The Division: Update 1.8.1 ist da: Xbox-One-X-Optimierung und zwei Events - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Publisher: Ubisoft
Release:
08.03.2016
08.03.2016
08.03.2016
Test: The Division
77
Test: The Division
77
Test: The Division
77

Leserwertung: 59% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Division
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Division - Update 1.8.1 ist da: Xbox-One-X-Optimierung und zwei Events

The Division (Shooter) von Ubisoft
The Division (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Für The Division steht die Aktualisierung auf Version 1.8.1 auf allen Plattformen zum Download bereit. Das Update umfasst 4K-UHD-Optimierung für die Xbox One X sowie die beiden "weltweiten Events" Blackout und Ansturm, die Ende April beziehungsweise Ende Mai starten werden.

Folgende Grafik-Verbesserungen versprechen die Entwickler auf der Xbox One X: 4K-Rendering (unklar, ob nativ oder nicht), höhere anisotropische Filterung, verbesserte Reflexionen, bessere Objektdetails und schönere Screen-Space-Schatten.

Weitere Inhalte der Aktualisierung:
  • Erhöhte Beuterate von geheimen Ausstattungsgarnituren
  • Legendärer Schwierigkeitsgrad für die Einsätze "Amhersts Apartment" und "Grand Central Station"
  • Mehr als 40 neue Belobigungen
  • Weltweite Events bieten neue geheime Ausstattungsgarnituren
  • Legendäre Missionen bieten eine Chance von 20 Prozent auf geheime Ausstattungsgarnituren
  • Die Season-Pass-Nachschublieferung erhält 100 Division-Tech
  • Fehlerkorrekturen



Quelle: Ubisoft

Kommentare

PanzerGrenadiere schrieb am
T34mKill0r hat geschrieben: ?
13.04.2018 17:02
RVN0516 hat geschrieben: ?
13.04.2018 13:10
Ich spiele The Division sehr viel alleine und auch auf Herausfordernd.
Früher war das wirklich unmöglich, da eben diese Event immer Gruppen basiert waren, man hat dies jedoch mittlerweile umgestellt.
Die Gegneranzahl ist mittlerweile an die Gruppengröße angepasst.
Legendär sollte man denoch vermeiden alleine, oder die großen Raids sind halt für Gruppen ausgelegt.
Oder Spielmodi wie Schlacht oder Letztes Gefecht sind reine MP Modi.
Wann gab es denn diese Anpassung? Evtl. habe ich es davor gespielt? Jedenfalls fand ich es zu schwer - und ich mag die Herausforderung. Ich habe auch wenig Mitspieler gefunden, Random meine ich.
Ich revidiere meine Aussagen von oben gerne. Mein letzter Versuch ist auch ein wenig her. 8)
hab es grad nochmal installiert und hudson flüchtlingslager im wt5 auf herausfordernd gespielt und am anfang wurde die zahl der gegner im vergleich zu früher sogar erhöht. von anpassung an die gruppengröße kann keine rede sein.
T34mKill0r schrieb am
RVN0516 hat geschrieben: ?
13.04.2018 13:10

Ich spiele The Division sehr viel alleine und auch auf Herausfordernd.
Früher war das wirklich unmöglich, da eben diese Event immer Gruppen basiert waren, man hat dies jedoch mittlerweile umgestellt.
Die Gegneranzahl ist mittlerweile an die Gruppengröße angepasst.
Legendär sollte man denoch vermeiden alleine, oder die großen Raids sind halt für Gruppen ausgelegt.
Oder Spielmodi wie Schlacht oder Letztes Gefecht sind reine MP Modi.
Wann gab es denn diese Anpassung? Evtl. habe ich es davor gespielt? Jedenfalls fand ich es zu schwer - und ich mag die Herausforderung. Ich habe auch wenig Mitspieler gefunden, Random meine ich.
Ich revidiere meine Aussagen von oben gerne. Mein letzter Versuch ist auch ein wenig her. 8)
RVN0516 schrieb am
Ja kommt immer drauf an, im Underground spiele ich gerne mit der Showstopper und der Urban, oder mit der Historian und der Urban.
In den Missionen bei engen Umgebungen, dann eher Shopstopper und ner MP, bei weiteren Maps mit ner M700 und der Urban oder ner LVOA-C
Nghr! schrieb am
Dito.. und mit nem Sniper (der starken Variante) macht das richtig Laune.
Ein Headshot (bei gleichem Lvl) langt auch idR...bis auf die SpongeBosse.
Allein dieses Geräusch jedesmal ..."Snatch".... ist (geradezu unheimlich) befriedigend
RVN0516 schrieb am
T34mKill0r hat geschrieben: ?
13.04.2018 11:12
Danny. hat geschrieben: ?
13.04.2018 11:06
das Spiel ist ja schon lange im Rennen, soll eher enttäuschend gewesen sein zu Beginn, sich aber im Laufe der Jahre gemacht haben
wie ist es denn für Solisten geeignet? kann es nicht mehr so genau nachvollziehen ob es nun Fokus auf MP oder Coop setzt und inwieweit man alleine überhaupt spielen kann und vor allem ob man auch nur gegen NPC's antreten kann
Für Solisten, wie ich es bin, leider nicht wirklich zu empfehlen. Hab dem Game 3 Versuche gegeben und jedes Mal wieder nach relativ kurzer Zeit aufgegeben. Ist leider ein MP Only Titel... hoffe Teil 2 wird zugänglicher für Solisten.
Edit: Du kannst nur ggn KI spielen... allerdings wird es hinten raus so schwer, dass man allein nicht wirklich Spaß hat.
Ich spiele The Division sehr viel alleine und auch auf Herausfordernd.
Früher war das wirklich unmöglich, da eben diese Event immer Gruppen basiert waren, man hat dies jedoch mittlerweile umgestellt.
Die Gegneranzahl ist mittlerweile an die Gruppengröße angepasst.
Legendär sollte man denoch vermeiden alleine, oder die großen Raids sind halt für Gruppen ausgelegt.
Oder Spielmodi wie Schlacht oder Letztes Gefecht sind reine MP Modi.
schrieb am