Quantum Break: Statement zur 720p-Auflösung auf der Xbox One von Remedy; nur die Auflösung zu betrachten sei problematisch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
05.04.2016
05.04.2016
Vorschau: Quantum Break
 
 
Test: Quantum Break
78

“Quantum Break überzeugt vor allem hinsichtlich der Story und filmreifen Präsentation, inszeniert trotz cooler Zeitkräfte aber nur mittelmäßige Shooter-Gefechte mit schnellen Ermüdungserscheinungen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Quantum Break
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Quantum Break: Statement zur 720p-Auflösung auf der Xbox One von Remedy; nur die Auflösung zu betrachten sei problematisch

Quantum Break (Action) von Microsoft
Quantum Break (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Remedy, die Entwickler von Quantum Break, haben sich zu der nativen 720p-Auflösung (wir berichteten) auf der Xbox One geäußert. Dem Statement zufolge ist die tatsächliche 1080p-Ausgabe der Konsole eine (zeitliche) Rekonstruktion der vier vorherigen 720p-Frames mit 4xMSAA (Multisample Anti Aliasing). In der Stellungnahme heißt es: "Dieser Ansatz erlaubt es uns, hohe Pixelqualität in Kombination mit komplexen Schattierungen und Effekten zu erzielen, um den Kino-Look hinzubekommen."

In dem Statement wird aber auch deutlich, dass die Entwickler es problematisch finden, ausschließlich die Auflösung im klassischen Sinne zu betrachten, da das zeitliche Upscaling in Verbindung mit weiteren Variablen es im Fall von Quantum Break ziemlich kompliziert machen würden. Das Ziel der Entwickler sei es jedenfalls, "ein überzeugendes Spielerlebnis mit höchster künstlerischer Qualität zu liefern. Genau dafür ist Remedy bekannt. Wir sind zuversichtlich, dass wir dies erreicht haben, und sind gespannt darauf, zu hören, was die Fans denken, wenn sie am 5. April das Spiel spielen."

Das Zitat im Original: "Quantum Break's 1080p output is a temporal reconstruction from four previous 720p 4xMSAA frames. This approach gets us high pixel quality in combination with complex shading and effects, allowing us to achieve a cinematic look. However, varying sample counts between passes and temporal upscaling makes talking about resolution, as it is traditionally understood, complicated in the case of Quantum Break."

Letztes aktuelles Video: Erste Folge der Live-Action-Serie


Quelle: inquisitr

Kommentare

CryTharsis schrieb am
JCD_Bionicman hat geschrieben:Passt in puncto Leveldesign und Gameplay auch ungefähr ins Jahr 2003 ...

Und was genau sollte daran schlimm sein?
Mir persönlich wäre ein "old shool" 3rd Person Shooter zig mal lieber, als die tausendste Uncharted-Kopie.
Zum Thema:
NXGamers Gedanken zu den neuen Rendering-Technologien.
https://www.youtube.com/watch?v=mkQZRwXZJpI
The Antago-Miez schrieb am
Flextastic hat geschrieben:also ich bin gespannt

Auf das Zusenden der Screenshots samt anschließender Reaktion oder die Beurteilung von Quantum Breaks Grafik inklusive Physik?
Twan schrieb am
Alking hat geschrieben:
leifman hat geschrieben:ne, problematisch ist es nur, wenn man vor 7 monaten noch von einem 1080p image spricht und dann langsam ins straucheln kommt.
von vornherein klare ansagen, dann echauffiert man sich im nachhinein auch nicht über das was es dann doch "nur" ist.
greetingz

Wie machst du das, also technisch gesehen? Kriegst du immer eine Mail dass eine negative Xbox One News erschienen ist damit du direkt als dritter ein Posting senden kannst? Echt Wahnsinn!

Manchmal (wenn auch nur selten) versagt sein Sytem auch mal, ich zitiere mich aus dem ersten QB Thread
leifman hat geschrieben:für einen exklusivtitel der sich vermutlich auch dx12 zu nutze mache, recht mau das ganze.
greetingz

Bin schwer enttäuscht, du lässt nach. Eine 1a MS/Bone bash news und du erst auf Seite 2.
Recht Mai das Ganze.
JCD_Bionicman schrieb am
Wenn ich mir die existierenden Videos so ansehe, ist 720p noch so ziemlich das kleinste Problem dieses Spiels. Sorry, aber was für ein uninspiriertes Gegurke. Könnte glatt eine bessere Max Payne 2 Mod sein. Passt in puncto Leveldesign und Gameplay auch ungefähr ins Jahr 2003 ...
Alking schrieb am
leifman hat geschrieben:ne, problematisch ist es nur, wenn man vor 7 monaten noch von einem 1080p image spricht und dann langsam ins straucheln kommt.
von vornherein klare ansagen, dann echauffiert man sich im nachhinein auch nicht über das was es dann doch "nur" ist.
greetingz

Wie machst du das, also technisch gesehen? Kriegst du immer eine Mail dass eine negative Xbox One News erschienen ist damit du direkt als dritter ein Posting senden kannst? Echt Wahnsinn!
schrieb am

Facebook

Google+