Call of Duty: Ghosts: Teaserbild, Gerüchte zu Story & Gameplay - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
76
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Jetzt kaufen ab 4,90€ bei

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Ghosts: Teaserbild, Gerüchte zu Story & Gameplay

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Dass Call of Duty: Ghosts morgen angekündigt wird, ist nach den gestrigen Hinweisen und dem traditionellen Timing mehr als wahrscheinlich. Activision hat mittlerweile auch schon mal den Startschuss gegeben und ein entsprechendes Teaserbild auf die offizielle Webpräsenz der Marke gepackt.

Worum könnte es in dem Shooter gehen? Vor mehr als einem Monat hatte ein Youtube-Nutzer bereits das eine oder andere Detail ausgeplaudert. Schon damals wurde der Name des Spiels sowie das Datum der mutmaßlichen Ankündigung korrekt benannt. Auch hieß es, Activision habe zuvor darüber nachgedacht, das Spiel Call of Duty: Phantoms zu nennen.

Den Infos der "sehr vertrauenswürdigen Quelle" zufolge ist CoD: Ghosts ein im Modern Warfare-Universum angesiedelter Ableger, der wie das in einem separaten Universum verortete Call of Duty: Black Ops II in der Zukunft spielt. Aufgrund eines Ereignisses oder einer Katastrophe würden dort aber nur älterere, uns bekannte Waffen zum Einsatz kommen, kein fiktionales Hightech-Equipment.

Der Multiplayer-Modus warte mit einem dynamischen Lade- bzw. Wartebildschirm auf. Statt auf einen Countdown zu starren, werde man z.B. mit einem Hubschrauber über die Karte geflogen oder müsse Glas zertrümmern, um sich wieder Zugang zum Level zu verschaffen.

An der Steuerung hätten die Entwickler gefeilt, hieß es da auch. So könne der Spieler aus dem Sprint heraus liegend schlittern und dabei noch um sich schießen. Ob jener Move den Hechtsprung ergänzt oder diesen ersetzt, sei nicht bekannt. Auch auf den Konsolen soll es außerdem wieder möglich sein, per Lean/Peek um eine Ecke herumzuschmulen, ohne gleich den ganzen Körper zum Abschuss freizugeben. Wer bäuchlings auf dem Boden liegt, könne nach links oder rechts rollen.

Spec Ops sei komplett gestrichen und werde durch einen neuen Modus ersetzt. Das Team habe außerdem vor, mehr zerstörbare Levelelemente einzubauen. Komplett einstürzende Gebäude solle man nicht unbedingt erwarten, die Maps würden aber mit mehr dynamischen und interaktiven Komponenten aufwarten.

Laut einer anderen Quelle werde der Shooter nur auf PC, PS4 und X720 erscheinen.


Call of Duty: Ghosts
ab 4,90€ bei

Kommentare

crewmate schrieb am
Ich verstehe den Wunsch auch nicht.
Dafür gibt es doch Spec Ops The Line
Bild
johndoe831977 schrieb am
Troll4Life hat geschrieben:Das neue CoD braucht:
-Neue Engine
-Komplett überarbeitetes Waffenhandling
-Maps die größer als 10m² sind
-Eine Story ohne Superamis
-KEINE Killstreaks (oder eher schwache)
-Einen Sprachfilter, der alles herausfiltert was noch nicht im Stimmbruch ist.
Ich glaube das wirds nie geben. ^^
Troll4Life schrieb am
Was mich am meisten ankotzt ist die Grafikengine. Jetzt nicht mal weil sie sooooo schlecht ist wie alle sagen, sondern eher weil sie so was von ausgelutscht ist. Immer die gleichen Texturen, die gleichen Animationen, die gleiche nicht vorhandene Physik, die gleichen Sounds- Es hängt mir einfach zum Hals raus. Und das obwohl ich nicht mal alle Teile gespielt habe, sondern "nur" 4 Stück.
Das neue CoD braucht:
-Neue Engine
-Komplett überarbeitetes Waffenhandling
-Maps die größer als 10m² sind
-Eine Story ohne Superamis
-KEINE Killstreaks (oder eher schwache)
-Einen Sprachfilter, der alles herausfiltert was noch nicht im Stimmbruch ist.
Wenn es das bietet, ist es gekauft.
PanzerGrenadiere schrieb am
da wartet man ja mit tollen neuerungen auf. -.-
akimbo, quickscope, tubing, mieses balancing und killstreak overkill bleiben einem aber erhalten, ja?
sourcOr schrieb am
Spec Ops gestrichen... das finde ich schonmal scheiße.
schrieb am

Facebook

Google+