The Evil Within: Details zu den Download-Erweiterungen mit Juli Kidman - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Tango Gameworks
Release:
14.10.2014
14.10.2014
14.10.2014
14.10.2014
14.10.2014
Vorschau: The Evil Within
 
 
Test: The Evil Within
76
Vorschau: The Evil Within
 
 
Test: The Evil Within
76
Test: The Evil Within
76
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 71% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Evil Within
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Evil Within - Details zu den Download-Erweiterungen mit Juli Kidman

The Evil Within (Action) von Bethesda Softworks
The Evil Within (Action) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Anfang 2015 soll mit "The Assignment" der erste Teil der dreiteiligen Season-Pass-Reihe für The Evil Within erscheinen. "The Assignment" ist wiederum das erste von zwei DLC-Paketen, in denen Juli Kidman (die Partnerin von Detective Castellanos) die Hauptrolle spielt. Das zweite DLC-Paket wird den Titel "The Consequence" tragen und die dritte Download-Erweiterung wird sich um den "Wächter" drehen.

John Johanas von Tango Gameworks (Game Director von The Assignment und The Consequence) sprach im Blog von Bethesda Softworks über die Download-Erweiterungen rund um Juli Kidman.

Wie ist es dir gelungen, einerseits einen Teil der Fragen zu beantworten und dabei andererseits Teile der Geschichte des Spiels offen beziehungsweise rätselhaft zu lassen?

"Das war nicht einfach! Im Hauptspiel ist Juli ein rätselhafter Charakter und im DLC sind wir so verfahren, dass man als Juli viele weitere Rätsel über die Welt und die Charaktere lösen und Hinweise finden kann. Sie ist sich der Situation, in der sie sich befindet, sehr 'bewusst'.

Zunächst haben wir festgelegt, welche Dinge wir beantworten wollten und welche unbeantwortet bleiben sollten, und haben nach diesem Konzept gearbeitet. Wir lassen einige Rätsel definitiv ungelöst, aber ich denke, dass wir auf die Hintergrundgeschichte von Ruvik, dem STEM und den Charakteren viel Licht geworfen, aber gleichzeitig auch viele neue Fragen zu Juli und ihrer Mission aufgeworfen (und beantwortet) haben."

Hast du dich bei der Inszenierung von Juli Kidmans Missionen von DLC-Missionen aus anderen Spielen inspirieren lassen? Und wenn ja, von welchen?

"Eigentlich liebe ich umfangreiche DLCs, deshalb fiel es mir am Anfang schwer, die Richtung festzulegen, in die es gehen sollte. Wie viele Level sollte es geben, wie hoch sollte das Tempo sein? Gibt es neue Waffen oder Mechanismen? Da wir uns früh entschieden hatten, dass der Charakter, um den es geht, Kidman sein würde, wollte ich, dass sich der DLC anders spielt und nicht nur wie ein Charakter-Skin anfühlt. Ich mag DLCs am liebsten, die dem Spieler eine neue Perspektive des Gameplays zeigen, dabei aber die Verbindung zum Hauptspiel nicht verlieren."

Gibt es bestimmte Bereiche aus dem Hauptspiel, die als Inspiration für die Inhalte des DLC gedient haben?

"Die wahrscheinlich größten Inspirationen waren Kapitel 5 und 9. In Kapitel 9 muss der Spieler Geschichten aus der Vergangenheit aufdecken, indem er Rätsel löst und Entdeckungen macht. Davon ist vieles im DLC enthalten. Insgesamt steht bei Julis Abenteuer die Geschichte stark im Mittelpunkt. Juli 'entdeckt' viele dieser Dinge durch ihre Handlungen und das Lösen von Rätseln. Doch gleichzeitig erinnern Atmosphäre und Verlauf an Kapitel 5, wo der Spieler in einer sehr beklemmenden Umgebung gefangen und der Horror am stärksten ist.

Allerdings denke ich, dass ihre Begegnungen sehr unterschiedlich sind und ich möchte nicht, dass die Spieler das Gefühl haben: 'Ach, das ist ja Kapitel XX in Grün'. Selbst der Horror fühlt sich anders an! Julis Erlebnisse sind viel düsterer, einsamer und beklemmender."

Inwiefern fühlt es sich anders an, Juli statt Sebastian zu spielen?

"Von der Charakterperspektive aus ist Juli sehr viel lebhafter als es Sebastian im Hauptspiel war. Ihre Geschichte ist auch persönlicher als seine, weshalb es im Spiel einige Scherze und Kommentare gibt."


Quelle: Bethesda Softworks
The Evil Within
ab 9,99€ bei

Kommentare

Yamolsch schrieb am
Kabelinternet78 hat geschrieben:Ich spiele das game aktuell oft und gerne, aber der Season Pass ist doch ein Reinfall. Der 1. Teil kommt erst n halbes Jahr später raus - wann kommt dann der 3. Teil - Weihnachten 2015!?!
Die meisten Spieler inkl. mir haben das Teil bis dahin schon längst in die virt. Staubablage einsortiert. Jedenfalls brauch ich den season pass nicht, wenn die Inhalte erst gefühlte Lichtjahre später kommen.
Genau und wenn es früher kommt wird gehated das es aus dem Spiel raus geschnitten wurde.. Wie manns macht macht manns Falsch. Aber auch hier gilt eine einzelne Hater Person auf 4 Haters spiegelt nicht die gesamte Spielerschaft da. Ich und viele andere freuen sich sehr auf neues Futter für The Evil Within.
Kabelinternet78 schrieb am
Ich spiele das game aktuell oft und gerne, aber der Season Pass ist doch ein Reinfall. Der 1. Teil kommt erst n halbes Jahr später raus - wann kommt dann der 3. Teil - Weihnachten 2015!?!
Die meisten Spieler inkl. mir haben das Teil bis dahin schon längst in die virt. Staubablage einsortiert. Jedenfalls brauch ich den season pass nicht, wenn die Inhalte erst gefühlte Lichtjahre später kommen.
Todesglubsch schrieb am
Interessant. War nicht ursprünglich geplant, dass der Wächter-DLC als erster kommen sollte?
schrieb am

Facebook

Google+