Titanfall: Spielszenen aus dem Alpha-Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.04.2014
13.03.2014
13.03.2014
Test: Titanfall
85
Test: Titanfall
85
Test: Titanfall
85

Leserwertung: 78% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Titanfall
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eignen Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.



Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Titanfall: Spielszenen aus dem Alpha-Test

Titanfall (Shooter) von Electronic Arts
Titanfall (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Derzeit findet der Alpha-Stresstest von Titanfall statt und obwohl keine Spielszenen veröffentlicht werden dürfen, taucht immer wieder Videomaterial aus den Multiplayer-Gefechten auf - wie das nachfolgende Video bei Dailymotion, in dem zunächst der Charakter ausgestattet und danach gekämpft wird:



Weshalb kein Material aus der Alpha-Version veröffentlicht werden soll, dürfte u.a. daran liegen, dass die Texturauflösung für den Test auf ein Viertel reduziert wurde: "All textures in this Alpha Test build are at 25% of the final game's resolution. So if you're staring at a 256x256 texture, that's actually a 512x512 texture in the real game. 512? That's a 1024. It's a huge, huge, huge difference. Especially on terrain, weapons, cockpits, hands, effects, etc." (Quelle: NeoGAF)

Titanfall wird am 13. März 2014 für Xbox 360, Xbox One und PC erscheinen.

Quelle: AGB

Kommentare

LePie schrieb am
weil heute nur noch mit Schlagwörtern argumentiert wird... linear, casual, mainstream, arcadig, etc...
Diese Ausdrücke sind auch zutiefst relativ. Aus Sicht von bspw. DCS-Flightsim-Fans ist alles, was wir so spielen, "arcadig" und "casual". :P
3nfant 7errible schrieb am
In Temeters Aussage gibts kein Widerspruch.
Aber das ist mal wieder typisch, dass sowas zu Missverständnissen führt. Viele haben einfach verlernt über die Feinheiten in der Spielmechanik zu sprechen, weil heute nur noch mit Schlagwörtern argumentiert wird... linear, casual, mainstream, arcadig, etc... Spiele werden nur noch auf diese Weise beschrieben, ohne auch nur ein bisschen in die Tiefe zu gehen.
Verdammt, jetzt hört man sich schon an wie ein alter Schlaumeier, dabei ist das doch so scheisse trivial und keine rocket science :P
Temeter  schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben:Na dann erklär doch mal die Intelligenz in deinen Sätzen. das ist immer das tollste: beleidigungen ohne erläuterung in den raum geworfen. da sollte man vorsichtig mit wörtern wie begriffsstutzig sein.
Falls dich so etwas stört, dann solltest du keine Posts misquoten und ihnen die Bedeutung nehmen, nur weil du sie offensichtlich nicht verstehst.
CoD war und ist schon immer ein nerviger funshooter, nur dass man nicht ganz so hoch springen konnte und O MEIN GOTT die zweite maustaste vor dem abdrücken drücken musste(oder auch nicht musste) wow wie komplex. schonmal Red orchestra gespielt? dann merkst du ganz schnell was ein funshooter ist
Damit hast du das Thema nämlich verfehlt. Realistisches Gameplay ist gar kein Punkt, und im Vergleich zu ihrer Zeit sind die Call of Dutys auch keine klassischen Funshooter.
Es geht um den frühen Übergang von Zeugs wie Unreal (Tournament) auf CoD, und in dem Vergleich war ersteres eben ein Funshooter und zweiteres hatte einen pseudorealistischeren - pseudo heißt übrigens soviel wie unecht/vorgetäuscht - Ansatz im Szenario. Die Waffenmechanik war über das Arsenal meist identisch, hatte aber zusätzliche Elemente wie Magazine, Iron Sights, Rückstoß, oder Ungenauigkeit. Damit sind die Waffen für sich komplexer, selbst wenn die Funktionalität simpler ist.
Ich hoffe wir müssen das hier nicht zu einem Monty Python-Sketch ausbauen und die Steine zücken?
Billy_Bob_bean schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:
Billy_Bob_bean hat geschrieben: :lach:
lol
Nun, wenn man zu Begriffstutzig ist, die Sätzen zwischen diesen Schlagwörtern zu verstehen, dann ist das vermutlich ganz witzig.
Selig sind die Dummen :Häschen:
Na dann erklär doch mal die Intelligenz in deinen Sätzen. das ist immer das tollste: beleidigungen ohne erläuterung in den raum geworfen. da sollte man vorsichtig mit wörtern wie begriffsstutzig sein.
CoD war und ist schon immer ein nerviger funshooter, nur dass man nicht ganz so hoch springen konnte und O MEIN GOTT die zweite maustaste vor dem abdrücken drücken musste(oder auch nicht musste) wow wie komplex. schonmal Red orchestra gespielt? dann merkst du ganz schnell was ein funshooter ist
Billy_Bob_bean schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Billy_Bob_bean hat geschrieben: :lach:
lol
Nun, wenn man zu Begriffstutzig ist, die Sätzen zwischen diesen Schlagwörtern zu verstehen, dann ist das vermutlich ganz witzig.
Selig sind die Dummen :Häschen:
Na dann erklär doch mal die Intelligenz in deinen Sätzen. das ist immer das tollste: beleidigungen ohne begründung in den raum geworfen. da sollte man vorsichtig mit wörtern wie begriffsstutzig sein.
CoD war und ist schon immer ein nerviger funshooter, nur dass man nicht ganz so hoch springen konnte und O MEIN GOTT die zweite maustaste vor dem abdrücken drücken musste(oder auch nicht musste) wow wie komplex. schonmal Red orchestra gespielt? dann merkst du ganz schnell was ein funshooter ist
schrieb am

Facebook

Google+