Batman: Arkham Origins: Copperhead bekommt einen Auftritt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: WB Games Montréal
Release:
25.10.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
25.10.2013
25.10.2013
08.11.2013
Test: Batman: Arkham Origins
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Origins
81
Test: Batman: Arkham Origins
80
Vorschau: Batman: Arkham Origins
 
 
Jetzt kaufen ab 8,99€ bei

Leserwertung: 85% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Origins
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Origins: Copperhead bekommt einen Auftritt

Batman: Arkham Origins (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Origins (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment

Der Schurke Black Mask hat es aus noch unerklärlichen Gründen explizit auf Batman abgesehen und hat diverse Killer auf ihn angesetzt. Eine von ihnen ist Copperhead. Im Gegensatz zu seinen frühen Auftritten hat man hier die Überarbeitung des Schurken als Frau in einem Schlangenkostüm implementiert. Diese kann sich als Kontorsions-Künstlerin unmenschlich verrenken. "Batman: Arkham Origins" wurde bis dato für PC, Xbox 360, PS3 sowie Wii U angekündigt und soll am 25. Oktober erscheinen:

Letztes aktuelles Video: Copperhead


Batman: Arkham Origins
ab 8,99€ bei

Kommentare

Mr.Freaky schrieb am
nawarI hat geschrieben:Jeder der Charaktere, die hier auftauchen werden wunderbar aus der Comicwelt in die Moderne transferiert. Den Filmen ist dies (abgesehen von den letzten beiden) eher schlecht gelungen. Uma Thurman als Poison Ivy und Arnie als Mr Freeze waren bei weitem nicht so gut dargestellt wie in Arkham City.
Damit tust du aber DeVito, Nicholson und Liam Neeson gewaltig unrecht. Aber gut über die Schuhmacher Filme braucht man nicht reden.
Flextastic schrieb am
hmm, bin etwas verschreckt über diese designentscheidung. könnte genauso gut catwoman sein :/
nawarI schrieb am
das einzige mal, wo ich bisher was von Copperhead mitbekommen habe, war in Bartman Beginns, als Bart den Verbrechern von Springfield den Kampf angesagt hat. Snake ist als Hauptbösewicht angetreten - in einem Kostüm, das wohl von Copperhead inspiriert war.
Wenn man sich die Copperhead im Video anguckt, sieht man ein paar deutliche Unterschiede. Dies ist aber einer der Haupt-Gründe, weshalb die Arkham-Spielereihe so genial rüberkommt. Jeder der Charaktere, die hier auftauchen werden wunderbar aus der Comicwelt in die Moderne transferiert. Den Filmen ist dies (abgesehen von den letzten beiden) eher schlecht gelungen. Uma Thurman als Poison Ivy und Arnie als Mr Freeze waren bei weitem nicht so gut dargestellt wie in Arkham City.
Meine Skepsis, weil Arkham Origins leider ein Prequel wird und nicht von Rocksteady kommt, ist jedenfalls völlig weg. Arkham Origins wird auch vorbestellt. Ich bin mir nur noch nicht sicher ob Day1-Edition oder die Spezial Edition...
schrieb am

Facebook

Google+