Die Sims 4: Bald laufen und leben die Sims wieder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2014
04.09.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Die Sims 4
74

“Trotz des guten Emotions-Systems kämpft Die Sims 4 mit der fehlenden Risikobereitschaft seitens Maxis sowie dem Vorgänger. Zwar ist die interaktive Sitcom immer noch unterhaltsam, doch Die Sims 3 war auch ohne Add-Ons in einigen Belangen weiter.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Die Sims 4
Ab 32.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Die Sims 4: Bald laufen und leben die Sims wieder

Die Sims 4 (Simulation) von Electronic Arts
Die Sims 4 (Simulation) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Am 4. September ist es so weit: Die Sims von EA gehen in die vierte Runde. In den letzten Monaten wurde viel spekuliert und auch kritisiert. Vor allem die mögliche Altersfreigabe von "ab 18" in Russland oder das Fehlen von Swimmingpools und Kleinkindern sorgte unter Fans für Furore. Auch fehlende Bemusterung und die nicht vorhandene Möglichkeit von Tests vor dem Release des Spiels warfen ein schlechtes Licht auf Publisher und verunsicherte freudige Spieler.

Trotzdem verspricht EA fast unendliche Möglichkeiten der Interaktion und des Werdegangs seines Sims. Ob er nun alleine lebt oder eine Beziehung mit einer älteren Dame eingeht, er Außerirdische oder verrückte Wissenschaftler als Nachbarn hat, heiratet, sich scheiden lässt oder reich wird.

Die Sims 4 erscheint am 4. September 2014 für PC.


Kommentare

ColdFever schrieb am
Sims 4 ist in den USA bereits erschienen.
Bei Amazon USA stehen die Kundenbewertungen momentan bei 50%.
Bei Metacritic stehen die Kundenbewertungen momentan bei 45%.
Basistenor: Kein schlechtes Spiel, aber extrem geringer Grundumfang.
-=Ramirez=- schrieb am
Almalexian hat geschrieben:Hmm, hätt mal wieder Lust auf Sims, nicht diesen neumodischen Schnickschnack, sondern vllt. kauf ich mir mal die Sims 2, schauen wir doch mal bei Amazon...
Hmm, Sims 2 für 15, ok, keine Complete Edition, hmm, Erweiterungspack, Erweiterungspack,hmmm, nächste Seite ...
Sims 2 Ultimate Collection gab es vor kurzem kostenlos
http://help.ea.com/de/article/how-to-ge ... ollection/
Almalexian schrieb am
Hmm, hätt mal wieder Lust auf Sims, nicht diesen neumodischen Schnickschnack, sondern vllt. kauf ich mir mal die Sims 2, schauen wir doch mal bei Amazon...
Hmm, Sims 2 für 15, ok, keine Complete Edition, hmm, Erweiterungspack, Erweiterungspack,hmmm, nächste Seite ...
SpoilerShow
Bild
Junko schrieb am
Xelyna hat geschrieben:
Es gibt keine Kleidershops mehr? Vielleicht darf man sich die nun gegen Echtgeld im InGame Shop kaufen. Wir wissen doch wie gierig EA ist und es immer wieder versucht auf "neue" Arten zusätzlich Geld zu verdienen. Man muss ja nur ihre Versuche in den letzten Jahren ansehen.
Den gabs aber auch schon in Sims 3 nicht, man hat einfach von anfang an alle Klamotten freigeschaltet gehabt und konnte sich in seiner Komode eben Komplett aus allen einkleiden anstatt sie in der Stadt zu kaufen.
Aber das ist wieder ein beispiel dafür wie "toll" diese Liste ist, wurde halt einfach in sims 3 anders gelöst, aber hauptsache in der liste steht 80+ dinge fehlen.
edit: Problem ist eventuell auch nicht die Liste, sondern wie sie manche Leute nutzen.
...
Ok, Sims3 habe ich nicht lange gespielt (da wie schon erwähnt der Look Geschmackssache ist), aber ist das mit dem Klamotten eigentlich nicht auch sehr... realitätsfern gelöst worden? In meinem Kleiderschrank passen jedenfalls keine 400 Hemden, 200 Hosen und 100 Kleider. Und beurteilt man die "Simulation" des sich Ankleidens bzw. der Besitz und Erwerb von Kleidung zwischen Sims2 + Sims3, dann war EA mMn (Achtung sehr subjektiv) 2004 weiter als heute mit einem Sims4.
Kein Mensch hier hat behauptet, dass die Liste zu 100% stimmen muss. Fans haben sich die Zeit und Mühe gemacht, alle bis dato verfügbaren Aussagen+Quellen über Sims4 seitens EA zusammenzufassen. Wenn EA sich im fertigen Spiel selbst bei einigen Features "widerspricht" (denn diese Aussagen wurden nun mal gemacht), dann kann man den Erstellern bzw. Befürwortern der Liste nicht unstellen, sie wollen das Spiel nur schlecht reden.
Das Problem an dem ganzen Sims4 Thema ist einfach der Stillstand und das teilweise Entfernen der Hauptspielinhalte verglichen mit den vorherigen Spielen. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was es...
Pyoro-2 schrieb am
Im Endeffekt ja eh sinnlos: wir diskutieren hier, wieviel geschnitten wird, aber das sollte ja eigentlich bei einem neuen Teil nicht die Frage sein - die Frage lautet ja, "Warum soll ich mir Sims 4 kaufen, wenn ich Sims 2 und 3 schon hab?" EA sagt: wegen CAS (das aber beschnitten ist), wegen dem Baumodus (der aber beschnitten ist) und wegen Emotionen (die aber auch nur 'ne Abwandlung alter features sind). DAZU kommen dann noch die ganzen cuts - und ob das jezz 5 oder 100 sind ist da eigentlich schon irrelevant, weil man sowieso schon keine Gründe hat, sich Sims 4 zu holen; das sind höchstens zusätzliche Argumente, es nid zu tun. ^^
schrieb am

Facebook

Google+