The Division: Übergriffe, High-Level-Ausrüstung und Beutehandel: Was bringen die ersten beiden kostenlosen Updates? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Publisher: Ubisoft
Release:
08.03.2016
08.03.2016
08.03.2016
Test: The Division
77

“Spannende Gefechte und die freie Charakterentwicklung sind das Markenzeichen des kooperativen Shooters, der vor allem in der DayZ-ähnlichen Dark Zone seine Stärken ausspielt.”

Test: The Division
77

“Spannende Gefechte und die freie Charakterentwicklung sind das Markenzeichen des kooperativen Shooters, der vor allem in der DayZ-ähnlichen Dark Zone seine Stärken ausspielt.”

Test: The Division
77

“Spannende Gefechte und die freie Charakterentwicklung sind das Markenzeichen des kooperativen Shooters, der vor allem in der DayZ-ähnlichen Dark Zone seine Stärken ausspielt.”

Leserwertung: 59% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Division
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Division: Übergriffe, High-Level-Ausrüstung und Beutehandel: Was bringen die ersten beiden kostenlosen Updates?

The Division (Shooter) von Ubisoft
The Division (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft und Massive möchten The Division auch nach dem Verkaufsstart am 8. März weiter mit Inhalten versorgen. Nach dem Launch können die Spieler neue Aufgaben und Herausforderungen innerhalb der Hauptstory, im End-Game, bei täglichen und wöchentlichen Einsätzen sowie bei Dark-Zone-Events annehmen. Zusätzlich zu diesen fortlaufenden Aktivitäten werden zwei kostenlose Updates für alle Spieler veröffentlicht.

  • Übergriffe: "Im April wird das erste kostenlose Update den ersten Übergriff einführen. Übergriff ist eine neue herausfordernde End-Game-Aktivität, die speziell für das Teamspiel entwickelt wurde. Die Spieler werden im Kampf gegen scheinbar nicht aufzuhaltende Gegner ihre Fertigkeiten auf die Probe stellen, um High-Level-Waffen und -Ausrüstung zu erlangen. Das Update wird zudem ein von der Community herbeigesehntes Feature einführen: den Beutehandel. Dadurch können Spieler in einer Gruppe untereinander ihre Beute tauschen, die sie während eines Koop-Einsatzes gesammelt haben."
  • Konflikt: "Das zweite kostenlose Update, das im Mai erscheint, fügt der Dark Zone neue Features hinzu und bietet einen weiteren Übergriff auf dem bekannten Columbus Circle."  

Ansonsten werden (wie bereits angekündigt) drei kostenpflichtige Erweiterungen im Laufe des Jahres erscheinen. Sie sind im Season-Pass, in der Gold Edition und in der Sleeper Agent/Collector's Edition enthalten.
  • Erweiterung 1: Untergrund: In der ersten Haupterweiterung, die ab Juni verfügbar ist, erkunden die Spieler die unerforschte Unterwelt von New York City. In einem endlosen Labyrinth von Tunneln und U-Bahnschächten begegnen die Spieler in einer Gruppe von bis zu vier Agenten gefährlichen Gegnern.
  • Erweiterung 2: Überleben: In dieser ab Sommer verfügbaren Erweiterung müssen die Spieler so lange wie möglich überleben, indem sie wichtige Vorräte in einer äußerst feindlichen Umgebung sammeln. 
  • Erweiterung 3: Letztes Gefecht: Im nächsten Winter erwartet die Spieler eine neue Bedrohung. Sie und ihr Team müssen bereit sein, sich gegen einen unbarmherzigen Feind zu verteidigen.

Letztes aktuelles Video: Year One Trailer


Quelle: Ubisoft

Kommentare

USERNAME_2015165 schrieb am
Jahrelang 13 Euro für wow bezahlt. Finde ich heute nicht mehr zeitgemäß weshalb mir ein dlc aller paar Monate eher zusagt. Vorausgesetzt natürlich das der Umfang stimmt. Sollte er es nicht, such ich mir dann halt ein anderes Spiel.
Von Massiv bin ich überzeugt und sie haben es selbst in der Hand eine große Community zu schaffen mit fairen "addons" bzw dlc. Nur muss Ubisoft da auch mitspielen.
Zum Start bin ich zumindest dabei da für mich Vanilla jetzt erstmal das Preis-Leistungsniveau zu stimmen scheint und ich bisher schon stundenlang Spaß hatte.
SectionOne schrieb am
Da bin ich mir gar nicht mal so sicher. Im Launchtrailer fällt der Satz "... nicht so lange Manhatten abgeschnitten ist und Brooklyn auf der kippe steht....". In irgendeiner Form wird es Brooklyn also schon geben, vermutlich spielt das Tutorial dort und Gerüchte über einen dort angesiedelten Raid gibt es auch.
Das erste größere Addon wird sowieso (wenn überhaupt) erst nächstes Jahr kommen, die Inhalte für Jahr 1 sind ja bereits bekannt.
monotony schrieb am
und brooklyn wird dann warscheinlich als kostenpflichtiger DLC nachgeschoben. das war ja zu erwarten.
schrieb am

Facebook

Google+