Call of Duty: Ghosts: USA: Wii-U-Version macht weniger als ein Prozent der Verkäufe aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
77
Test: Call of Duty: Ghosts
76
Test: Call of Duty: Ghosts
77

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Ghosts: Wii-U-Version macht weniger als ein Prozent der Verkäufe aus

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Im November 2013 hat sich in den USA kein Spiel besser verkauft als Call of Duty: Ghosts, doch bisher war es unklar, wie die Verteilung auf die Konsolensysteme aussah. Für welche Konsolen der Shooter verkauft wurde, hat ein NeoGAF-User basierend auf den Daten der NPD-Group bekannt gegeben. Demnach haben sich 55,45 Prozent der Ghosts-Käufer für die Xbox-360-Version entscheiden und 6,42 Prozent für die Xbox-One-Variante. 30,42 Prozent entfällt auf die PS3-Version, während 7,39 Prozent aller verkauften Exemplare auf die PS4-Umsetzung entfielen. Die Wii-U-Version macht lediglich 0,33 Prozent aus.

  • Xbox One: 6,42%
  • PlayStation 4: 7,39%
  • Xbox 360: 55,45%
  • PlayStation 3: 30,42%
  • Wii U: 0,33%

Letztes aktuelles Video: Tutorial Operations


Quelle: mynintendonews.com, NeoGAF

Kommentare

schefei schrieb am
Eigentlich sind mehr WiiUs im Umlauf als PS4 und X1 zusammen, also ganz objektiv gesehen sind WiiU Nutzer besser. :mrgreen:
Wigggenz schrieb am
Abgesehen davon, dass primitive Lebensformen das mal wieder zum Anlass für Trolling und Gebashe nehmen (und plötzlich vergessen dass eigentlich immer CoD das Bash-Ziel ist... schon schwierig für beschränkte Köpfe, wenn zwei Feindbilder in der selben News sind)...
Die Zahlen sind logisch, da objektiv nur mal wenig WiiUs im Vergleich zu PC, PS3, 360, PS4 und Horst im Umlauf sind und die meisten davon wohl gar keine Lust auf CoD haben... das macht weder die WiiU-Nutzer besser, noch die Konsole an sich schlechter... einfach eine neutrale News ohne irgendeinen Aussagewert.
Troll4Life schrieb am
chrissaso780 hat geschrieben: Nintendo ist nicht gerade dafür bekannt die Ego Shooter Plattform zusein.
Goldeneye, Perfect Dark, Turok 1-3, Duke Nukem, Doom, Rainbow Six, Armorines.....
chrissaso780 schrieb am
Man darf auch nicht vergessen das die PS3 und 360 immer hin 140 Mio Konsolen gegenüber die WiiU Vorsprung haben.
Die WiiiU hat nur ein Marktanteil von nur 3%.
Das dann die Call of Dutty Verkäufe WiiU Version unter 1% liegt sollte doch nachvollziehbar sein.
Nintendo ist nicht gerade dafür bekannt die Ego Shooter Plattform zusein.
Das wirkt sich natürlich auch negativ auf die Verkaufzahlen aus.
holodoc schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Das zeigt, das die Spieler hier den größten IQ besitzen. Call of Duty ist eine Freikarte zum von der Brücke springen auf einen trockengelegten Fluss.
Bild
:lol: :lol: :lol: :lol:
schrieb am

Facebook

Google+