Star Wars Battlefront: Video-Premiere: "Die Schlacht von Jakku" im kurzen Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: EA DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2015
19.11.2015
kein Termin
Q3 2016
19.11.2015
Test: Star Wars Battlefront
79

“Die PC-Version sieht nicht nur eine Klasse besser aus, sondern profitiert bei den zahlreichen Distanz-Gefechten auch von der präziseren Maus-Steuerung. ”

Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars Battlefront
77

“Battlefront liefert flotte, aber simple Mehrspieler-Action für Sternenkrieger und sieht dabei fantastisch aus! Inhaltlich hapert es mit fehlender Kampagne, wenigen Karten und Equipment aber am Umfang”

Leserwertung: 70% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars Battlefront - Video-Premiere: "Die Schlacht von Jakku" im kurzen Trailer

Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
DICE und Electronic Arts haben einen kurzen Trailer (Laufzeit: 40 Sekunden; ohne Werbung) zur "Schlacht von Jakku" aus Star Wars Battlefront veröffentlicht. "Die Ereignisse spielen sich nach dem Sieg der Rebellen in der Schlacht von Endor ab. Die Spieler erleben hautnah mit, wie die vom Krieg verwüstete Oberfläche von Jakku entstand, die in Star Wars: Das Erwachen der Macht zu sehen ist", heißt es vom Publisher. Die Schlacht von Jakku soll als kostenlose Download-Erweiterung für alle Vorbesteller am 1. Dezember 2015 erscheinen. Alle anderen Käufer des Actionspiels sollen eine Woche später loslegen können. Der SciFi-Shooter erscheint am 19. November für PlayStation 4, Xbox One und PC (Origin). Neben Jakku werden auch andere bekannte Star-Wars-Schauplätze wie Hoth, Tatooine, Endor und der bisher unerforschte Planet Sullust im Spiel enthalten sein.

"Wir wollten eine Schlacht darstellen, die euch vollständig und in allen Richtungen umgibt. Trümmer fallen vom Himmel und erzählen die Geschichte der Schlachten, die über euch toben. Auf der Oberfläche des Planeten seht ihr sowohl Bodentruppen als auch X-Flügler, die alle an dem Kampf beteiligt sind", so Anton Grandert (Concept Artist bei DICE).

Letztes aktuelles Video: Battle of Jakku Teaser Trailer


Quelle: EA, DICE

Kommentare

SethSteiner schrieb am
Ich seh auch kein Problem mit den Monowelten, das ist doch sogar ziemlich gewöhnlich in Fantasy und SciFi. Erstere, wenn sie nur in einer Welt spielen, haben meistens trotzdem nichts mit der Erde gemein, da ist dann alles schön klar und getrennt. Wald hier, Eis da, Wüste dort, Übergänge, Zwischenstadien, gibts alles nicht und wenn man in den Weltraum geht, dann ist es genauso und bietet sich einfach an, weil man halt meistens auch nur einen Ort besucht. Davon ab ist das allerdings nicht mal unrealistisch, das Weltall ist halt wirklich voll mit Eis und Wüstenwelten.
Wie auch De_Montferrat finde ich es trauriger, dass scheinbar die Karten sehr "platt" sind. Hoth könnte weit geiler sein, wenn die Map größer wäre, die Tunnel nicht nach 10 Meter enden würden, sondern dort tatsächlich ein richtiger Komplex existieren würde. Endor scheint immerhin ein paar Ewok-Baumsiedlungen (oder wenigstens eine) zu haben aber etwas urbaneres oder urbane Bestandteile, die durch Höhenunterschiede, Räume, Gänge, Treppen und Fenster auch etwas zur Spieltiefe beitragen, ist nicht zusehen. Was bisher zusehen war, waren eher kleine Karten, mit ziemlich linearen Gameplay.
De_Montferrat schrieb am
Red Dox hat geschrieben: "I never fully appreciated how diverse Earth is," said Proton. "Once you get out of the solar system it's ice planets, desert planets, forest planets, pleasure planets, gravel planets ? all one-G worlds with a single homogenous climate and culture. It's like the rest of the universe was created by unimaginative scriptwriters on a tight deadline."
? Plan 7 of 9 from Outer Space
Krayt's Mom: "Krayt, listen to reason. The elders all say it's just a never ending ocean of desert out there."
Krayt Dragon: "Oh pish posh. What kind of cruel god would decreed a whole planet defined by just one topographical feature? It would be just as ridiculous as a whole world made of nothing but ice, lava, or forest!"

