lichtverhältnisse zu stecken. Dann hätte man zu Forza in dem Punkt wieder einen Vorteil.
Ob Turn 10 für Teil 7 hier und da noch etwas rausholen kann um dort auch dynamische Lichtverhältnisse zu schaffen ohne zu sehr die Optik zurück zu schrauben kann ich jetzt nicht beurteilen.
Letzten Endes ist es für mich persönlich nicht so wichtig da ich eh mit Lenkrad am PC weiterhin fahren werde. Forza und DriveClub sind halt paar spaßige Couchracer mit Pad für Zwischendurch. Ich mag es halt gern abwechslungsreich anstatt monatelang immer die selben Strecken und Fahrzeuge zu sehen.
leifman schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Nope. Man kann auch immer noch nur eine festgelegte Wolkenbildung einstellen.

na immerhin.
Wenn du 18:00 Uhr erreichst kannst du die Zeit auf 100x haben und es bleibt bei der tiefe stehenden Sonne.

gut, klar, nur wenn du morgens früh startest, färhste halt in den sonnenaufgang, auch die dämmerung spät nachmittags finde ich mehr als stimmungsvoll.
In Sachen Beleuchtung ist ein Project Cars eine Ecke weiter auch was Reflexionen angeht.

welche rolle spielt hier project cars? läuft doch auch "nur" in 900p.
Macht sich dann als Kaufanreiz wieder gut auf der Verpackung wenn man jetzt mit dynamischen Licht werben kann.^^

hat doch nichts mit kaufanreize zu tun. deine aussage war doch, die entwickler hätten es nicht hinvekommen ihre engine auf der one auf 1080p zu bekommen und es würde nicht an der hardware liegen. dazu habe ich nur gesagt, dass dynamisches licht und 1080p auf ab nem gewissen grafikgrad nicht machbar ist und es doch an der hardware liegt, und zwar genauer, am zu kleinen esram speicher.
Bei Forza hast mittlerweile dann doch einige Leute die sich rühren, bewegende Ballons, zwei Helis oder Flugzeug am Himmel, Feuerwerk, Konfetti, Sand- und Rauchwolken, aufflatternde Vogelschwärme und und und.

bis auf die vogelschwärme brauch ich nichts bei einer simulation, sogar im gegenteil, würde doch sogar stören.
aber ja, bei forza ist halt viel effekthaschrei, zum teil unnötig und störend, aber findet halt dennoch seine fans.
greetingz
Leon-x schrieb am
Nope. Man kann auch immer noch nur eine festgelegte Wolkenbildung einstellen. Wenn du 18:00 Uhr erreichst kannst du die Zeit auf 100x haben und es bleibt bei der tiefe stehenden Sonne. In Sachen Beleuchtung ist ein Project Cars eine Ecke weiter auch was Reflexionen angeht.
Natürlich würde es einem Forza gut zu Gesicht stehen wenn sich wenigstens die Lichtbedingungen allmählich verändern. Ich glaube aber dass wenn man die restliche Optik bei Forza zurückfahren würde dass es trotzdem funktioniert. Nur hat man dann halt keinen grafischen Vorzeigetitel. Etwas über die Optik definiert sich Forza halt auch. Da kann man jetzt nicht einen ganzen Schritt zurück gehen. Mal sehen was sie für Teil 7 verändern können. Macht sich dann als Kaufanreiz wieder gut auf der Verpackung wenn man jetzt mit dynamischen Licht werben kann.^^
Bei AC hast zwar in gewissen Rahmen das Licht aber dafür finde ich die Atmosphäre Drumherum noch zu star. Da bewegt sich ja so gut wie gar nichts. Bei Forza hast mittlerweile dann doch einige Leute die sich rühren, bewegende Ballons, zwei Helis oder Flugzeug am Himmel, Feuerwerk, Konfetti, Sand- und Rauchwolken, aufflatternde Vogelschwärme und und und.
Irgendwie scheint immer einem Renngame ein klein wenig was von einem Anderen zu fehlen.
leifman schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Wie soll man ein Rennen in der Nacht starten wenn die Uhrzeit nur von 8:00 bis 18:00 Uhr einzustellen ist?

ja? gut, ist jetzt bestimmt fast 2 jahre her wo ich es das letzte mal gespielt hab, ich dachte man könne früher starten.
aber seis drum, selbst bei 8 uhr reicht die dunkelheit um einfach den darauffolgenden sonnenaufgang und die sich verändernden spiegelungen auf dem asphalt schätzen und lieben zu lernen.
greetingz
Leon-x schrieb am
leifman hat geschrieben:
fang mal bei assetto corsa in der nacht an und fahr deine runden mit dem sonnenaufgang und drüber hinaus, dann merkst du wie spannend dynamische lichtdarstellung in dem spiel und generell sein kann. ;)

Wie soll man ein Rennen in der Nacht starten wenn die Uhrzeit nur von 8:00 bis 18:00 Uhr einzustellen ist?
Nachtrennen gibt es doch nur als Mod.
Fährst du überhaupt Assetto Corsa am PC oder verwechselst die Sache eher mit Project Cars? Dort gibt es mehr Einstellmöglichkeiten samt verschiedener Regenrennen.
schrieb am

Facebook

Google+