Call of Duty: Ghosts: Technische Unterschiede zwischen aktueller und neuer Konsolengeneration - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Technisch hätte auf dem PC trotz leichten Verbesserungen mehr drin sein müssen. Trotzdem ein guter Shooter, der aber nicht an die Klasse eines Battlefield heran reichen kann”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der PS4 ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Test: Call of Duty: Ghosts
76

“Auf der Wii U läuft der Grafikmotor nicht ganz rund und die Gamepad-Steuerung reagiert nicht so flott wie auf den anderen Plattformen.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der Xbox One ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Ghosts: Technische Unterschiede zwischen aktueller und neuer Konsolengeneration

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Call of Duty: Ghosts erscheint bekanntermaßen sowohl auf der aktuellen als auch der nächsten Konsolengeneration. Dass der Shooter zumindest technisch auf den neuen Geräten mehr bieten wird, versteht sich von selbst.

Gegenüber Eurogamer.net geht der ausführende Produzent Mark Rubin allerdings etwas mehr ins Detail und bezeichnet die grafischen Unterschiede zwischen den Generationen als "ziemlich deutlich".

"Eines der auffälligsten Features, das die neue Generation im Gegensatz zur aktuellen Generation bietet, ist die dynamische Beleuchtung. Auf der Next-Gen-Geräten bekommt man eine coole Beleuchtung hin, an die man auf der aktuellen Generation nicht mal ansatzweise heran kommt", meint Rubin.

"Das Coolste ist aber Displacement Mapping - jedes Mal, wenn ich es nur kurz sehe, denke ich schon 'Wow, das sieht so cool aus'. Bei der aktuellen Generation läuft man an einer Backsteinwand vorbei und sie ist meist flach. Da kommt höchstens mal Bump Mapping oder sowas zum Einsatz. Doch bei der neuen Generation kann man die Backsteine tatsächlich sehen als ob sie tatsächlich dort wären. Du siehst diese Geometrie und es sieht so gut aus. Es läuft also auf zwei Dinge hinaus: Geometrie und Beleuchtung. Diese beiden Dinge werden bei Next-Gen-Konsolen signifikant besser sein als auf den aktuellen Geräten."

Bereits in der letzten Woche wurde bestätigt, dass die PC-Version noch höher aufgelöste Texturen verwenden wird als auf Xbox One und PS4.

Letztes aktuelles Video: Call of Duty Ghosts Multiplayer-Enthuellung


Kommentare

Flextastic schrieb am
also auf ps3 kommt bei mir bf3 (auch mit cq) erst nach cod. man kann es nicht vergleichen, fängt schon beim gameplay und den frames an - himmelweiter unterschied. wenn man sich bei cod schon über die hitboxen beschwert, was macht man dann mit bf3? (mal von den ganzen bugs bei bf3 noch abgesehen....)
für mich persönlich bleibt cod auf konsole referenz, mal schauen ob die neuen konsolen eine würdige konkurrenz liefern.
Meisterdieb1412 schrieb am
NerevarINE2 hat geschrieben:
5ancho hat geschrieben:
Andy.Sledge hat geschrieben:Das Spiel ist trotzdem Scheiße , Grafik ist bei WEITEM nicht alles , und sie ist nicht einmal Gut für das Jahr 2013!

Ach du hast es schon gespielt? Erzähl doch mal, wie geht es aus?

der hund stirbt

Ein Fall für PETA?
johndoe724410 schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Hast schonmal bf3 gespielt

ich hab bf1, bf vietnam, bf2, bf2142, bf1943 und bf3 gespielt ;)
Bambi0815 schrieb am
Appache hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:
Appache hat geschrieben:ja das gemeine und im übermaß gesättigte zockervolk von heute erwartet halt anspruchsvolle shooter
äh.. was macht ein shooter nochmal anspruchsvoll? man soll shooten können und was noch? weil grafik ist ja nicht alles, wurde ja schon hinreichend erklärt..
also burschen: was muss ein shooter von heute haben? erzählt mal!

Ich weiss es. Ich weiss es. Nimm mich. Nimm micchhhhh....uh uh uh ... jedes jalbes jahr ein neues mappack um immer das selbe spiel zu spielen mit anderem content.

tschah, mir machts spass.. vielleicht liegts aber auch daran dass ich nur 2-3 stunden zeit in der woche finde.. da ist man dann nicht so schnell gesättigt... und wenn ich cod spiele will ihc eigentlich nur: shootern....

Hast schonmal bf3 gespielt das verwende ich um ab und zu zu shootern. Wenn du konsolenspieler bist ist bf3 denke ich zu anspruchsvoll. Das ist nix gegen dich sondern laut frwunde weiss ich das es auf konsole zu anstrengend den meisten ist und man da eher auf cod zugreift. Wenn du aber pc spieler bist must du bf3 close quaters spielen. Der hammer wenn es um cod ähnliche schlachten geht. Gut das gepushe suckt ein wenig aber bf3 hat fuer jeden spielertypen was der ballern will.
johndoe724410 schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:
Appache hat geschrieben:ja das gemeine und im übermaß gesättigte zockervolk von heute erwartet halt anspruchsvolle shooter
äh.. was macht ein shooter nochmal anspruchsvoll? man soll shooten können und was noch? weil grafik ist ja nicht alles, wurde ja schon hinreichend erklärt..
also burschen: was muss ein shooter von heute haben? erzählt mal!

Ich weiss es. Ich weiss es. Nimm mich. Nimm micchhhhh....uh uh uh ... jedes jalbes jahr ein neues mappack um immer das selbe spiel zu spielen mit anderem content.

tschah, mir machts spass.. vielleicht liegts aber auch daran dass ich nur 2-3 stunden zeit in der woche finde.. da ist man dann nicht so schnell gesättigt... und wenn ich cod spiele will ihc eigentlich nur: shootern....
schrieb am

Facebook

Google+