Ingress: Rückblick auf die vergangenen Jahre und ein Blick in die Zukunft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Niantic Labs
Publisher: Google
Release:
2013
14.07.2014
14.07.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Drei Jahre Ingress und ein Blick in die Zukunft

Ingress (Strategie) von Google
Ingress (Strategie) von Google - Bildquelle: Google
John Hanke (Niantic-Gründer und CEO) lässt in einem Blogbeitrag das vergangene Jahr 2015 Revue passieren und erzählt über die Erfolge von Ingress, die Ankündigung von Pokémon Go und die Pläne für dieses Jahr. Auf neue Technologien (Virtual Reality und Augmented Reality) und Innovationen kommt er ebenfalls zu sprechen. Jahn Hanke: "Einige der Highlights des Jahres waren in meinen Augen das riesige Ingress-Event in Kyoto in Japan zur Kirschblütenzeit, die Auszeichnung mit dem Game Designers Grand Prize auf der Tokyo Game Show, die Ankündigung von Pokémon Go mit unseren neuen Partnern in Japan, der Abschluss unserer Finanzierung mit dem Austritt aus Google und das Einrichten unserer neuen Büros in vier Ländern.

Es war unglaublich, die Entwicklung der Ingress-Community das Jahr über zu beobachten und so viele spektakuläre Highlights mitzuerleben, wie die Geburt einiger 'Ingress Babies' oder Operationen, die sprichwörtlich um die ganze Erde reichten. Wir steuern geradewegs auf unser dreijähriges Jubiläum zu, mit mehr als 14 Millionen Downloads und der bisher größten Anzahl an aktiven Spielern seit der Spiel-Veröffentlichung.

Die Agenten haben Ingress nicht einfach heruntergeladen. Vielmehr sind sie auf eine Art und Weise in das Spiel eingetaucht, die die letzten Jahre in den Schatten stellt. So haben die Spieler alleine 2015 mehr als 258 Millionen Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Das ist beinahe das Doppelte der Distanz, die die Spieler im Jahr 2014 zurückgelegt haben. An unseren Ingress-Anomalie-Events haben 2015 rund dreimal so viele Besucher teilgenommen wie im Vorjahr – insgesamt haben sich mit Ingress 254.184 Menschen aller Altersklassen, Kulturen und Hintergründe auf Events in der echten Welt kennengelernt.

Wenn ich an Pokémon Go denke, bin ich beinahe wieder genau so aufgeregt wie am ersten Tag, als ich mir vorgestellt habe, wie uns 'Echtwelt-Spiele' dabei helfen können, neue Leute kennenzulernen und Verbindungen in unseren Heimatstädten und überall auf der Welt zu knüpfen, während sie uns dazu motivieren, aktiv zu bleiben und Wege zu beschreiten, auf denen wir sonst nur selten unterwegs sind –  ob nun in unseren Hinterhöfen oder darüber hinaus.

Ist 2016 das Jahr der VR? Oder der AR? Ich mag diese Schubladen nicht. Ich denke, es wird der Revolution im Spielebereich nicht gerecht, wenn man die kommenden Innovationen als einzelne Geräte oder als eine bestimmte Technologie bezeichnet. Video- und Computerspiele sind inzwischen zu Grundpfeilern der Unterhaltung geworden. Es ist sinnlos, Spieleverkäufe oder die mit Spielen verbrachte Zeit mit TV oder Filmen vergleichen zu wollen. Das Ergebnis ist offensichtlich, auch wenn Innovatoren wie Twitch Spiele und TV auf neue Art und Weise vermischen.

Und nun gibt es da eine großartige neue Technologie, die die Entwickler inspiriert – Geräte, für die die Leute Abkürzungen wie VR, AR oder MR benutzen. Man könnte sagen, das alles ist auf die Smartphone-Revolution zurückzuführen: kleine und starke Prozessoren, beeindruckende Displays, alle möglichen Sensoren, funktionierende Ortungs-Technologie – und das alles billig, zuverlässig und allgegenwärtig. Ich glaube, wir werden erleben, wie diese Grundbausteine zu allen möglichen Arten neuer Hardware zusammengebaut werden, mit denen die Grenzen zwischen Spielen, Kino, Anwendungen, Fitness und sogar Navigation und Handel immer mehr verschwimmen. Ich möchte nicht sagen, welche Hardwarekonfiguration 'gewinnt' (auf gewisse Art und Weise gewinnen wir als Konsumenten und Gamer alle, da wir einen ganzen Haufen innovativer Erfahrungen bekommen, die wir ausprobieren und genießen können), aber ich möchte wetten, dass es eher Smartphone-artige als PC-artige Geräte sind. Die Zukunft der Technologie ist eine, in der uns die Technologie überallhin begleitet und unsere Leben auf Abruf verbessert, bereichert und manchmal verändert. Und Spiele und Unterhaltung werden im Mittelpunkt stehen."





Quelle: Niantic

Kommentare

Andreebremen_RENN-Clan schrieb am
Ingress ist so aktuell wie immer. Das Spiel wird ständig weiterentwickelt. Relativ neu sind "Missionen".
adhome schrieb am
Mich würde eher interessieren, ob man den Cheatern Herr werden konnte.
schrieb am

Facebook

Google+