Call of Duty: Ghosts: Video erläutert das Squad-System - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
76
Test: Call of Duty: Ghosts
77

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Ghosts: Video erläutert das Squad-System

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Mit Squads erweitert Infinity Ward die Serie in Call of Duty: Ghosts um eine weitere Spielvariante. Darin baut man sich sein eigenen Trupp zusammen, der aus sechs Soldaten besteht. Nachdem man schon einige Details verkündet hatte, hat das Studio der Neuerung jetzt noch ein Video gewidmet.

Im Wargame-Modus tritt man dann gegen ein anderes KI-gesteuertes Sechser-Team an. Das eigene Team kann dabei aus Freunden und Bots bestehen. In Squad Assault stellt man sich mit fünf Freunden im Koop KI-gesteuerten Squads anderer Nutzer, während diese offline sind. Jene Nutzer sind es auch, die festlegen, auf welcher Karte und in welchen Modi man spielt. Natürlich kann man auf die gleiche Art und Weise selbst anderen eine Herausforderung stellen und den eigenen Squad gegen andere Spieler antreten lassen, während man abwesend ist. Dies wird mit zusätzlichen Erfahrungspunkten belohnt.

In Squad vs. Squad treten zwei Spieler mit ihre Squads gegeneinander an. Im Horde-Gegenstück Safeguard  müssen vier Spieler möglichst lange gegen immer stärker werdende Feindeswellen überleben.


Kommentare

oppenheimer schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Dennoch spielt sich Bf4 überaschend anders. Man kann nicht mehr in COD mannier einfach auf Dauerfeuer und losrotzen und dann auch noch gezielt was treffen. Der Recoil ist höher nun und ähnelt wieder ein wenig mehr BC2 so mein Gefühl.
Wie meinen?
In BC2 brauchste nur die Feuertaste ein paar mal antippen, um, egal mit welcher vollautomatischen Waffe, mit chirurgischer Präzision über die halbe Karte zu ballern.
Dieses Antippen bringt bei BF3 nichts mehr wegen des sogenannten initial recoil. Einzelschuss kannste knicken. Da muss man das Verhalten der jeweiligen Bleispritze schon kennen, um in kurzen Salven auch auf Distanz vernünftig zu treffen.
Sn@keEater schrieb am
Ich muss da Iconoclast irgendwo Recht geben. Battlefield entfernt sich immer mehr von sein Wurzeln. War BF2 wirklich noch ein Taktik Shooter war BF3 doch schon viel mehr ein Dauer geballere Action Shooter. Auch wenn mit BF4 der COmmander Modus wieder kommt bezweifel ich das dieses alte gute Battlefield gefühl zurück kommt.
Wie bei COD steht bei BF ganz klar die Action im Fokus seit Teil 3.
Iconoclast schrieb am
Sehr wohl sogar. Bin bei CoD seit Teil 1 dabei und bei BF seit 1942. Der Trend bei BF ist ganz klar zu erkennen. Ab Richtung Michael Bay Action und weg von der Taktik. Hauptsache es knallt an allen Ecken und Enden. Funktioniert ja auch wenn man sich mal anguckt, wie die Kids darauf abgehen, dass bei BF4 in der Map ein Hochhaus einstürzt, dessen Script auch noch miserabel ausgearbeitet ist. Sowas sah bei CoD 2 damals schon besser aus, als man diese Halle hat einstürzen lassen.
Noch dazu die "Only in Battlefield 4" Videos und die Sprengung des Mischturms, owei. Da ist die Zielgruppe doch sonnenklar.
Propell3rhead schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:Ich bepiss mich gerade vor Lachen hier bei den BF4 Vergleichen.
Battlefield, meine lieben Leute, geht seit Teil 3 extrem stark in Richtung CoD. Mit BF4 nun noch mehr. Wenn ihr hier BF2 erwähnen würdet, würde ich sofort unterstschreiben, aber nicht BF4. Das Aiming ist mittlerweile genauso simpel wie in Call of Duty, auch sonst nimmt sich das gar nichts. Einzig die Maps sind größer und es gibt Fahrzeuge, gab es bei Call of Duty allerdings auch schon.
EA versucht doch sogar CoD Spieler zu bekehren, wenn ich mich alleine diese "Only in Battlefield" Videos angucke... :lol:
Damit will ich nicht unbedingt CoD verteidigen, aber man sollte man realistisch bleiben, Anspruch haben beide Reihen gar keinen (mehr). Fliegen usw. kann in BF doch mittlerweile jeder Honk. Setzte einen BF3 Spieler mal vor BF2, der wird sich umgucken, erstmal gar nichts treffen und wahrscheinlich nach 15 Minuten keine Lust mehr haben, weil da nicht alles voll geil explodiert, 275908257390XP für alles bekommt und Häuser einstürzen, mit viel Krachbum und so. :Häschen:
Nö. BF3 ähnlich COD? Dann hast Du COD nicht gespielt.
Bambi0815 schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:Ich bepiss mich gerade vor Lachen hier bei den BF4 Vergleichen.
Battlefield, meine lieben Leute, geht seit Teil 3 extrem stark in Richtung CoD. Mit BF4 nun noch mehr. Wenn ihr hier BF2 erwähnen würdet, würde ich sofort unterstschreiben, aber nicht BF4. Das Aiming ist mittlerweile genauso simpel wie in Call of Duty, auch sonst nimmt sich das gar nichts. Einzig die Maps sind größer und es gibt Fahrzeuge, gab es bei Call of Duty allerdings auch schon.
EA versucht doch sogar CoD Spieler zu bekehren, wenn ich mich alleine diese "Only in Battlefield" Videos angucke... :lol:
Damit will ich nicht unbedingt CoD verteidigen, aber man sollte man realistisch bleiben, Anspruch haben beide Reihen gar keinen (mehr). Fliegen usw. kann in BF doch mittlerweile jeder Honk. Setzte einen BF3 Spieler mal vor BF2, der wird sich umgucken, erstmal gar nichts treffen und wahrscheinlich nach 15 Minuten keine Lust mehr haben, weil da nicht alles voll geil explodiert, 275908257390XP für alles bekommt und Häuser einstürzen, mit viel Krachbum und so. :Häschen:
Ok, ich bin eher nach ausführlichem daddeln von Bf4, dass es sich eher von COD entfernt. Zudem hat Bf nicht viel mit COD gemein. Bf3 Close Quaters wo man eher auf engen Raum war wie bei COD ist genauso wenig vergleichbar.
Bf4 hat einige Bugs die in Bf3 waren beseitigt .. hätten sie aber auch in Bf3 patchen können noch. Dennoch spielt sich Bf4 überaschend anders. Man kann nicht mehr in COD mannier einfach auf Dauerfeuer und losrotzen und dann auch noch gezielt was treffen. Der Recoil ist höher nun und ähnelt wieder ein wenig mehr BC2 so mein Gefühl.
Im Grunde kann man sagen Bf3 war Beta und endlich durch Bf4 wo...
schrieb am

Facebook

Google+