Rocksmith 2014: Trackliste und Gitarren-Bundle - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
24.10.2013
24.10.2013
24.10.2013
24.10.2013
06.11.2014
06.11.2014
Test: Rocksmith 2014
86

“Überzeugende Weiterentwicklung der Mischung aus Rhythmusspiel und virtuellem Gitarrenlehrer.”

 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Rocksmith 2014
 
 
Test: Rocksmith 2014
86

“Überzeugende Weiterentwicklung der Mischung aus Rhythmusspiel und virtuellem Gitarrenlehrer.”

Test: Rocksmith 2014
86

“Gelungene, schnörkellose Umsetzung der Mischung aus Rhythmusspiel und virtuellem Gitarrenlehrer.”

Test: Rocksmith 2014
86

“Gelungene, schnörkellose Umsetzung der Mischung aus Rhythmusspiel und virtuellem Gitarrenlehrer.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rocksmith 2014
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rocksmith 2014 Edition - Trackliste und Gitarren-Bundle

Rocksmith 2014 (Geschicklichkeit) von Ubisoft
Rocksmith 2014 (Geschicklichkeit) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat weitere Songs bekannt gegeben, die in allen Versionen von Rocksmith 2014 Edition enthalten sein werden. Deftones, Green Day, Def Leppard und Queen sind ebenso auf der Trackliste vertreten wie Aerosmith, The Arctic Monkeys, Bob Dylan, Iron Maiden, R.E.M., The Smashings Pumpkins und viele andere.

Die aktuelle Trackliste:
  • Aerosmith - Walk This Way
  • Alice Cooper - No More Mr. Nice Guy
  • Alice In Chains - Stone
  • Arctic Monkeys - R U Mine?
  • Avenged Sevenfold - Bat Country
  • Bob Dylan - Knockin' On Heaven's Door
  • B'z - ultra soul
  • Def Leppard - Pour Some Sugar On Me 
  • Deftones - My Own Summer
  • EarlyRise - Wasteland 
  • Gold Motel - Brand New Kind Of Blue
  • Green Day - X-Kid
  • Iron Maiden - The Trooper
  • Jack White - Sixteen Saltines
  • Kiss - Rock and Roll All Nite
  • La Sera - Love That's Gone
  • Magic Wands - Black Magic 
  • Mastodon - Blood and Thunder
  • Minus The Bear - Cold Company
  • Muse - Knights Of Cydonia
  • Nirvana - Heart Shaped Box
  • Oasis - Don't Look Back In Anger
  • Pantera - Cemetary Gates 
  • Paramore - Now
  • Paws - Sore Tummy
  • Queen - We Are The Champions
  • R.E.M. - Losing My Religion
  • Radiohead - Paranoid Android
  • Ratt - Round And Round
  • Red Fang - Wires
  • Rise Against - Savior
  • Rush - The Spirit Of Radio
  • Screaming Females - Rotten Apple
  • Slayer - War Ensemble
  • Splashh - All I Wanna Do
  • Tak Matsumoto - GO FURTHER
  • The Dear Hunter - Stuck On A Wire Out On A Fence - Orange
  • The Kinks - You Really Got Me
  • The Rolling Stones - Paint It Black
  • The Shins - For A Fool
  • The Smashing Pumpkins - The Chimera
  • The Who - My Generation
  • Tom Petty And The Heartbreakers - Mary Jane's Last Dance
  • Weezer - Say It Ain't So
  • White Zombie - Thunder Kiss '65
 
Außerdem werden sechs zusätzliche Songs als DLC-Paket für alle Käufer des Gitarren-Bundles (Spiel + "Real Tone Cable" + Epiphone Les Paul Junior Gitarre für 200 Euro) zur Verfügung stehen:
  • Albert King - The Sky Is Crying
  • Chicago - 25 Or 6 To 4
  • The Hives - Hate To Say I Told You So
  • The Lumineers - Ho Hey
  • Them Crooked Vultures - Mind Eraser, No Chaser 
  • Queens Of The Stone Age - My God Is The Sun

Rocksmith 2014 Edition erscheint am 24. Oktober 2013 für Xbox 360, PlayStation 3 und PC.

