Mirror's Edge Catalyst: Termin auf Mai 2016 verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
09.06.2016
09.06.2016
09.06.2016
Test: Mirror's Edge Catalyst
88

“Hervorragende Fortsetzung von Mirror's Edge, die das einzigartige freie Klettern in eine todschicke offene Welt überträgt.”

Test: Mirror's Edge Catalyst
88

“Hervorragende Fortsetzung von Mirror's Edge, die das freie Klettern in eine todschicke, offene Welt überträgt.”

Test: Mirror's Edge Catalyst
88

“Hervorragende Fortsetzung von Mirror's Edge, die das freie Klettern in eine todschicke, offene Welt überträgt.”

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mirror's Edge Catalyst
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mirror's Edge Catalyst - Veröffentlichung auf Mai 2016 verschoben

Mirror's Edge Catalyst (Geschicklichkeit) von Electronic Arts
Mirror's Edge Catalyst (Geschicklichkeit) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
DICE und Electronic Arts haben die Veröffentlichung von Mirror's Edge Catalyst um knapp drei Monate verschoben. Der neue Termin ist der 24. Mai 2016. Ursprünglich sollte das Spiel rund um Faith am 25. Februar 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Sara Jansson (Senior Producer) nannte keine konkreten Gründe für die Termin-Verschiebung, sagte aber, dass die zusätzliche Zeit dem Spiel zugutekommen werde und sie dadurch mehr Zeit hätten, um das "Spielerlebnis möglichst beeindruckend und unvergesslich" zu machen.

Letztes aktuelles Video: Video-Vorschau


Quelle: EA, DICE

Kommentare

TaLLa schrieb am
Mhm, naja sollen es fertig machen, aber ich bin schon gierig drauf.
D_Radical schrieb am
Hoffentlich liegt es nicht daran, dass das Spiel noch zu "frustrierend" war. :P
Player w0n hat geschrieben:Man kann EA ja wirklich viel vorwerfen, aber Sturheut und Lernresistenz gehoeren wohl nicht mehr dazu.
Naja - es ist schön, dass sie auch mal nicht sklavisch an einem Release-Termin festhalten, um ein Spiel im hoffentlich runden Zustand zu releasen, aber Marken- und Kundenmelkung beherrschen sie immernoch (siehe Hardline und Battlefront).
Player w0n schrieb am
Man kann EA ja wirklich viel vorwerfen, aber Sturheut und Lernresistenz gehoeren wohl nicht mehr dazu. Ich begruesse den Schritt, auch wenn mir Teil 2 selbst nach Release noch ne Weile verwehrt bleiben wird, da ich einen Bogen um Origin mache und die One noch kein Teil meines Fuhrparks ist
schrieb am

Facebook

Google+