Star Wars Battlefront: Rebellen sollen auf Hoth deutlich stärker werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: EA DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2015
19.11.2015
kein Termin
Q3 2016
19.11.2015
Test: Star Wars Battlefront
79
Test: Star Wars Battlefront
77
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars Battlefront
77
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Leserwertung: 75% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Battlefront: Rebellen sollen auf Hoth deutlich stärker werden

Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Viele Spieler, die in die Beta des Shooters Star Wars Battlefront von Electronic Arts hineingeschnuppert haben, werden eine ähnliche Erfahrung gemacht haben: Im Walker-Assault auf dem Eisplaneten Hoth war es auf der Seite der Rebellen verdammt schwer, gegen die Übermacht der imperialen Giganten zu gewinnen. Die Ergebnisse wurden auch von den Entwicklern registriert und sollen im finalen Spiel berücksichtigt werden. Sowohl ein Community-Manager als auch DICE-Entwickler Dennis Bränvall bestätigten auf Twitter, dass an der Balance geschraubt werden soll:


Star Wars Battlefront erscheint am 19. November für PC, PS4 und Xbox One.


Letztes aktuelles Video: Walker Assault-Spielszenen PC PS4


Quelle: Twitter
Star Wars Battlefront
ab 19,99€ bei

Kommentare

Seitenwerk schrieb am
Sehe das ähnlich. Die wenigsten Rebellen haben wirklich nach den Objectives gespielt, besonders am Anfang der Beta. Beim Imperium war das kein großes Problem weil sie auf dieser Karte im großen und ganzen nur dafür sorgen müssen, die Rebellen zurück zu drängen. Die Rebellen dagegen müssen da schon mehr Teamwork und Taktik reinbringen, hatten aber dafür auch mehre Möglichkeiten zum Sieg.
zb Lag der anfängliche Spawn immer näher bei den ersten beiden Uplink Stationen, sodass die Rebellen immer als erstes dort waren um sich einzuigeln. Dadurch war es recht gut möglich schon am Anfang genug Punkte zu generieren um einen AT-AT down zu bekommen. Ausserdem konnte man zb den Luftangriff gegen die AT-ATs verwenden und so mit nur einem Schlag über die Hälfte der Lebensenergie wegziehen. Und selbst wenn es das Imperium bis in den letzen Abschnitt geschafft hat und die Rebellen scheinbar hoffnungslos unterlegen waren, konnte man sich noch nen Snowspeeder schnappen und beide AT-ATs im Alleingang und bei vollen Health instant erledigen. Sehe hier also eigentlich keine Nachteile für die Rebellen. Wo auch? Sie haben als einzigen Unterschied nur keine AT-STs, aber dafür die ganzen Abwehrtürme die leichtes Spiel mit denen haben. (Nur wurden diese in der Beta eher selten wirklich benutzt bzw schon, aber meistens nur gegen Infanterie ^^)
Habe jeden Tag der Beta gespielt und es war meiner Meinung nach deutlich zu sehen das vor allem auf Rebellenseite teilweise keiner sich an die Aufgaben gehalten hat. Da kamen so lustige Sachen vor wie zb. 5 Rebellen die einen Uplink verteidigen, obwohl dieser nichtmal aktiviert war und das für Minuten.... :roll: Oder Rebellen die einfach an beiden nicht aktivierten Uplinks in der Mitte der Karte vorbei laufen und stattdessen in die feindlichen Reihen stürmen um Sturmtruppen zu bekämpfen...
In den letzen beiden Tagen...
AK-Buy schrieb am
Gegen Ende der Beta waren die Rebellen doch auch ziemlich oft auf der Siegerseite. Hab einige male mit Ihnen gewonnen und auch ein paar mal gegen sie verloren. So unbalanced ist es gar nicht. Es ist halt ein anderes System als ein K/D Vergleich. Die Imperialen Top-Spieler mögen da ne KD von 10:1 haben, wen juckts, solange die AT-ATs am Schluss down gehen, und das ist oft genug passiert.
Was einer Änderung bedarf sind die spawnpunkte der Rebellen in der zweiten und dritten Phase, das wars dann aber auch schon.
Turb schrieb am
Imperator Palpatine hat geschrieben:
Endor wurde so oder so von den herabfallenden Trümmern des 2. Todesterns entvölkert :D
http://starwars.wikia.com/wiki/Apocalypse_Endor
Stimmen die behaupten die Trümmer wären grösstenteils vaporisiert sind auf dreckige Rebellen Propaganda zurückzuführen !
SpoilerShow
Bild
Lang lebe das Imperium !
Naja, entvölkert würd ich nicht sagen. Es gibt ja noch genug Clans auf Endor (40 NSY)
Außerdem würd ich mich vor Tarfang in acht nehmen bei solchen Aussagen... ;)
/OT: Ich fand es als Rebell auch möglich zu gewinnen. Viel stärker müssen die Rebellen nicht mehr werden.
Wenn die X-Wing einmal die Lufthoheit übernommen haben und die AT-ST vernichten, haben die Rebellen sehr gute Chancen.
Wenn den Leuten dann noch klar wird, dass die "großen" Türme schlechter gegen Fahrzeuge sind...
Ich hatte ein Spiel, da war der äußere AT-AT nach der ersten Y-Wing-Welle auf 14%.
Andererseits war es auch fast unmöglich zu gewinnen, wenn die TIE eine Rotte gebildet haben.
ASoulToBear schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:Du hast 2x als Rebell auf Hoth gewonnen? Von wievielen Runden? Von 100 als Rebell? Du hast als Rebell auf der Map einfach keine Chance und es wird unmöglich, sobald es auf der Seiten der Imperialen nur eine handvoll Leute gibt, die wissen was zu tun ist und sich ggf. easy um die etwaigen Wings kümmern, denn die sind einfach auszukontern. Und man darf auch nicht vergessen, dass mit der Zeit mehr Leute den Dreh raushaben und dann sollte es überhaupt nicht mehr vorkommen, dass die Rebellen gewinnen.
Die Map braucht ein paar gravierende Änderungen. Die kleine Immunität beim Spawn reicht noch nicht mal aus, um die Rebellen am Spawnpunkt einfach abzucampen.

