Assetto Corsa: Neue Fahrzeuge, Strecken und "private Lobbies" geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Kunos Simulazioni
Publisher: 505 Games
Release:
19.12.2014
25.08.2016
25.08.2016
Test: Assetto Corsa
82

“Eine Rennsimulation mit herausragender Fahrphysik, die hinsichtlich Umfang, Karriere und Funktionen derzeit mehr wie eine Beta wirkt und noch einige Wünsche offen lässt. ”

Test: Assetto Corsa
76

“Das grandiose Fahrgefühl von Assetto Corsa kann sich nur am Lenkrad entfalten! Mit der sensiblen Controller-Steuerung, der übermächtigen KI und drögen Karriere lässt die Freude am Fahren aber merklich nach. ”

Test: Assetto Corsa
76

“Das grandiose Fahrgefühl von Assetto Corsa kann sich nur am Lenkrad entfalten! Mit der sensiblen Controller-Steuerung, der übermächtigen KI und drögen Karriere lässt die Freude am Fahren aber merklich nach. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assetto Corsa
Ab 46.79€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assetto Corsa: Neue Fahrzeuge, Strecken und "private Lobbies" geplant

Assetto Corsa (Rennspiel) von 505 Games
Assetto Corsa (Rennspiel) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Kunos Simulazioni hat passend zum Jahreswechsel einen Blick zurück auf Assetto Corsa geworfen und zugleich einige Neuerungen und Erweiterungen für 2017 angekündigt. Das Rennspiel soll in diesem Jahr erneut mit kostenpflichtigen Erweiterungen und kostenlosen Inhalten versorgt werden.

Marco Massarutto (Executive Manager) erklärt, dass die Entwicklung der Rennstrecke "Mazda Laguna Seca Raceway" länger als erwartet dauern würde. Sie soll im Sommer startklar sein. Im ersten Quartal 2017 (bis Ende März) wird eine kostenlose Rennstrecke (Fantasy) in Schottland veröffentlicht, die in Zusammenarbeit mit NVIDIA und Sparco entsteht. Der Kurs soll vier Strecken-Konfigurationen für diverse Fahrzeugklassen bieten.

Mazda 787B, Miata NA, Maserati Quattroporte und Audi TT sollen als kostenlose Fahrzeuge hinzugefügt werden. Bei den kostenpflichtigen Erweiterungen ist ein DLC-Paket rund um britische Fahrzeuge (McLaren, Lotus und evtl. mehr) geplant. Zum 70. Jubiläum von Ferrari soll es zudem ein Fahrzeug-Paket mit den "ikonischsten" Ferraris geben. Die Community darf mit auswählen, welche Modelle in diesem Ferrari-Paket enthalten sein sollen.

Ansonsten arbeiten die Entwickler an "privaten Lobbies" (eigene Rennen mit Freunden; eigene Rennligen) und zugleich sollen die Steuerungsoptionen auf den Konsolen verbessert werden.

Quelle: Kunos Simulazioni

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+