Gran Turismo 6: Grand Valley East-Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
06.12.2013
kein Termin
Test: Gran Turismo 6
73

“Hinsichtlich Umfang und Fahrphysik das bisher beste Gran Turismo! Doch technische Schwächen, viel Recycling und die furchtbare KI enttäuschen. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 6: Grand Valley East-Spielszenen

Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Das Grand Valley East ist ein fiktionaler Kurs, der bislang in fast allen Gran Turismo-Spielen integriert wurde. Wir sehen in den abgefilmten Spielszenen der Kollegen von "gtplanet" den Kurs entgegen dem Uhrzeigersinn in einem Nissan 370Z:

Letztes aktuelles Video: Grand Valley East Reverse


Kommentare

Suinized schrieb am
Das ist doch nicht deren Ernst, dass die uns jetzt hier mit so einem dahingeschluderten GT5 Update abfertigen und uns das als GT6 verkaufen wollen :twisted: . Das Videomaterial ist ja schrecklich.
LouisLoiselle schrieb am
mich hat GT5 auch eher enttäuscht. Lange Entwicklungszeit, aber dann liefert man nur eine popelige Anzahl an Premiumcars, von der die Hälfte noch ätzende Stockcars sind, die ne Fahrphysik wie ein Citybus in London haben. Apropos London - ich hätte mir noch mehr Stadtstrecken gewünscht. Ich vermisse Hongkong und besonders Seattle aus GT4. War ne tolle Strecke.
kug4lbl1tz schrieb am
Wow sogar der ätzende Sound bei einem Crash wurde drin gelassen.
Hoffentlich kauft's keiner, das sie mal merken was los ist.
gargaros schrieb am
Ähm ja und woran haben sie jetzt in den über 2 Jahren gearbeitet? Der Sound ist noch immer unter alles Sau und hat überhaupt nichts mit Autos zu tun, das Gras scheint wieder nur eine Textur zu sein (lässt sich schwer erkennen), die Strecke ist null lebendig und es gibt erneut 2D Bäume. Einzig die Schatten scheinen verbessert worden zu sein. Und wann versteht Polyphony Digital endlich, dass die Fahrzeuge bei einem fliegenden Start nicht jeweils 3 Sekunden auseinander sind? Wie sollen denn da spannende Rennen entstehen? Achja und die Standard Cars werden auch wieder mit von der Partie sein. Nee, ich bleibe lieber bei GT5. Da muss man ja eine Meise haben, damit man sich das für 60? kauft...
Lumilicious schrieb am
Solange GT weiterhin so lächerlich hohe Wertungen von der "Fachpresse" kassiert, wird es sich auch nicht sonderlich weiterentwickeln. GT5 hätte man in der Luft zerreißen müssen für das was es war... dann hätte es vielleicht nen Umdenken gegeben.
Solang es aber keinen Konkurrenten auf der eigenen Konsole gibt (der in eine ähnliche Kerbe schlägt), brauch PD sich auch nicht großartig Anstrengen. Wäre schön wenn es beide Marken auf beiden Konsolen geben würde... dann könnten sich Turn10 und PD gegenseitig anstacheln.
schrieb am

Facebook

Google+