Call of Duty: Ghosts: Trailer erläutert den Season Pass - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Technisch hätte auf dem PC trotz leichten Verbesserungen mehr drin sein müssen. Trotzdem ein guter Shooter, der aber nicht an die Klasse eines Battlefield heran reichen kann”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der PS4 ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Test: Call of Duty: Ghosts
76

“Auf der Wii U läuft der Grafikmotor nicht ganz rund und die Gamepad-Steuerung reagiert nicht so flott wie auf den anderen Plattformen.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der Xbox One ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Ghosts - Trailer erläutert den Season Pass

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Per Trailer erinnert Activision daran, dass es natürlich auch bei Call of Duty: Ghosts einen Season Pass gibt.

Letztes aktuelles Video: Season Pass

Dabei wird im Wesentlichen das gewohnte Programm geboten: Es wird vier größere Updates geben. Onslaught, Devastation, Invasion und Nemesis warten mit neuen Karten und Waffennachschub auf. Mit jedem Paket wird außerdem der Exctinction-Modus um eine Episode erweitert. Darüber hinaus spendiert der Publisher ein paar Gestaltungselemente für Multiplayer-Charaktere und Zugriff auf die Free-Fall-Karte.

Mit einem Preis von 49,99 Euro spart man mit dem Season Pass 10 Euro gegenüber dem Einzelerwerb der vier DLC-Pakete.

Kommentare

Troll4Life schrieb am
Phips7 hat geschrieben:community maps wären schlecht in cod zumindest für pc weil die anzahl spieler auch so schon recht gering ist. die noch weiter aufzusplitten schadet nur. die haben in BO2 schon modi rausnehmen oder umgestalten müssen weil einfach niemand da war um sie zu zocken. da cod jährlich rauskommt muss ich dier wohl nicht sagen was es für alte cods bedeutet wenn du da noch mehr die playerbase aufteilst.

Du hast nie CoD2 und CoD4 gespielt, oder? Das war genial, was es da für Mods und Custommaps gab.
Und jetzt soll ich dafür bezahlen? Ich sehe es nicht ein für etwas zu bezahlen, was die Community früher gratis und besser gemacht hat.
Phips7 schrieb am
traurig oder? Ist leider so die spieler sidn einfach zu verstreut. Hab jetzt eben versucht ein CSGO spiel auf Pripyat und Library zu starten mit maximaler ping akzeptanz. nix.
7yrael schrieb am
Phips7 hat geschrieben:community maps wären schlecht in cod zumindest für pc weil die anzahl spieler auch so schon recht gering ist. die noch weiter aufzusplitten schadet nur. die haben in BO2 schon modi rausnehmen oder umgestalten müssen weil einfach niemand da war um sie zu zocken. da cod jährlich rauskommt muss ich dier wohl nicht sagen was es für alte cods bedeutet wenn du da noch mehr die playerbase aufteilst.
ausserdem lol die maps die ich für CS:GO aus dem workshop habe spielt auch kaum jemand und sonst sind sie teilweise einfach nur schlecht.

Das hat mich tatsächlich kurz sprachlos gemacht. Interessante Mentalität.
Phips7 schrieb am
community maps wären schlecht in cod zumindest für pc weil die anzahl spieler auch so schon recht gering ist. die noch weiter aufzusplitten schadet nur. die haben in BO2 schon modi rausnehmen oder umgestalten müssen weil einfach niemand da war um sie zu zocken. da cod jährlich rauskommt muss ich dier wohl nicht sagen was es für alte cods bedeutet wenn du da noch mehr die playerbase aufteilst.
ausserdem lol die maps die ich für CS:GO aus dem workshop habe spielt auch kaum jemand und sonst sind sie teilweise einfach nur schlecht.
Eol schrieb am
Wow - ich sehe zum ersten mal, dass hier im Forum CoD auch mal verteidigt wird :D
Bzgl. Ramsch: Wer im Glashaus sitzt....
schrieb am

Facebook

Google+