? Robot Chicken: Star Wars Special, Episode 2
Ein klein wenig muss man da halt "Hau den George Luca$" spielen, denn diese Mono-Planeten sind ja auf dessen Mist gewachsen. Und Battlefront muß sich ja ein wenig danach richten wo die "bekannteren" Schlachten stattfinden. Also Eiswelt, Waldmond, Wüstenplanet (irgendwann bestimmt auch Lavaplanet Mustafar im Klonkrieg DLC). Aber gut, ich hab mir sagen lassen 24/7 de_dust Server sind immer noch in Mode also kümmert es wohl die wenigstens *Wo* sie sich den Schädel wegpusten ;)
-----Red Dox
Mir gehts gar nicht um die Planeten und deren Oberfläche an sich. Dagegen habe ich nichts. Mir gehts um die Thematik der Karten. Hoth ist halt ne Eiswüste. Mit ein paar Tunneln. Aber die Gräben waren zu niedrig. Wenn die Karte auf Jakku so ist wie im Video, gibt's bis auf Wüste auch nichts dort zu entdecken. Die Überlebenskarte wie auch die Survival-Karte waren stinklangweilig. Einfach platt. Wenn ich da an BF2 und die enthaltenen Karten denke wie z. B. der Todesstern, Bespin mit der Wolkenstadt, Dagobah mit den...
Red Dox schrieb am
De_Montferrat hat geschrieben:Und was zeigt dieser Trailer, was man nicht vorher auch schon wusste? Ich muss schon sagen, der Variantenreichtum bei den Kartenumgebungen kann sich echt nicht mit Battlefront 2 messen. Wüste, Wald, Felsen und Wüste... Yeah. :Häschen:
Bild
"I never fully appreciated how diverse Earth is," said Proton. "Once you get out of the solar system it's ice planets, desert planets, forest planets, pleasure planets, gravel planets ? all one-G worlds with a single homogenous climate and culture. It's like the rest of the universe was created by unimaginative scriptwriters on a tight deadline."
? Plan 7 of 9 from Outer Space
Krayt's Mom: "Krayt, listen to reason. The elders all say it's just a never ending ocean of desert out there."
Krayt Dragon: "Oh pish posh. What kind of cruel god would decreed a whole planet defined by just one topographical feature? It would be just as ridiculous as a whole world made of nothing but ice, lava, or forest!"

? Robot Chicken: Star Wars Special, Episode 2
Ein klein wenig muss man da halt "Hau den George Luca$" spielen, denn diese Mono-Planeten sind ja auf dessen Mist gewachsen. Und Battlefront muß sich ja ein wenig danach richten wo die "bekannteren" Schlachten stattfinden. Also Eiswelt, Waldmond, Wüstenplanet (irgendwann bestimmt auch Lavaplanet Mustafar im Klonkrieg DLC). Aber gut, ich hab mir sagen lassen 24/7 de_dust Server sind immer noch in Mode also kümmert es wohl die wenigstens *Wo* sie sich den Schädel wegpusten ;)
-----Red Dox
TaLLa schrieb am
DasDunkleBrotinMir hat geschrieben:1. Das Spiel wird nicht so aussehen wie im Video.
2. BF sollte man umgehen bis der Film im Dezember rauskommt.
Doch wird es.
Warum sollte man?
SethSteiner schrieb am
Das Spiel wird schon so aussehen wie im Video also grafisch mein ich, davon konnte man sich ja schon überzeugen. Wieso sollte man BF umgehen, bis der Film im Dezember kommt?
schrieb am

Facebook

Google+