Shovel Knight: Soll 2016 mit Gender Swap, zwei Kampagnen und Battle-Modus komplett abgeschlossen werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Yacht Club Games
Publisher: Yacht Club Games
Release:
05.11.2014
26.06.2014
22.04.2015
22.04.2015
22.04.2015
05.11.2014
29.04.2015
Test: Shovel Knight
83

“Der pixelige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - nur die träge Steuerung und einige übertrieben knifflige Bosse stören den Spaß. ”

Test: Shovel Knight
83

“Der pixelige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - nur die träge Steuerung und einige übertrieben knifflige Bosse stören den Spaß. ”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Shovel Knight
83

“Der pixelige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - nur die träge Steuerung und einige übertrieben knifflige Bosse stören den Spaß. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Shovel Knight
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shovel Knight soll 2016 mit Gender Swap, zwei Kampagnen und Battle-Modus komplett abgeschlossen werden

Shovel Knight (Action) von Yacht Club Games
Shovel Knight (Action) von Yacht Club Games - Bildquelle: Yacht Club Games
Yacht Club Games möchte im Jahr 2016 alle noch fehlenden Inhalte (z.B. diverse Zusatzziele) für Shovel Knight fertigstellen und das Projekt "Schaufelritter" abschließen. Ian Flood (Gameplay Programmer) erklärte gegenüber Nintendo Life, dass noch der Geschlechter-Umkehr-Modus (Gender Swap), je eine Kampagne für den Specter Knight und den King Knight sowie der Battle-Modus (lokaler Mehrspieler-Modus für vier Spieler; nicht für die Handheld-Versionen) folgen werden. Derzeit sieht es so aus, dass die beiden Kampagnen prägnanter und weniger ausschweifend - im Vergleich zu "Plague of Shadows" - ausfallen sollen. Eine Weltkarte wird es unter Umständen nicht geben. Die Inhalte sollen für Besitzer des Spiels kostenlos erscheinen. Diese kostenfreien Updates seien kein finanzielles Problem für das Team, denn sie hätten ausführlich und auf lange Zeit geplant. Ian Flood merkte ebenfalls an, dass das Interesse an Shovel Knight noch (für ihn überraschend) hoch sei und sich das Spiel im Nintendo eShop im November 2015 besser verkauft hätte als im November 2014.

Letztes aktuelles Video: amiibo-Trailer


Quelle: Nintendo Life

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+