Call of Duty: Ghosts: PC-Version mit besseren Texturen als PS4/One-Fassung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
76
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Jetzt kaufen ab 4,90€ bei

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Ghosts: PC-Version mit besseren Texturen als PS4/One-Fassung

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Während FIFA & Co. den Hardwareanforderungen zuliebe auf dem PC in diesem Jahr auf den Niveau der PS3/360-Versionen bleiben werden, versprach der ausführende Produzent Mark Rubin im Telefoninterview mit Kotaku: Bei Call of Duty: Ghosts werde man sich auf dem PC im Gegensatz zu den früheren Vertretern der Serie etwas von den Technikfesseln der aktuellen Generation lösen.

Die PC-Version habe nun andere Grafikassets als die 360/PS3-Fassung des Shooters und werde deutlich besser aussehen als die vorherigen CoD-Titel auf jener Plattform. Der Executive Producer merkte zudem noch an: Auf dem PC würden "in vielen Fällen sogar noch höher aufgelöste Texturen verwendet als auf den Next-Gen-Konsolen."

Letztes aktuelles Video: Call of Duty Ghosts Multiplayer-Enthuellung


Call of Duty: Ghosts
ab 4,90€ bei

Kommentare

Sugandhalaya schrieb am
Als wenn es bezüglich CoD nichts Wichtigeres geben würde. Sorry, aber auf welchem die Grafik nun am besten ist, ist im Grunde völlig uninteressant, wenn die inneren Werte nicht stimmen.
johndoe880627 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
Newbie126 hat geschrieben:Ich halte Super Metroid immer noch für DAS Jump 'n' Run und die Castlevanias seit dem PS2 Teil, dessen Namen ich vergaß und den ich noch nachholen muss. (PCler haben halt alle Konsolen, ZWINKER ZWINKER!) halte ich für fast grenzenlos gut. (Ich mag halt, wenn ich meine altersbedingt miesen Reflexe mit Leveln ausgleichen kann. ;) )
Bestes designtes Jumpnrun ist Mario. Das ist nahezu perfekt. Der Aufrag ist immer klar, die Level meist streng linear und auch als solche unterteilt. Und erst die perfekte Steuerung.....
Super Metroid ist ein anderes Kaliber, mehr Freiheit, ballern, aufleveln, mehr Turrican als Mario... man könnte es als Jump'N'Gun vergleichen....
Kann man die PS3 / BOX 360 mittlerweile 1 zu 1 emulieren? Hab da mal was von nem PS3-Emulator gehört, der in der Mache war....
Auch wenn es so wäre, kann man zwar die ganzen Konsolengames emulieren, aber es ist immer ein anderes Feeling, wenn das "echte" System + Originalhardware nicht vor einem steht.....
Ich könnte mir jetzt kein Tempest 2000 geben; wenn ich aber vor nem Jaguar sitzen würde, wäre es vllt etwas anderes..... Weißt du, was ich meine???? Man will die physische Präsenz des Originalsystems erfahren.
In den anderen Dingen stimme ich dir aber defintiv zu!!!!
ToterDodo schrieb am
The Flower Maiden hat geschrieben:wenn man die jetzigen gameplay Videos von den Next gen Konsolen anschaut, hats jetzt Ja keinen vom Hocker geworfen, die Grafik sieht für mich nicht besser aus als jetzige Spiele auf dem Pc, wenn überhaupt.
Meiner Meinung wurde man hinsichtlich dessen was alles so grafisch möglich sei ziemlich verarscht... Aber vielleicht seh ichs nur nicht.
Das Sony und MS bei der Werbung für ihre neuen Konsolen übertreiben kann man denen nun nicht wirklich übelnehmen. Deren Haupt-Kundschaft will vor allem "Grafik" spielen. Hauptsache es bummst und kracht an jeder Ecke und es sieht möglichst "realistisch" aus.
Das man für 400? keine High-End-Hardware bekommt dürfte aber jedem klar sein der mal einen Moment nachdenkt. Killzone für die PS4 als Beispiel kommt momentan gerade mal auf 30FPS und die Framerate schwankt stark, selbiges gilt für Driveclub das ebenfalls ruckelt und viele matschige Texturen bietet. Selbst das Knack-Spiel von einem PS4-Hardware-Chefentwickler hat nur 30FPS und sieht bis auf ein paar Physikeffekte kaum besser aus als PS360-Spiele.
Das alleine sollte schon zeigen das da keine Wunderhardware verbaut wurde. Watch Dogs, das zuerst auf einem High-End-PC-gezeigt wurde, sah dann auf der echten PS4 nicht mehr so spektakulär aus, selbiges gilt für andere Spiele von Ubisoft. PS4/Xbox One-Spiele werden vor allem höhere Auflösung und ein paar mehr Details bieten als die PS360-Spiele ... aber viel mehr sollte man nicht erwarten. Zumal beide Systeme praktisch PCs im Konsolengehäuse sind und von den Entwicklern von Anfang an praktisch voll ausgereizt werden können, es gibt keine Lernkurve wie bei der PS3 oder Xbox360 wo die neuesten Spiele deutlich besser aussehen als die ersten.
Und Nintendo? Macht die eigenen großen Spiele wie Zelda oder Smash Bros ebenfalls in Full HD, bei Mario Kart vermutlich nur 720p aber dafür Berechnung unabhängiger Grafik auf TV und Gamepad für...
johndoe880627 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Hmm, ist ne Idee, ich stöpsel mir ein wenig Artwork zusammen, behaupte, ich mache ein richtig gutes Beat em Up und dann setze ich mich mit deiner Kohle ab. ;)
Ich bin "leider" nur Konsument. Wäre ich Entwickler oder Publisher, wäre ich nicht hier, sondern würde zynisch und verbittert in meiner vom Staat finanzierten Wohnung sitzen und Bier trinken.
Schade aber auch! :x
In der Kickstarter-Idee sehe ich aber sehr wohl eine Perspektive.....
Divekick kommt heute.....die Reduktion auf 2 Knöpfe schreit ja nach Vercasualisierung.....
Warte da lieber, wie du sagst, auf die Skull Girls..... :Hüpf:
Sir Richfield schrieb am
Newbie126 hat geschrieben:@Sir
Wir haben "Sacred Citadel" (zum Glück) vergessen..... :-)
Alles, was Sacred im Namen trägt und NICHT aus Aachen kommt, ist für mich nicht existent.
An welchem Spiel arbeitest du oder willst als Publisher den großen Fang machen? Lass mal die Bombe platzen..... son echtes, gutes 2D Spiel in SCHÖN lass ich mir definitiv nicht entgehen.... Kickstarter, da würde ich die Geldbörse zücken.....
Hmm, ist ne Idee, ich stöpsel mir ein wenig Artwork zusammen, behaupte, ich mache ein richtig gutes Beat em Up und dann setze ich mich mit deiner Kohle ab. ;)
Ich bin "leider" nur Konsument. Wäre ich Entwickler oder Publisher, wäre ich nicht hier, sondern würde zynisch und verbittert in meiner vom Staat finanzierten Wohnung sitzen und Bier trinken.
schrieb am

Facebook

Google+