Titanfall: EA: "Zusammenarbeit mit Respawn wird fortgesetzt" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.04.2014
13.03.2014
13.03.2014
Test: Titanfall
85
Test: Titanfall
85
Test: Titanfall
85
Jetzt kaufen ab 6,60€ bei

Leserwertung: 78% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Titanfall
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eignen Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.



Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Titanfall: EA: "Zusammenarbeit mit Respawn wird fortgesetzt"

Titanfall (Shooter) von Electronic Arts
Titanfall (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Rahmen der Bekanntgabe des jüngsten Geschäftsberichts verkündete Andrew Wilson am Ende der Anmerkungen noch: Man freue sich verkünden zu können, dass die Partnerschaft mit Respawn Entertainment aufbauend auf dem Erfolg von Titanfall fortgesetzt wird.

Laut Peter Moore hatte sich der am 11. März veröffentlichte Online-Shooter in jenem Monat in den USA 925.000 Mal auf Xbox One und PC verkauft. Die Download-Verkäufe über Origin sind darin nicht berücksichtigt - ebenso wie die erst seit Anfang April erhältliche Xbox-360-Umsetzung, die aber laut Hersteller ebenfalls gut angelaufen ist.

Dank eines neuen Publishing-Abkommens werde man zusammen mit dem Studio daran arbeiten, "den Spielern weltweit weitere Titanfall-Erlebnisse zu liefern." Ein Sequel darf damit als bestätigt gelten.

Bereits Mitte März, einige Tage nach dem Launch der PC/Xbox-One-Fassungen, hieß es bereits in der Gerüchteküche, der Publisher habe die Option gezogen, den Vertrag mit Respawn zu verlängern. Auch hieß es seinerzeit, ein Titanfall 2 werde nicht mehr Microsoft-exklusiv sein. Vince Zampella selbst hatte schon durchblicken lassen, dass sein Studio irgendwann auch die PS4 bedienen wird - "nur eben nicht bei Titanfall." (Er bezog sich dabei konkret auf den ersten Teil, nicht die Marke. Anm. d. Red.)

Letztes aktuelles Video: Angel City Overview Tricks


Quelle: EA
Titanfall
ab 6,60€ bei

Kommentare

gracjanski schrieb am
Ich übersetze die News: Wir freuen uns, dass wir einen neuen Namen nun richtig melken können.
Sir Richfield schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:Dann hoffen wir mal auf keinen COD-zyklus jedes Jahr.
das, mein Herr, ist ein Hendiadyoin
edit: glaub ich zumindest :oops:
Nicht, dass ich sprachlich irgendwie was wert wäre, aber nachdem ich den Begriff überflogen habe (den kannte ich noch nicht, danke übrigens), bin ich der Meinung, man macht da eine besser eine Drillingsformel, oder wie die Angelsachsen sagen: Hendiatris draus:
Jährlicher COD Zyklus.
Und dann würzen wir das noch ein wenig mit Deutsch: Alljährlicher CoD Zyklus.
Und dann gehen wir die ganze Meile und nehmen Kattamakkas Tautologie dazu:
Alljährlicher AAACOD Zyklus.
Solidus Snake schrieb am
Ja ist doch logisch. Nachdem M$ das Projekt mitfinanziert hat und somit das Risiko von EA auf 0 gesunken ist, hat man jetzt eine neue IP die Halbwegs bekannt ist. Da hat sich EA ja fein in das gemachte Nest gesetzt.
Billy_Bob_bean schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Dann hoffen wir mal auf keinen COD-zyklus jedes Jahr.
das, mein Herr, ist ein Hendiadyoin
edit: glaub ich zumindest :oops:
Phelian schrieb am
Das Spiel war wirklich sehr spaßig, denn vor allem mal etwas anderes als der alljährliche Zyklus der Marktführer.
Es war zwar abzusehen, aber trotzdem ist es schade wenn es nun auch jährlich ausgelutscht wird.
schrieb am

Facebook

Google+