The Division: 20 Millionen Spieler; mehrere "Global-Events" im März - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Publisher: Ubisoft
Release:
08.03.2016
08.03.2016
08.03.2016
Test: The Division
77
Test: The Division
77
Test: The Division
77

Leserwertung: 59% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Division
Ab 37.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Division: 20 Millionen Spieler; mehrere "Global-Events" im März

The Division (Shooter) von Ubisoft
The Division (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Zum zweijährigen Jubiläum von The Division hat Ubisoft bekanntgegeben, dass sie den Meilenstein von 20 Millionen Spielern weltweit erreicht haben. The Division ist seit dem 8. März 2016 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Seither sind mehrere große Patches und drei Erweiterungen (Untergrund, Überleben und Letztes Gefecht) erschienen.
 
Als Dankeschön für die Unterstützung der Spieler plant Ubisoft diverse spielinterne Aktivitäten: "Vom 1. bis zum 29. März findet jede Woche ein Global-Event statt. Die Global-Events sind ein Live-Feature aus Tom Clancy's The Division, welches die Spielerfahrung ändert, indem es allen spielinternen Aktivitäten spezielle Modifikatoren hinzufügt. Zusätzlich erhalten die Spieler die Möglichkeit, besondere kosmetische sowie Gameplay-Belohnungen zu erlangen."

"Wir sind sehr stolz auf das, was wir in den letzten zwei Jahren erreicht haben. Es war immer unsere höchste Priorität, unserer Community zuzuhören und ihr etwas wiederzugeben. Daher möchten wir uns bei allen Spielern von Tom Clancy's The Division für ihr wertvolles Feedback und ihre Unterstützung bedanken", sagt Julian Gerighty, Creative Director.

Der Publisher schreibt weiter: "Mit 6,4 Millionen Spielern hat Tom Clancy's The Division schon vor der Veröffentlichung den Rekord für die größte Beta-Phase einer neuen Marke gebrochen. Kurz nach der Veröffentlichung wurde Tom Clancy's The Division sogar die schnellst verkaufte Marke in der Gaming-Branche. Seitdem hat das Entwicklerteam drei Erweiterungen und neun bedeutende Updates herausgebracht, welche neue Modi, die Dark-Zone-Kartenerweiterungen, neue Übergriffe, Gameplay-Anpassungen und generelle Spielverbesserungen sowie eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten und Live-Aktivitäten enthalten haben. Ubisoft Massive veröffentlichte zuletzt im Dezember 2017 die Aktualisierung 1.8, 'Widerstand', welche einen bedeutenden Schritt für die aktuelle Version darstellte und damit das beste Spielerlebnis bietet. Die Erweiterung 1.8 war die größte kostenfreie Aktualisierung bisher und sorgte für doppelte Spielerzahlen sowie positives Feedback aus der Community."

Letztes aktuelles Video: Update 18 Widerstand-Launch-Trailer


Quelle: Ubisoft

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Mir hats am Anfang sehr gut gefallen hab auch eine zeit lang gegrindet und alles aus der m Titel rausgeholt hat mich jedenfalls 100h beschäftigt aber um dauerhaft dran zu bleiben fehlt mir bei the division etwas.Dennoch ich habs gut in Erinnerung und will das nicht zunichte machen in dem ich es wieder starte:)
Kommt ja sicher mal teil 2 und bei dem es dan richtig zündet aber bei mir hats nach wie vor jedes Grind game jeglicher Art schwer,Mh world ist immer noch im vollen gange und aktuell siege.
bloub schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
01.03.2018 19:53
20 Millionen o_O
da sind wahrscheinlich alle drin enthalten. auch die (wie ich ;)), die nie für das spiel gezahlt haben, sondern nur die gelegentlichen gratis wochenenden mitnehmen.
dOpesen schrieb am
Grunz Grunz hat geschrieben: ?
02.03.2018 10:33
Bist Du sicher, daß Du schon mal "Division" gespielt hast?
jop, bin ich mir.
du kannst direkt vom safehouse zum missionseinstiegspunkt "schnellreisen"? wenn dem so ist, cool.
aber ja, selbst "zusätzlicher rüstungsschaden oder zusätzlicher schaden gegen benannte gegner" reißt das ganze nicht raus, eine AK zb., warum sollte ich die nutzen?
greetingz
Grunz Grunz schrieb am
dOpesen hat geschrieben: ?
02.03.2018 09:41
[...] die teilweise zu langen laufwege zur mission nerven.
Es gibt keine Laufwege, sondern eine Schnellreise bei jedem Missionseinsatz.
dOpesen hat geschrieben: ?
02.03.2018 09:41
achja, auch die waffen sind viel zu unbalanced, da hätte man viel mehr rausholen können. warum soll ich auf nahkampf mit einer uzi oder schrotflinte gehen?
Weil es durch mögliche Eigenschaften wie "zusätzlicher Rüstungsschaden" oder "zusätzlicher Schaden gegen benannte Gegner" geboten sein kann. Was soll denn da "unbälänced" sein?
dOpesen hat geschrieben: ?
02.03.2018 09:41
bock machen die waffen, effektiv sindse aber ab einem bestimmten gegnerlevel nicht mehr.
Habe in diesem Spiel noch keine "ineffektiven" Waffen gesehen.
dOpesen hat geschrieben: ?
02.03.2018 09:41
man sniped aus der entfernung so gut...
Stalkingwolf schrieb am
hab es auch nur 1x durchgespielt und danach nie wieder angepackt.
Das Durchspielen hat schon Laune gemacht, aber längerfristig würde mich das Game nicht binden könne.
schrieb am