Final Fantasy 15: Nach der "Dog Cam" kommt die "Cat Cam" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
29.11.2016
kein Termin
kein Termin
29.11.2016
Test: Final Fantasy 15
83
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 15
83
Jetzt kaufen ab 28,94€ bei

Leserwertung: 25% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 15: Nach der "Dog Cam" kommt die "Cat Cam"

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nach der "Dog Cam", die bei der Jump Festa demonstriert wurde, zeigte Hajime Tabata (Game-Director) auf der Taipei Game Show an diesem Wochenende die "Cat Cam" aus Final Fantasy 15. Bei der Präsentation sah man zunächst eine leicht erweiterte Version der winterlichen Zugszene, bevor sich Noctis auf eine Bank in einem weitläufigen Bahnhof setzte. Ab hier kam dann die "Cat Cam" ins Spiel. Mit der Katzen-Kamera-Funktion erkundeten die Entwickler einige Bereiche in dem Bahnhof, die menschliche Charaktere oder Hunde normalerweise nicht erreichen würden.



Letztes aktuelles Video: Jump Festa Trailer


Quelle: Gematsu
Final Fantasy 15
ab 28,94€ bei

Kommentare

Steed schrieb am
Flextastic hat geschrieben:hm, entweder übersehe ich was, oder hab das wohl falsch in erinnerung, aber: bestand das spiel nicht nur aus filmsequenz-->pseudo-gameplay (press x)-->videosequenz-->pseudo-gameplay....
:lol: nein da hast nix übersehen aber das ist ein anderes Boot :lol:
Flextastic schrieb am
Steed hat geschrieben:
Flextastic hat geschrieben:
Steed hat geschrieben: ....
da Zwischensequenzen auch nur ein kleinen teil des Spiels ausmachen....

finde den fehler :mrgreen:
und die grafik war doch wirklich sehr gut bei erscheinen des spiels, was natürlich trotzdem nicht über das lahme gameplay hinwegtäuschen konnte.
Da ist kein fehler da ich nicht die Menge der Zwischensequenzen meinte...

hm, entweder übersehe ich was, oder hab das wohl falsch in erinnerung, aber: bestand das spiel nicht nur aus filmsequenz-->pseudo-gameplay (press x)-->videosequenz-->pseudo-gameplay....
DitDit schrieb am
da scheinst du dich aber falsch zu errinern. denn eigentlich war das einzige was das spiel noch gut geleistet hat die grafik.
kritisiert wurde der 13er ja wegen den charakteren (genaue gegenteil von 12 weil da auch alle gemeckert haben) dem kampfsystem und dem leveldesign. aber garantiert nicht wegen der grafik
Steed schrieb am
Flextastic hat geschrieben:
Steed hat geschrieben: ....
da Zwischensequenzen auch nur ein kleinen teil des Spiels ausmachen....

finde den fehler :mrgreen:
und die grafik war doch wirklich sehr gut bei erscheinen des spiels, was natürlich trotzdem nicht über das lahme gameplay hinwegtäuschen konnte.
Da ist kein fehler da ich nicht die Menge der Zwischensequenzen meinte...
Flextastic schrieb am
Steed hat geschrieben: ....
da Zwischensequenzen auch nur ein kleinen teil des Spiels ausmachen....

finde den fehler :mrgreen:
und die grafik war doch wirklich sehr gut bei erscheinen des spiels, was natürlich trotzdem nicht über das lahme gameplay hinwegtäuschen konnte.
schrieb am

Facebook

Google+