Final Fantasy 15: Petition bittet um vollständige deutsche Lokalisierung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
29.11.2016
29.11.2016
Test: Final Fantasy 15
83

“Gelungene Neuausrichtung der Serie, die erzählerisch auf alte Square-Tugenden aufbaut, während die offene Welt nur selten mehr als einen schicken Schauplatz für die Echtzeit-Kämpfe darstellt.”

Test: Final Fantasy 15
83

“Gelungene Neuausrichtung der Serie, die erzählerisch auf alte Square-Tugenden aufbaut, während die offene Welt nur selten mehr als einen schicken Schauplatz für die Echtzeit-Kämpfe darstellt.”

Leserwertung: 25% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 61.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 15: Petition bittet um vollständige deutsche Lokalisierung

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Auf Change.org hat Final-Fantasy-Fan André Mackowiak eine Petition gestartet, um Square Enix dazu anzuhalten, Final Fantasy 15 auch in deutscher sowie anderen europäischen Sprachen vollständig zu lokalisieren. Gemeint sind nicht nur entsprechende Untertitel, sondern auch gesprochene Texte. Dies geht aus einer E-Mail des Autors hervor - der Text der Petition spricht missverständlich von Voice-Overs. 63 Unterstützer haben die Petition bislang unterzeichnet.

Letztes aktuelles Video: 15 Hoehepunkte aus der Demo


Quelle: change.org

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Ka, mir egal, brauchen tu ichs net. Wenn SE es macht schön für die Leute die es gerne hätten aber ich hab Zweifel das Square sich die unkosten antut. Am Ende müssen sie es auf Spanisch, Französisch etc. synchronisieren. Deutsch is nunmal nicht so relevant auch wenn es einige nich gern hören. ^^
SethSteiner schrieb am
Xris hat geschrieben:Dann klär uns Besserwisser doch mal auf und begründe warum es nicht schon längst eine Lokalosierung gibt. Und warum hört man gute Sprecher von bekannten amerikansichen Schauspielern so wenig in Videospielen?
Dafür kann es sehr viele Gründe geben, natürlich zählen dazu auch Kosten. Nur, nur weil Kosten ein Grund sein können, heisst das nicht sie wären es. Ich finde es schon etwas befremdlich, dass du erst soetwas vom Stapel lässt: "Ich glaube die Herrschaften machen sich keine Vorstellung davon wie kostspielig es ist ein textlastiges Spiel wie FF zu lokalisieren. Traumtänzer sind das". Du dann aber anscheinend selbst keine Ahnung hast, wie kostspielig denn nun die Lokalisierung wäre.
Thorgal hat geschrieben:
breakibuu hat geschrieben:
Thorgal hat geschrieben: Es geht aber nicht wirklich darum, sondern etwas im Original zu schauen bzw zu spielen. Gerade bei japanischen Spielen und Animationsserien ist es dramaturgisch besser/authentischer im Original zu schauen/spielen. Zudem ist die Qualitaet ei fach baesser.
Kann man Dramaturgie und Authentizität überhaupt irgendwie messen, wenn man die Sprache nicht spricht? Beispielsweise wirken weibliche Charaktere auf japanisch immer grenzdebil. Nicht wegen dem Charakter an sich, sondern weil die gefühlt alle 3 Minuten kreischen, von irgendetwas überrascht sind oder komplett emotionslos sprechen. Jeder einzelne Dialog kommt in meinem Ohr als "Hatarakakata kioceradö odekera. Hm? Hiro... KYAAAAAAAAAA!" an.
Ich kann mir -mit meiner anscheinend mangelnden Fähigkeit mich in andere reinzuversetzen- auch nich vorstellen dass andere das anders erleben. Japanisch is so weit von jeder west/süd-europäischen Sprachfamilie weg, dass mein Hirn kaum mehr als absolut grundsätzliche Gefühlsregungen erkennen kann. Geht das wirklich nur mir so?...
Thorgal schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Thorgal hat geschrieben: Es geht aber nicht wirklich darum, sondern etwas im Original zu schauen bzw zu spielen. Gerade bei japanischen Spielen und Animationsserien ist es dramaturgisch besser/authentischer im Original zu schauen/spielen. Zudem ist die Qualitaet ei fach baesser.
Kann man Dramaturgie und Authentizität überhaupt irgendwie messen, wenn man die Sprache nicht spricht? Beispielsweise wirken weibliche Charaktere auf japanisch immer grenzdebil. Nicht wegen dem Charakter an sich, sondern weil die gefühlt alle 3 Minuten kreischen, von irgendetwas überrascht sind oder komplett emotionslos sprechen. Jeder einzelne Dialog kommt in meinem Ohr als "Hatarakakata kioceradö odekera. Hm? Hiro... KYAAAAAAAAAA!" an.
Ich kann mir -mit meiner anscheinend mangelnden Fähigkeit mich in andere reinzuversetzen- auch nich vorstellen dass andere das anders erleben. Japanisch is so weit von jeder west/süd-europäischen Sprachfamilie weg, dass mein Hirn kaum mehr als absolut grundsätzliche Gefühlsregungen erkennen kann. Geht das wirklich nur mir so? ^^
Du gehst hier aber jetzt von absoluten Klischees aus, was nun wirklich nicht der Realitaet entspricht. Oder laufen in FFXV etwas kunterbunte kleine Maedchen mit riesen Kulleraugen herum und kreischen andauernd ? Es geht darum das die japanisch VA eine Szene wesent,ich besser wiedergeben kann bze glaubwuerdiger erschei en laesst. Also je nachden was das Design des Spiels verlangt und nicht was du dir als Standard vorstellst bzw das so als uebergreiffend darstellst. Da scheinst du offenbar nicht so viele oder nur bestimmte von dir in japanisch gesehenen Sachen ueber den selben Kamm zu kehren.
Ich verstehe zwar die Sprache, jedoch auch ohne ist die Regel das original nur im Original ist und das Hilfsmittel der Untertitel. Warum sollte man sich dann irgendwelche Dummbatzsprueche antun, wie zB in FFX...
Xris schrieb am
Dann klär uns Besserwisser doch mal auf und begründe warum es nicht schon längst eine Lokalosierung gibt. Und warum hört man gute Sprecher von bekannten amerikansichen Schauspielern so wenig in Videospielen?
Balmung schrieb am
An die "ist doch viel zu teuer" Schreiber hier: wenn ihr es doch so gut wisst, dann könnt ihr doch sicher sagen wie teuer eine Lokalisierung wäre und wann genau sie sich lohnt und wann nicht.
Könnt ihr nicht? Dann kann ich euch auch nicht ernst nehmen. Wenn man schon Besserwisser spielt sollte man es auch besser wissen und nicht bloß das nachplappern was irgend eine Firma mal irgendwann gesagt hat.
schrieb am

Facebook

Google+