FIFA 14: Zahlen und Fakten zum Ultimate-Team-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
26.09.2013
26.09.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
26.09.2013
26.09.2013
26.09.2013
21.11.2013
26.09.2013
26.09.2013
26.09.2013
21.11.2013
Test: FIFA 14
85
Test: FIFA 14
35
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 14
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 14
85
Test: FIFA 14
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 14
35
Test: FIFA 14
35
Test: FIFA 14
85
Jetzt kaufen ab 1,09€ bei

Leserwertung: 43% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 14
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 14: Zahlen und Fakten zum Ultimate-Team-Modus

FIFA 14 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 14 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Seit fünf Jahren ist der Ultimate-Team-Spielmodus ein Bestandteil der FIFA-Reihe von EA Sports und mittlerweile sogar (mit Abstand) der meist gespielte Modus der Serie - jedenfalls in FIFA 14. Rund 21,8 Millionen Spieler weltweit haben FIFA Ultimate Team seit seiner Premiere in FIFA 09 gespielt. An einem Tag werden in FIFA Ultimate Team rund 264.000 Spiele ausgetragen und insgesamt 13 Millionen Transfers durchgeführt.
 

(Quelle der Infografik: EA Sports)

Quelle: EA Sports
FIFA 14
ab 1,09€ bei

Kommentare

Freakstyles schrieb am
Bei den Zahlen wundert man sich auf jedenfall warum das Spiel immernoch so altbacken ist. Bei der Kohle die die an dem Game verdienen, müsste man Fifa schon mit Endlosstorymode, Zufallsereignissen und nem Virtual Reality Modus ausgestattet haben, echt ein Witz was da bei der Kohle an Neuerungen kommt.
Aixx schrieb am
Wenn ich bedenke was für ein lachhafter Modus das ist und EA sich daran eine goldene Nase verdient, würde ich am liebsten kotzen.
Das Matchmaking ist die absolute Hölle ... (Willst du mit kompletten Bronzeteam spielen ? Ok, dann darfst du aber dauerhaft gegen dicke Goldteams spielen, außerhalb der Turniere)
Gewinnst du mit Bronzeteam gegen dicken Goldkader ? Ja Gz hier hast du deine 380 Münzen .......
Pay2Kaufeinfachalleswasduwillst (einen Tag nach Release war der komplette Transfermarkt schon überfüllt, weil die Leute nix besseres zutun haben als ihr wertvolles Geld in Fifa Coins stecken und auf Youtube dann 3 Stunden lang Packopenings hochladen)
Würde mir so gerne einen Modus wünschen, indem man sich ALLES selber erspielen muss. Wie cool wäre es, wenn man nur auf Leute trifft die sich den Kader X wirklich erzogen haben .. Natürlich wäre der Glücksfaktor relativ hoch, würde den Reiz an Packs aber extrem nach oben treiben.
Es ist an der Zeit das ein vernünftiges Team mal ein Fussballspiel entwickelt ... Dazu EA bitte die Lizenzen wegnehmen.
Spike vs Zombies schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben:
Drenmar hat geschrieben:Pay2win und damit nicht mein Fall.
Ich gebe niemals echtes Geld für Päckchen aus und habe trotzdem jedes Jahr relativ schnell eine konkurrenzfähige Mannschaft beisammen.
Die Päckchen sind ohnehin (im Vergleich zur Auktion von Spielern) die schlechtere Wahl, da die Wahrscheinlichkeit einen sehr guten Spieler zu bekommen sehr, sehr gering ist.
Und überhaupt: Wer spielerisch besser als sein Gegner ist, wird wahrscheinlich auch gegen diesen gewinnen, wenn dessen Team um einiges besser ist.
Aus den Päckchen hab ich auch wirklich noch nie etwas richtig Gutes bekommen. Bestenfalls mal Spieler, für die man nen niedrigen 6 stelligen Betrag bekam. Bei Fifa 12 hab ich mir dann dauerhaft möglichst alle Schmelzers mit teuren Aufstellungen rausgepickt, bis ich praktisch das Monopol hatte, und im Schnitt für das dreifache verkauft, da er der einzig brauchbare LV der Bundesliga war. Später ging es dann mit teureren Spielern weiter und gegen Ende der Saison hab ich meine Münzen bei ebay für fast 500? verkauft. War ein gutes Jahr. :lol: Fifa 13 und 14 hab ich dann aber ausgelassen.
Enthroned schrieb am
Auf dem PC ist das Spielen in der 1. Liga die reinste Qual. Ständig verlassen Leut bei Rückständen die Spiele ohne Spielwertung. Vorhin habe ich 2:0 gegen einen Gegner gewonnen und während der Spielübersicht, disconnectet mein Gegner und mir wird eine Niederlage angerechnet. Da vergeht einem einfach die Lust. Überhaupt sind sowohl FIFA, als auch PES in diesem Jahr so grottenschlecht programmiert und mindestens jeder 2. Spieler löst alle Spielsituationen mit langen, hohen Bällen auf die Stürmer mit 90+ Pace/Tempo. Selbst auf den Konsolen ist das nicht anders.
AkaSuzaku schrieb am
Drenmar hat geschrieben:Pay2win und damit nicht mein Fall.
Ich gebe niemals echtes Geld für Päckchen aus und habe trotzdem jedes Jahr relativ schnell eine konkurrenzfähige Mannschaft beisammen.
Die Päckchen sind ohnehin (im Vergleich zur Auktion von Spielern) die schlechtere Wahl, da die Wahrscheinlichkeit einen sehr guten Spieler zu bekommen sehr, sehr gering ist.
Und überhaupt: Wer spielerisch besser als sein Gegner ist, wird wahrscheinlich auch gegen diesen gewinnen, wenn dessen Team um einiges besser ist.
schrieb am

Facebook

Google+