Letztes aktuelles Video: Guitarcade-Trailer


Quelle: Ubisoft

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
pirklbauer31 hat geschrieben:Animals as Leaders, ja ;)

Ups, meinte ich ja. :D
pirklbauer31 hat geschrieben:Spielt aber auch auf 8-Saiter Gitarren und was der so drauf hat ist einfach nur brutal :) Periphery und Protest the Hero sind auch recht gut und in dem Sektor einzuordnen ;)

Joa. Ich würde so etwas auch nie nachspielen wollen. Ich bewundere es, aber das ist mir zu technisch. Die zwei von dir genannten schaue ich mir.... höre ich mir mal an.
PS: Wenn wir grad im Prog-Bereich sind: Die Band Haken letztens für mich entdeckt mir ihrem neuen Album Mountains. Empfehlenswert!
Anspieltipp und noch einer.
EDIT: Ah, und kann man die in der News genannten Lieder auch irgendwie beziehen, ohne sich die Gitarre mitbestellen zu müssen? Glaube, die Frage kam noch nie auf. :Blauesauge:
pirklbauer31 schrieb am
SpookyNooky hat geschrieben:Sind ja ne Menge Djent-Liebhaber hier.
Kennt jemand Animals For Leaders? Tosin Abasi ist auch so ein Tier, gänzlich ohne Rocker-Anleihen (etwas, was ich am Prog eh schätze).
Aber vielleicht stelle ich noch mal meine Frage: Kommt man an die Lieder wie das von Them Crooked Vultures ran, auch ohne sich die Gitarre mitzubestellen? :)

Animals as Leaders, ja ;)
Spielt aber auch auf 8-Saiter Gitarren und was der so drauf hat ist einfach nur brutal :)
Periphery und Protest the Hero sind auch recht gut und in dem Sektor einzuordnen ;)
Blanks schrieb am
Das Spiel inklusive Gitarre kostet bei Amazon übrigens nur 180 statt 200 Euro. Kein allzu großer Unterschied, aber 20 Euro ist immer noch viel Geld.
Mit der Tracklist bin ich im allgemeinen relativ zufrieden. Es gibt ja auch bereits einiges an DLC, was man sich dazu kaufen kann. Damit machen die halt ihr Geld, die Lizenzen kosten ja bestimmt auch nicht gerade wenig.
Da ich keine Gitarre spielen kann, spricht mich das Spiel sehr an. Gerade bei Bands wie Rise Against, 3 Doors Down, Paramore, Offspring und den Foo Fighters fangen meine Augen an zu glänzen, wenn ich daran denke, dass ich die Songs irgendwann vielleicht auch mal ohne das Spiel in meinem Freundeskreis vorspielen kann.
Mal schauen, wie es denn dann am Ende so ist. Geholt wirds auf jeden Fall:)
SpookyNooky schrieb am
Sind ja ne Menge Djent-Liebhaber hier.
Kennt jemand Animals For Leaders? Tosin Abasi ist auch so ein Tier, gänzlich ohne Rocker-Anleihen (etwas, was ich am Prog eh schätze).
Aber vielleicht stelle ich noch mal meine Frage: Kommt man an die Lieder wie das von Them Crooked Vultures ran, auch ohne sich die Gitarre mitzubestellen? :)
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Also ich bin mit Tracklist unzufrieden. Einerseits fehlen mir auch mehr richtig harte Sachen, andererseits fehlen mit - ich habe es schonmal zu dem Spiel geschrieben - Springsteen und John Mayer, ohne die für mich ein Gitarrenspiel keines ist, da ich zumindest letzteren für den besten Spieler unserer Zeit halte. Auch wenn er leider Gottes noch kein Instrumentalalbum aufgenommen hat, was sich - wenn ich die Fanmeinungen mal analysiere - geradezu aufdrängt.
Was ich auf jeden Fall weiterhin lobenswert finde, ist dass halt wirklich auch echte Gitarren funktionieren und nicht diese Platikklampfen. Die Lieder sind natürlich in Ordnung, aber wer einmal spielen kann, kann es auch unabhängig von so einem Spiel mit sehr sehr magerm Umfang tun. Da muss man sich dann keine Bestätigung durch Highscores (oder Karriere, oder was immer es da gibt) holen. Für den Anfang oder um beser zu werden natürlich absolut empfehlenswert, wie auch schon der erste Teil.
schrieb am

Facebook

Google+