Titanfall: Patches & DLC-Pakete auch für die Xbox-360-Version und weitere PS4-Gerüchte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.04.2014
13.03.2014
13.03.2014
Test: Titanfall
85

“Trotz kleiner technischer Einbußen ist die Umsetzung auf die Xbox 360 hervorragend gelungen! ”

Test: Titanfall
85

“Intensiv, dynamisch, akrobatisch: Titanfall sorgt trotz verpatzter Kampagne und überflüssiger Cloud-KI für eine angenehm frische Brise auf den Online-Schlachtfeldern. ”

Test: Titanfall
85

“Technisch leicht schwächer als auf dem PC. Trotzdem machen die Gefechte auch auf der Xbox One einen Heidenspaß!”

Leserwertung: 78% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Titanfall
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eignen Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.



Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Titanfall: Patches & DLC-Pakete auch für die Xbox-360-Version und weitere PS4-Gerüchte

Titanfall (Shooter) von Electronic Arts
Titanfall (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Laut Electronic Arts und Respawn Entertainment wird die Zusammenarbeit mit Bluepoint fortgesetzt – das externe Studio hatte Titanfall für Xbox 360 umgesetzt. Sämtliche für die Xbox-One-Version erschienenen Updates sollen ebenfalls für die Xbox-360-Fassung zur Verfügung gestellt werden – gleiches gilt für die DLC-Pakete. Da Respawn zunächst die Erweiterungen und Verbesserungen für Xbox One und PC abschließen muss und diese dann von Bluepoint aufbereitet werden, wird die Xbox-360-Umsetzung der besagten Updates wohl zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen und damit werden sie im Vergleich zu den PC- und Xbox-One-Erweiterungen erst später veröffentlicht.

"Im Moment ist Bluepoint damit beschäftigt, die Änderungen des Inhaltsupdates 2 für die Xbox One anzupassen. Gleichzeitig arbeiten sie an Expedition. Wir haben darum gebeten, das Inhaltsupdate 2 in zwei Teile aufzusplitten, damit ihr das Update für die Herausforderung 'Ohne Vorwarnung' möglichst schnell erhaltet. Der Rest der Änderungen erscheint dann in Kürze", heißt es von Electronic Arts. Das erste DLC-Paket Expedition erscheint für Xbox One und PC im Mai. Die Xbox-360-Fassung soll im Juni folgen.

Darüber hinaus verdichten sich (erneut) die Gerüchte, dass es eine PlayStation-4-Version des Actionspiels geben könnte, denn thesixthaxis berichtet basierend auf einer "ziemlich" vertrauenswürdigen Quelle, dass das Spiel bereits auf der Sony-Konsole laufen würde und der Multiplattformsprung wohl nur eine Frage der Zeit sei.



Quelle: Electronic Arts, Respawn Entertainment, thesixthaxis

Kommentare

CryTharsis schrieb am
Alking hat geschrieben:MS war aktiv an der Finanzierung und Entwicklung beteiligt. Es wurde erst kürzlich von Respawn gesagt, dass es Titanfall ohne Microsoft nicht gegeben hätte. Wieso immer wieder diese Gerüchte?
Es wäre nicht verwunderlich, wenn das Spiel doch noch für die PS4 erscheint, da dieses gekünstelte verbale Beharren auf angeblicher Plattform Singularität nunmal so alt ist wie Multiplattform Spiele und im Zuge der letzten Gen so richtig an Fahrt gewonnen hat (siehe angebliche Xbox 360 exclusives wie Bioshock, Lost Planet usw.).
Wie auch immer: ich genieße das Spiel lieber mit maximalen Einstellungen, 8xAA, Downsampling, SweetFx und das ganze mit konstanten 60 frames. Habe es gestern wieder nach längerer Zeit angefangen zu spielen und es bockt wieder ungemeim. Man muss sich halt zwischendurch solche Geschichten wie Battlefield oder COD geben, um zu erkennen, was wirklich gut ist und wieder dorthin zurückzukehren. :wink:
M_Coaster schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:
Alking hat geschrieben:MS war aktiv an der Finanzierung und Entwicklung beteiligt. Es wurde erst kürzlich von Respawn gesagt, dass es Titanfall ohne Microsoft nicht gegeben hätte. Wieso immer wieder diese Gerüchte?
Ich weiß der Titel ist ein attraktives Game und einer der Verkaufsschlager, aber man kann doch nicht monatelang die immer wieder gleichen Gerüchte streuen.
Natürlich. Es tut den XBone Besitzern in der Seele weh wenn die Konkurrenz auch in den Genuss kommt.
Dann würde ja einer der wenigen Gründe für diese Konsole wegfallen.
Ganz ehrlich? Diese Gerüchte bestehen nicht umsonst. Finde Dich lieber damit ab das auch die PS4 Spieler bald in die Titanen einsteigen werden, auch wenn es Dir nicht gefällt ;-)
Warum sollten sie das? Mal im ernst, das Ding ist an DLC Unverschämtheit doch gar nicht mehr zu überbieten. Ich denke viele PS4 Besitzer haben auch einen PC, der muss ja nicht mal potent für Titanfall sein. Heißt entweder sie haben es schon, oder sie wollen es nicht haben.
Arkatrex schrieb am
Alking hat geschrieben:MS war aktiv an der Finanzierung und Entwicklung beteiligt. Es wurde erst kürzlich von Respawn gesagt, dass es Titanfall ohne Microsoft nicht gegeben hätte. Wieso immer wieder diese Gerüchte?
Ich weiß der Titel ist ein attraktives Game und einer der Verkaufsschlager, aber man kann doch nicht monatelang die immer wieder gleichen Gerüchte streuen.
Natürlich. Es tut den XBone Besitzern in der Seele weh wenn die Konkurrenz auch in den Genuss kommt.
Dann würde ja einer der wenigen Gründe für diese Konsole wegfallen.
Ganz ehrlich? Diese Gerüchte bestehen nicht umsonst. Finde Dich lieber damit ab das auch die PS4 Spieler bald in die Titanen einsteigen werden, auch wenn es Dir nicht gefällt ;-)
Alking schrieb am
MS war aktiv an der Finanzierung und Entwicklung beteiligt. Es wurde erst kürzlich von Respawn gesagt, dass es Titanfall ohne Microsoft nicht gegeben hätte. Wieso immer wieder diese Gerüchte?
Ich weiß der Titel ist ein attraktives Game und einer der Verkaufsschlager, aber man kann doch nicht monatelang die immer wieder gleichen Gerüchte streuen.
leifman schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben:Dann Schau mal mit welcher Plattform meist Werbung mit Titanfall gemacht wird ;) Zu 98% immer (werbung ect) im zusammenhang mit der Xbox One. Und ich wette auch das die Spieleranzahl bei der Xone höher ist als auf den PC. Also ist Titanfall schon ein Zugperfed für die One.
viel gebracht hat es anscheinend nicht, selbst ein call of duty ghost hat mehr einheiten verkaufen können, und das obwohl die xbox one zu dessen release zeitpunkt kaum eine hardwarebasis hatte.
titanfall ist locker 1 mio. einheiten hinter den mindesterwartungen zurück, wundert mich also nicht, dass man mit einer etwaigen ps4 version schadensbegrenzung betreiben will.
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+