Sunset Overdrive: Bekommt kein Xbox-One-X-Upgrade; Entwickler haben schon viele Ideen für einen Nachfolger - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
31.10.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Sunset Overdrive
85

Leserwertung: 87% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sunset Overdrive: Bekommt kein Xbox-One-X-Upgrade; Entwickler haben schon viele Ideen für einen Nachfolger

Sunset Overdrive (Action) von Microsoft
Sunset Overdrive (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Grafische Updates für die Xbox One X sind offenbar gar nicht so schnell gemacht - zumindest, wenn es um die Engine des durchgeknallten Action-Adventures Sunset Overdrive geht. In einer Fragestunde im Forum Resetera erläuterte Insomniacs Community Director James Stevenson, dass sich die hauseigene Engine mittlerweile dart stark weiterentwickelt hätte, dass ein solches Grafik-Upgrade zu aufwändig wäre:

"Realistisch gesehen steht das momentan nicht in den Karten. Unser Engine-Code hat sich einige Jahre lang weiterentwickelt, und wenn man das Projekt jetzt wieder öffnen würde und versuchen würde, es dort einzufügen, auf einem neuen Stück Hardware, plus das ganze Testen und die Ressourcen, die dort hinein wandern, ist das nichts, zu dem wir inhouse imstande wären. Momentan fokussieren sich hier alle auf Marvel's Spider-Man".

Außerdem ging Stevenson mit einem einzelnen Wort darauf ein, dass man im Team schon "viele" Ideen für einen möglichen Nachfolger zu Sunset Overdrive habe. Insomniac hat bereits mehrfach bekundet, dass man liebend gerne eine zweiten Teil entwickeln würde (z.B. hier und hier) - bislang scheint sich aber noch kein Publisher gefunden zu haben, um das Projekt auch wirklich in Angriff nehmen zu können.

Letztes aktuelles Video: Dawn of the Rise of the Fallen Machines Launch-Trailer


Quelle: Resetera.com

Kommentare

thormente schrieb am
Wieder absolut tüppisch... ne warte... typisch ist das selbst für MS nicht. Ich ätte ein X update als selbstverständlich gehalten. Bin davon ausgegangen es hätte bereits ein bekommen.
Eines der wenigen Exklusivs über üblichen MS Standard und mit frischem Wind und man sperrt sich? In Anbetracht der Aufwendungen die man für AK und ähnhänz macht, wie einfach und schnell das gehen soll, ist diese Entscheidung nicht nachzuvollziehen.
Kann mir sogar vorstellen, dass da was misskommuniziert wurde und es doch ein update gibt.
Vin Dos schrieb am
Ich fand Ratchet & Clank vom gameplay her einfach zu seicht, auch wenn es toll aussieht und eigentlich alles bietet was ich brauche. Ich werde es bestimmt auch nochmal angehen, wenn die Lust wieder da ist. Ist keinesfalls schlecht, ich finde nur dass z.B. Sunset Overdrive mir eine recht komplexe Steuerung in die Hand gibt. Vielleicht auch schon ein bißchen zuviel, mit dem grinden (oben & unten), dann ein Sprung mit dem dash gepaart, dann wieder grinden, springen und nebenher schießen. Da hab ich manchmal echt Knoten in die Finger bekommen, bzw. fast schon Muskelkater.
Dass sowas nicht jeden begeistert kann ich schon verstehen, oder dass es für manche mehr benötigt um bei der Stange gehalten zu werden.
Ich glaub ich hab auch die Hälfte falsch verstanden, ich hatte nur gelesen: Sunset Overdrive ist ein "unnötiges" Spiel, oder so ähnlich. Das hat mich dann getriggered :oops: .
Zu dem: "Alle die sich einen Nachfolger wünschen". Ja, das bin ich! Aber ich mach mir da keine Gedanken darüber ob das Spiel genug Kaufkraft entwickeln kann. Entweder es kommt, oder nicht. Wenn nicht, werde ich bestimmt nicht in Tränen ausbrechen. So wichtig sind mir Spiele nicht mehr. Ich würde ja immer noch heulen wenn ich da an HL3 denke.
muecke-the-lietz schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
11.04.2018 13:18
Das Spiel hat auf metacritic im Schnitt eine Wertung von 81. Das halte ich für ein bißchen besser als "gehobener Durchschnitt". Das Spiel hat sich nicht verkauft weil es eben nur eine kleine User-Base auf der Xbox gibt. Dazu ist es eben keine Standardkost die jeder mitnimmt wie z.B. ein Fifa oder CoD.
Story die nicht präsent ist? Das ist jetzt wohl ein Witz. Ich bin absoluter Gegner von cutscenes und in den meisten Spielen werden sie nur noch weggedrückt, aber die in Sunset Overdrive würde ich mir sogar ein 2. mal anschauen. Die Story an sich gewinnt jetzt keinen Oscar, aber es gibt soviele verschiedene schräge Charaktere die zur Story beitragen, dass es absolut "genug" Story ergibt.
"Und das Spiel selbst war zwar angenehm bekloppt und hat sich wirklich fantastisch gespielt, aber konnte mich nach ein paar Stunden nicht mehr zum weiterzocken animieren, weil man doch recht schnell alles gesehen hat, und dann eigentlich nur noch immer das gleiche abgespult hat."
So ging es mir mit Ratchet & Clank. Die Mechanik so simpel dass ich nach 3 Levels aufgehört hatte. Ich finde spielerisch kann man Sunset Overdrive nichts ankreiden. Spielt sich eigentlich wie Tony Hawk...combos hinballern am laufenden Band. Mir hat eigentlich die Fortbewegung über die Map schon so viel Spaß bereitet das ich alleine damit schon ne Menge Zeit verbracht habe.
Vielleicht liegts auch daran, dass ich lieber einfach nur spiele anstatt mir irgendwelche Stories per cutscene reinzuziehen. Trotzdem gab es genug Story, mehr als genug.
Das ist ja auch alles richtig, aber dennoch fehlte etwas bei dem Spiel, keine...
just_Edu schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
11.04.2018 14:07
Darf ich mal fragen wen das interessiert ob es genug Kaufkraft entwickeln kann?
Ist die Frage ernst gemeint? Du weißt schon worum es in diesem Thread eigentlich geht? (Aber kleiner Hinweis, die Überschrift.. aber pssst)
Nun um die Frage aber zu beantworten: ALLE die sich gerne einen Nachfolger wünschen.
Vin Dos schrieb am
Darf ich mal fragen wen das interessiert ob es genug Kaufkraft entwickeln kann?
schrieb am