Also ganz ehrlich...
Habt ihr die Beta eigentlich überhaupt gespielt?! :D
Ich habe von ca 50-60 Matches knapp 20 mal die Rebellen siegen sehen. Wenn auch eher gegen Ende der Betaphase.
Nur weil die ganzen CoD Kids sich die drei Ziele zu Beginn nicht durchlesen (können/wollen?) heißt das noch lange nicht, dass es unmöglich ist... :mrgreen:
Ich habe auch zu Beginn nicht alles verstanden, vorallem wie man als Hero wirklich GUT spielt. Aber das braucht eben seine 5-10 Matches. Und das spricht für mich eine klar andere Zielgruppe an, als die tatsächlichen Käufer sein werden. Mich hat die Beta ehrlich gesagt ein wenig abgeschreckt. Sehr schade eigentlich.
Ich befürchte eher, dass nach den "Änderungen" zum Ausgleich eher die Rebellen die Oberhand gewinnen werden, was mir als Star Wars Fan gehörig gegen den Strich geht.. :lol:
Imperator Palpatine schrieb am
Marobod hat geschrieben:
Imperator Palpatine hat geschrieben:Wenn man diesem linksradikalen Rebellenabschaum der eine legitime Regierung stürzen will eine Chance geben möchte, sollte man ihnen vielleicht Elitetruppen zur Seite stellen...
SpoilerShow
Bild
In allen Spielen wo man es kann, hab ich Ewoks erschossen. oder deren heimat besetzt etc.
Lang lebe das Imperium :)
Endor wurde so oder so von den herabfallenden Trümmern des 2. Todesterns entvölkert :D
http://starwars.wikia.com/wiki/Apocalypse_Endor
Stimmen die behaupten die Trümmer wären grösstenteils vaporisiert sind auf dreckige Rebellen Propaganda zurückzuführen !
SpoilerShow
Bild
Lang lebe das Imperium !
schrieb am

Facebook

Google+