Call of Duty: Ghosts: Hunde, Explosionen und Fische im Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Technisch hätte auf dem PC trotz leichten Verbesserungen mehr drin sein müssen. Trotzdem ein guter Shooter, der aber nicht an die Klasse eines Battlefield heran reichen kann”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der PS4 ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Test: Call of Duty: Ghosts
76

“Auf der Wii U läuft der Grafikmotor nicht ganz rund und die Gamepad-Steuerung reagiert nicht so flott wie auf den anderen Plattformen.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der Xbox One ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Ghosts - Hunde, Explosionen und Fische im Launch-Trailer

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Hunde, Explosionen und Fische: Am Wochenende ist irgendwie der Trailer zur Veröffentlichung des Ego-Shooters ins Internet gelangt und deswegen hat Activision Blizzard mittlerweile das Video offiziell freigegeben:

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Call of Duty: Ghosts ist ab dem 05. November 2013 für Xbox 360, PlayStation 3, Nintendo Wii U und PC im Handel erhältlich. Zudem wird der Titel noch in diesem Jahr für die Xbox One sowie für die PlayStation 4 erhältlich sein. Das Spiel ist von der USK mit einer Altersfreigabe "ab 18" eingestuft und erscheint in Deutschland ungekürzt. Im Shooter haben die Spieler die Möglichkeit auch auf die englische Sprachausgabe umzustellen - außer auf Xbox 360 und Wii U. In der deutschen Version wird die Rolle des Elias T. Walker, der Anführer des Ghosts-Teams, vom Schauspieler Thomas Kretschmann gesprochen.

Quelle: Activision Blizzard

Kommentare

Kajetan schrieb am
Usul hat geschrieben: Das Team dahinter kannst du gerne zusammenstellen, ich nicke es dann ab. :)
Ok, ich melde mich dann wieder bei Dir!
Usul schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Von wem, von Epic? Dann spiele ich lieber zum x-ten Male Unreal 1 mit neuen Texturen und aufgebohrter Engine. Obwohl, jetzt, wo CliffyB nicht mehr dabei ist, kann Epic vielleicht wieder intellente Shooter machen ...
Ich mache es mir da recht simpel: Ich schaue auf das Ergebnis. Da ist es mir - im Regelfall - egal, wer daran gearbeitet hat.
Ich weiß, man soll ja nicht so oberflächlich sein und immer auch das Team und die wichtigen verantwortlichen Leute im Auge behalten. Aber ganz ehrlich: Ist in den meisten Fällen zu mühsam für mich. ;)
Von daher: Ein Unreal 3, das mich genauso so fasziniert und an den Monitor fesselt wie Unreal 1.
Das Team dahinter kannst du gerne zusammenstellen, ich nicke es dann ab. :)
Kajetan schrieb am
Usul hat geschrieben:
Asturaetus hat geschrieben:Ich hätte mal wieder Bock auf ein ordentliches UT.
Und ich auf ein geiles Unreal 3!
Von wem, von Epic? Dann spiele ich lieber zum x-ten Male Unreal 1 mit neuen Texturen und aufgebohrter Engine. Obwohl, jetzt, wo CliffyB nicht mehr dabei ist, kann Epic vielleicht wieder intellente Shooter machen ...
ICHI- schrieb am
sourcOr hat geschrieben:
ICHI- hat geschrieben:Shooter sind heutzutage sowas von überholt und langweilig.
Mir fällt kein Genre ein was langweiliger ist , einfach tot und überflüssig.
Also dieses Jahr ist eigentlich absolut vollgestopft mit hochkarätigen Shootern.
Last of Us
Battlefield 4
Crysis 3
Metro: Last Light
Bioshock Infinite
Shadow Warrior (für den besonderen Geschmack)
Ich habe bestimmt noch etliche vergessen. Versuchs nochmal nächstes Jahr, vllt passt der Satz dann.
Ich meine jetzt nur Ego-Shooter , also dann ohne zb. Last of Us.
Crysis 3 - Mittelmaß
Bioshock Infinite - schwaches Gameplay , Story hin oder her
Metro: Last Light - solider Shooter
Shadow Warrior - für heutige verhältnisse gut weils nur mist gibt , damals standard Qualität
Battlefield 4 - wenn man den Vorgänger ranzieht (Singleplayer durchschnitt , Multiplayer gut
aber nichts besonderes
schrieb am

Facebook

Google+