The Crew: Trailer zu den sozialen Funktionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Publisher: Ubisoft
Release:
02.12.2014
02.12.2014
02.12.2014
02.12.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Crew
75

“Solides Story-basiertes Arcade-Rennspiel mit riesiger Spielwelt, haufenweise Aktivitäten und einem in dieser Form unpassenden Online-Modus. ”

Test: The Crew
73

“Solides Story-basiertes Arcade-Rennspiel mit riesiger Spielwelt , haufenweise Aktivitäten und einem in dieser Form unpassenden Online-Modus. Auf der PS4 stören die instabile Bildrate und mitunter fiese Kanten.”

Test: The Crew
73

“Solides Story-basiertes Arcade-Rennspiel mit riesiger Spielwelt, haufenweise Aktivitäten und einem in dieser Form unpassenden Online-Modus. Auf der One stören die instabile Bildrate und mitunter fiese Kanten.”

Leserwertung: 71% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Crew
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Crew: Trailer zu den sozialen Funktionen

The Crew (Rennspiel) von Ubisoft
The Crew (Rennspiel) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Im folgenden Trailer zum "Online-Action-Rennspiel" zeigt Ubisoft die sozialen Features von The Crew und gibt einen Überblick über die verschiedenen Aspekte und Möglichkeiten, die den Spielern in dem Rennspiel geboten werden sollen.

Letztes aktuelles Video: Versammle deine Crew


The Crew wird ab dem 11. November für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PC verfügbar sein. Interessierte Spieler können sich weiterhin für den Konsolen-Beta-Test registrieren.

Quelle: Ubisoft

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
KATTAMAKKA hat geschrieben:Da scheint der Schwerpunkt voll auf Kiddygekreische im Rudel zu liegen und sonst nichts . Zudem schaut es aus als wäre jede Landschaft dort ein arschflaches Brett , eigentlich wirkt alles ziemlich flach und fad . Ne das wird so ein `` Verdammt du musst in jeder Ecke ``Spass`` haben UBISCHROTT will das so und Millionen Kiddy auch`` . Also so ein Typischer UBISCHROTT Kiddy Sandkasten vollgepackt mit DOOFWIEBROT Inhalt . UBISCHROTT Formel für Scheisse schlagt da wieder voll zu.
Können sie behalten :mrgreen:

okay..
Zum Thema: Freu mich auf das Spiel! Bin eigentlich kein Rennspielfan, aber die Beta hat mir richtig gut gefallen. Wie oben schon gesagt wurde, alleine bei dieser Lichtstimmung gemütlich rumfahren löst Glücksgefühle aus!
KATTAMAKKA schrieb am
Da scheint der Schwerpunkt voll auf Kiddygekreische im Rudel zu liegen und sonst nichts . Zudem schaut es aus als wäre jede Landschaft dort ein arschflaches Brett , eigentlich wirkt alles ziemlich flach und fad . Ne das wird so ein `` Verdammt du musst in jeder Ecke ``Spass`` haben UBISCHROTT will das so und Millionen Kiddy auch`` . Also so ein Typischer UBISCHROTT Kiddy Sandkasten vollgepackt mit DOOFWIEBROT Inhalt . UBISCHROTT Formel für Scheisse schlagt da wieder voll zu.
Können sie behalten :mrgreen:
DonDonat schrieb am
Ich muss zugeben dass mir die Beta auf dem PC auch echt viel Spaß gemacht hat.
Das Handling ist zwar eher in Richtung Arcade angelegt, aber im großen und ganzen spielt sich The Crew eher so wie ein Dirt3 mit allen fahrhilfen, zumindest mir kam es so vor.
Auch die Map fand ich sehr gut: riesig groß mit vielen Entdeckungs-Möglichkeiten und man hat einfach nur Lust sich hinters Steuer zu klemmen, vollgas zu geben und dem Sonnenuntergang entgegen zu fahren ;)
Lediglich in Punkto Stabilität der Multiplayer-Sesons war die Beta echt ein Graus: man will mit jemandem zusammen fahren, aber dann ist man plötzlich wieder alleine oder man sucht für ein Event 3 weitere Mitfahrer, aber es findet einfach keinen, auch wenn neben mir etwa 5 weitere Leute stehen und ich in der Karte noch einige mehr in der Umgebung sehe...
Hoffentlich wird da noch nachgebessert, ansonsten freue ich micht echt auf The Crew :D
2komma9 schrieb am
The Crew wird wohl nach der Grafikpracht und der Fahrphysik von Forza Horizon 2 ein Rückschritt aber es wird wohl viel besser als ich dachte.
Ich hatte zwischenzeitlich eher den Eindruck das wird ein Burnout/ Need for Speed Klon auch was die lächerliche Fahrphysik angeht, aber das Spiel scheint ja in jeder Hinsicht alles zu Erben was Test Drive Unlimited an Stärken und Schwächen hatte.
Ich habe die Beta am PC nicht gespielt, vll bin ich an der Konsole ja dabei. Mal sehen ob sich die Fahrphysik eher an TDU 1 oder 2 orientiert. Hoffentlich an TDU 1 ;) Wie es aussieht kann man die Wagen auch wieder ausfahren, Ibiza in TDU 2 schien mir für die stärksten Autos kaum längere Passagen zum Ausfahren zu bieten.
Die schöne Lichtstimmung aber auch die relativ geringe Polygonzahl von einigen Objekten gepaart mit dem recht hemmungslosen geploppe von Objekten ist wirklich fast 1:1 wie bei TDU. Selten sieht man es so deutlich das Entwickler von einem Studio zum anderen übernommen wurden wie es hier der Fall ist. Als Standbild mag The Crew nicht überzeugen aber während des entspannten Fahrens dem Sonnenuntergang entgegen werden wohl wieder Gefühle des absolutes Glücks aufkommen, alleine dafür ist es gekauft.
Auch die zahlreichen Lackierungen und das die Innenausstattung des Wagens geändert werden kann fand ich schon in TDU gut.
Hoffentlich werden die eigentlichen Rennen gegen die CPU aufgewertet. Das war - eigentlich der Kern eines Rennspiels - in TDU 1 & 2 nicht gut bis richtig schlecht. Wenn das wenigstens auf ein befriedigendes Niveau gehoben wird, wäre ich schon wunschlos glücklich :)
Enthroned schrieb am
Die Beta von The Crew war einfach richtig geil und ich freue mich riesig auf dieses Spiel.
Leider hat Ubisoft nicht ganz alles gegeben, so ist vorallem die Grafik nicht auf dem Niveau des Trailers und Reflexionen im Seiten- und Rückspiegel sucht man vergebens. Dafür ist das Fahren in der Cockpitperspektive, das Performance Tuning, die größere der Karte und...ach eigentlich ist so vieles großartig.
Eines der ganz wenigen Spiele von denen ich vorher bewusst Abstand hielt und die ich sehr kritisch gesehen habe. Es gibt durchaus Kritik, aber der positive Gesamteindruck hat ersteinmal gesessen. Anders ausgedrückt und wie man bei einem Einzelhandelsunternehmen neuerdings zu sagen pflegt: Super Geil!
schrieb am

Facebook

Google+