Plants vs. Zombies: Garden Warfare: Mischung aus Rush & Conquest: Video stellt neuen Spielmodus vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: PopCap
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.02.2014
26.06.2014
21.08.2014
21.08.2014
27.02.2014
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare
80
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare
81
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare
81
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare
83
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Video stellt neuen Spielmodus vor

Plants vs. Zombies: Garden Warfare (Shooter) von Electronic Arts
Plants vs. Zombies: Garden Warfare (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In einem Video stellt Popcap jetzt einen weiteren Spielmodus von Plants vs. Zombies: Garden Warfare vor. Gardens & Graveyards wird als Mischung aus Rush und Conquest aus der Battlefield-Reihe beschrieben, die mit einer Prise Tower Defense aus dem klassischen PvZ versehen wurde.

Das Team der Zombies muss darin innerhalb eines Zeitlimits nach und nach Gartenbereiche erobern innerhalb und diese in Friedhöhe verwandeln. Hat man einen Sektor erobert, dient er als Basis für den Angriff auf den nächsten.

Letztes aktuelles Video: Gardens Graveyards



In dem Video sind auch die Spezialfähigkeiten von ein paar Klassen zu sehen. So kann der Engineer-Zombie wie in Team Fortress automatische Geschütze aufbauen und aufrüsten. Auch kann er mit einer Drohne die Gegend erkunden und Luftschläge anfordern. Die Chomper-Pflanze kann Gegner verlangsamen und sich außerdem kurzzeitig unterirdisch bewegen.

Plants vs. Zomvies: Garden Warfare wird Ende Februar auf Xbox 360 und Xbox One erscheinen. Eine PC-Version des Multiplayer-Shooters hat EA bereits bestätigt - später folgende PS3/PS4-Versionen sind durchaus wahrscheinlich, wurden aber aufgrund des Abkommens mit Microsoft bisher nicht offiziell erwähnt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+