System Shock: Aus dem Remaster wird ein Reboot - "etwas Neues" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Looking Glass Studios / Night Dive
Publisher: Origin
Release:
1994
Q1 2018
kein Termin
Q1 2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

System Shock: Aus dem Remaster wird ein Reboot - "etwas Neues"

System Shock (Rollenspiel) von Origin
System Shock (Rollenspiel) von Origin - Bildquelle: Origin
In der nächsten Woche, am 28. Juni um 21 Uhr, werden die Night Dive Studios die Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung der Neuauflage von System Shock starten. Im Vorfeld des Crowdfunding-Vorhabens hat Stephen Kick (CEO) aber klargestellt, dass es weniger ein "Remaster", sondern eher ein "Reboot" des Kultspiels wird. Kick sagte, dass sie schon so viel Leidenschaft und Ressourcen in das Projekt gesteckt hätten, dass die Erwartungen an ein "Remaster" übertroffen wurden. Es sei vielmehr "ein vollwertiger Neustart eines klassischen Spiels in etwas Neues". Daher wird das Spiel schlicht und ergreifend den Titel "System Shock" tragen und nicht "System Shock Remastered". Auch eine spielbare Demo wird passend zum Kickstarter via Steam, GOG und Humble bereitgestellt.

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)

Screenshot - System Shock (PC)


Letztes aktuelles Video: Remastered Pre-Alpha Spielszenen


Quelle: Polygon

Kommentare

Isegrim74 schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:Ou ja, mir ist auch voll einer abgegangen als ich 451 eintippen konnte. Wohoo.
Noch mehr als ich davor das Rohr aufhebte und es erstmal gaaaanz langsam angestart wurde.
Du weisst schon, wie im Original... oder nicht?
Schön auch, das du gleich versuchst zu implizieren, das ich die Demo nicht gespielt habe. Zeigt halt nur auf, das du scheinbar selbst weisst, das deine "Argumente" nicht die Gedankenfürze wert sind, denen sie entsprangen.
Aber spielen wir mal kurz noch mit.
Ich habe tatsächlich gelernt mit dem Wort Reboot eine spieltechnische Gurkennummer zu assozieieren.
Wie war das nochmal bei all den anderen Reboots in der Vergangenheit?
Waren wohl auch alle spielerische Glanznummern die ihre Vorgänger übertarfen, nicht?
Das du meinst das hier ein Nischenprodukt für die Nische entsteht und man nichts runterschrauben muss. Ist genauso eine Annahme, die du mir vorwirst zu tun.
Nein warte, meine Annahme begründet sich ja darin das ich genug Reboots gesehen habe, um mir denken zu können, welchem Muster dieses hier folgen wird.
Wenn ich mir dann noch die Kickstarter-Seite durchlese, wie von modernisieren und wie es für den neuzeitlichen Gamer ansprechend gemacht werden soll, dazu noch die Konsolenümsetzung die natürlich voll für die Nische spricht...
Dazu noch Kickstarter selbst, welches eine Investion ist, bei nur durch das kleinste Missmanagment, alles den Bach runter gehen kann, wie Mighty Shiter 9 eindrucksvoll bewiesen hat.
Da NDS bis jetzt nur durch aufpolierte Versionen älterer Spiele bekannte sind, wäre es da nicht klug mal nicht blindlinks zu investieren und Vorsicht walten zu lassen?
"Nein, niemand weiß, wie dieser Titel letztendlich sein wird. Daher wäre es klug, erst die Fertigstellung abzuwarten, bevor man Häme und Vitriol verspritzt, meinst Du nicht?"
Damit könnte man jede Diskussion über jedes bisher noch...
Isegrim74 schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben:
Isegrim74 hat geschrieben:Also mir war das "langsame" Gameplay von System Shock auch lieber

Mir ist langsam auch lieber. Deswegen mag ich auch keine Echtzeitstrategie, aber rundenbasiert sehr gerne.
Isegrim74 hat geschrieben: .. .sorry, aber schneller Shooter? Dann bist Du bei Bioshock besser aufgehoben bzw. moderneren. Mir gefällt der gemächliche Spielfluss viel besser

Deswegen wurde ja Bioshock gemacht statt System Shock 3. Rate mal was weggefallen ist?
Die heutigen Spieler/Zielgruppe haben ADHS, da ist gemächlich nicht gefragt.
Isegrim74 hat geschrieben: Aber mehr Moderne will ich (und ich glaube, auch andere Fans) nicht! Jetzt wäre eine moderne Grafik und eben genau dieses "alte" thieflastige Gameplay mit moderner KI genau das, was mir zusagen würde und ich wohl auch mal wieder per Kickstarter finanzieren würde. Mal schauen, was die Demo uns davon schon vermittelt.

Jetzt sind wieder beim Thema Remaster/Remake/Reboot, das ich ja oben schon ausführlich kritisiert habe. Und zwar genau mit solchen Ansichten/Beispielen, die du eben nochmal ausformuliert hast. Danke für einen weiteren Beleg, dass ich damit richtig liege. :D

Na ja, Echtzeitstrategie pausiebar ist ja auch ok! Kennst Du die Combat Mission Reihe? Dort kannst Du auch Deinen Stil auswählen ... also Echtzeit oder Rundentaktik ... mal ganz abgesehen davon, dass es ein echter Battleground Simulator ist, der im WW2- und Modern Warfare Setting zu haben ist. Aber billig sind die Games von Battlefront.com leider nicht! Aber da kannst Du STUNDEN über Gefechtstaktiken und Strategien grübeln.
Auch Homeworld, der erste Supreme Commander und Forged Alliance kann man sich als Echtzeitstrategie geben. Die sind auch relativ...
Kajetan schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:Wenn du wirklich nicht in der Lage bist zu verstehen, was du selbst von dir gibst, und es dann anderen vorwirfst, wundert mich echt nichts mehr.

Das wundert Dich nur deswegen, weil Du mich vollkommen mißverstehst. Du hast da was in den falschen Hals bekommen, ehrlich :)
old z3r0 schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
old z3r0 hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:Logik, geschweige denn Leseverständnis ist nicht so Deine Stärke, oder?

Kajetan hat geschrieben:Nein, niemand weiß, wie dieser Titel letztendlich sein wird. Daher wäre es klug, erst die Fertigstellung abzuwarten, bevor
man Häme und Vitriol verspritzt, meinst Du nicht?

Glasshaus... Steine... da war doch mal was...

Danke, dass Du extra darauf hinweist. Logik und Leseverständnis sind bei Dir aktuell WIRKLICH nicht vorhanden :)

Auch bei dir.
Wenn du wirklich nicht in der Lage bist zu verstehen, was du selbst von dir gibst, und es dann anderen vorwirfst, wundert mich echt nichts mehr.
Kajetan schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:
old z3r0 hat geschrieben:Nur zu, wie man sieht versuchst du eher keine Kritik erst aufkommen zu lassen, denn zu diskutieren, warum der Reboot vielleicht doch nicht das gelbe vom Ei werden wird.

Logik, geschweige denn Leseverständnis ist nicht so Deine Stärke, oder?

Kajetan hat geschrieben:Nein, niemand weiß, wie dieser Titel letztendlich sein wird. Daher wäre es klug, erst die Fertigstellung abzuwarten, bevor
man Häme und Vitriol verspritzt, meinst Du nicht?

Glasshaus... Steine... da war doch mal was...

Danke, dass Du extra darauf hinweist. Logik und Leseverständnis sind bei Dir aktuell WIRKLICH nicht vorhanden :)
schrieb am

Facebook

Google+