Hearthstone: Heroes of Warcraft: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Release:
16.12.2014
14.08.2014
2014
12.03.2014
12.03.2014
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Hearthstone: Heroes of Warcraft
70

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hearthstone - Kartenänderungen, Spielbalance und zukünftige Features

Hearthstone: Heroes of Warcraft (Strategie) von Blizzard Entertainment
Hearthstone: Heroes of Warcraft (Strategie) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Neben der Ankündigung von Hearthstone für Android, iPhone und Windows 8 Touch sowie dem Start der Open-Beta-Phase des Online-Sammelkartenspiels im Dezember 2013 haben Eric Dodds (Lead Designer) und Ben Brode (Technical Designer) über Kartenänderungen, die Spielbalance und zukünftige Features gesprochen.

Analyse der aktuellen Spielsituation
  • "Erster beim Ziehen zu sein bietet nach wie vor nur einen geringfügigen Vorteil.
  • Auf den höchsten Stufen sieht die Klassenbalance ziemlich gut aus. Wenn man drei Tage im Oktober anschaut, hatte an jedem Tag eine andere Klasse die Nase vorn.
  • 44 Prozent unserer derzeitigen Meisterspieler mit drei Sternen haben für Hearthstone kein Geld ausgegeben.
  • Über eine Million Spieler sind zum geschlossenen Betatest von Hearthstone eingeladen worden."

Kommende Patches
  • "Die Kosten für "Gedankenkontrolle" werden von 8 auf 10 Mana erhöht. Es kann frustrierend sein, gegen Gegner zu spielen, die Gedankenkontrolle einsetzen, und die Karte dominiert im Spiel auf den unteren Rängen. Die Änderung sollte Spielern, die sich mit einem Priester messen, ein paar mehr Runden Zeit geben, ihre teuren Diener einzusetzen, bevor sie plötzlich nicht mehr Herr ihrer Gedanken sind.
  • Das Leben des "Verhungernden Bussards" wird von 2 auf 1 verringert. Jäger waren in den Rängen von Kupfer bis Platin gegen Druiden, Magier und Schurken sehr stark und diese Änderung sollte solche Spiele etwas fairer gestalten.
  • "Lasst die Hunde los" kann einem Spieler in einem einzigen Zug ganz schön Probleme bereiten, auch wenn vorher keine Diener ausgespielt waren. Wir werden uns diese Karte anschauen und überlegen, ob wir für den nächsten Patch daran etwas verändern wollen. Wir wissen noch nicht, in welche Richtung eine Änderung gehen würde."

Mit folgenden Veränderungen am Wertungssystem soll der Fortschritt in den Rängen transparenter werden und die besten Spieler sollen mehr Möglichkeiten haben, sich voneinander abzuheben:
  • "Jeden Monat beginnen alle Spieler wieder neu auf dem tiefsten Rang, Rang 25: Wütendes Huhn.
  • Spieler werden Gegnern zugewiesen, die auf einem ähnlichen Rang sind.
  • Gewinnt ein Spiel und ihr erhaltet einen Stern.
  • Wenn ihr genug Sterne gesammelt habt, steigt ihr im Rang auf.
  • Jeder Rang hat ein eigenes Bild.
  • Durch Gewinnserien könnt ihr zusätzliche Sterne erhalten.
  • In den höheren Rängen verliert ihr einen Stern, wenn ihr ein Spiel verliert.
  • Wenn ihr den ersten Rang erreicht habt, geht es noch weiter - mit dem Rang "Legende". Wenn ihr einmal zur Legende aufgestiegen seid, könnt ihr diesen Rang nicht verlieren, bis die Saison endet. Wenn ihr auf dem Rang "Legende" seid, seht ihr auf eurem Anzeigebild eine große Zahl, die euren genauen Rang in eurer Region anzeigt."

"Folgendes Feature wird noch nicht bereit sein, wenn wir unser neues Wertungssystem einführen, aber ab einem späteren Zeitpunkt werden euch für das Spielen in einer Wertungssaison Belohnungen erwarten: besondere Kartenrücken. Kartenrücken erhaltet ihr, indem ihr an einer Wertungssaison teilnehmt. Jeden Monat könnt ihr einen neuen Kartenrücken für eure Sammlung erhalten."

"Wenn ihr mit einer bestimmten Klasse 500 gewertete Spiele bestritten habt, schaltet ihr den animierten goldenen Helden dieser Klasse frei. Immer wenn ihr als diese Klasse spielt, spielt ihr automatisch als goldener Held anstatt als gewöhnlicher. Jeder goldene Held hat eine eigene Animation, wie auch alle goldenen Karten."

Weitere Features (in ferner Zukunft)
  • Wiederherstellung der Verbindung zu einem laufenden Spiel
  • Mehr Zaubereffekte und Animationen
  • Umsetzungen für Android, iPhone und Windows 8 Touch
  • Es wird Erweiterungssets mit neuen Karten geben.
  • Einzelspielerabenteuer: "Als Ergänzung zu den Erweiterungen werden wir Abenteuer entwickeln, die weniger Karten enthalten. Die Karten können freigeschaltet werden und ermöglichen neue Strategien."

Quelle: Blizzard

Kommentare

an_druid schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:
an_druid hat geschrieben:Wenn ich an ein Kartenspiel denke dann schießt mir immer eine gesellige Runde in den Kopf. Schon alleine deswegen werd ich wohl nie verstehen warum sowas online statfinden sollte. Ja, um des spielens willen aber es wird dennoch immer das andere fehlen.
Soll Menschen geben die haben Freunde, aber halt keine die TCG spielen.
Ja es gibt Menschen die weder mit Videospielen,TCG, Tabletop, Pen and Paper und co nichts am Hut haben :wink:
Es soll Leute geben die Spielen eigentlich auch gar keine Karten, EIGENTLICH! :wink:
Ich würd's ja sogar auch noch zocken aber nur dann wenn's in matrieler Form erscheinen würde..und dann bitte auch so das mann nicht nochmal extra einkaufen muss, sondern alles in einem Karton und für Jeden die gleichen Chancen aber dann müsste ja das Prinzip neu überarbeitet werden.
SectionOne schrieb am
Es soll sogar ganz verrückte geben die sich sowohl am PC als auch im RL mit Kartenspielen beschäftigen ;)
Wobei ich im RL eher LCGs bevorzuge, die sind lange nicht so teuer wie TCGs.
Obscura_Nox schrieb am
Abgesehen davon ist, sofern man sich ein halbwegs vernüftiges Deck zusammenstellen möchte, "richtiges" TCG immer sehr kostspielig - Und zwar deutlich mehr als ein Videospiel.
Sarkasmus schrieb am
an_druid hat geschrieben:Wenn ich an ein Kartenspiel denke dann schießt mir immer eine gesellige Runde in den Kopf. Schon alleine deswegen werd ich wohl nie verstehen warum sowas online statfinden sollte. Ja, um des spielens willen aber es wird dennoch immer das andere fehlen.
Soll Menschen geben die haben Freunde, aber halt keine die TCG spielen.
Ja es gibt Menschen die weder mit Videospielen,TCG, Tabletop, Pen and Paper und co nichts am Hut haben :wink:
an_druid schrieb am
Wenn ich an ein Kartenspiel denke dann schießt mir immer eine gesellige Runde in den Kopf. Schon alleine deswegen werd ich wohl nie verstehen warum sowas online statfinden sollte. Ja, um des spielens willen aber es wird dennoch immer das andere fehlen.
schrieb am

Facebook

Google+