Final Fantasy 15: Automatisches Waffenwechselsystem wird durch eine manuelle Variante ersetzt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
29.11.2016
29.11.2016
Test: Final Fantasy 15
83
Test: Final Fantasy 15
83

Leserwertung: 25% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 61.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 15: Automatisches Waffenwechselsystem wird durch eine manuelle Variante ersetzt

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Das automatische Waffenwechselsystem in den Kämpfen von Final Fantasy 15 wird entfernt. Stattdessen wird man in Zukunft frei zwischen den vier (vorher ausgewählten) Waffen in den Kämpfen wählen können, dies erklärte Hajime Tabata (Game Director) in seinem ersten Beitrag im offiziellen Forum. Jede der Waffen ist mit einer Richtung auf dem Steuerkreuz (D-Pad) verbunden und je nach gedrückter Richtung wird die entsprechende Waffe angelegt. Das in der Demo "Episode Duscae" verwendete System der Marke "Break -> Rush -> Slash" wird entsprechend verändert. Fortan wird so sein, dass man fortlaufend bzw. aufeinanderfolgend Attacken durchführen kann, während man zwischendurch die Waffen in Echtzeit wechselt. Tabata erklärte, dass das neue System ein bisschen komplizierter sei, aber dadurch mehr Möglichkeiten und Combo-Varianten möglich seien.

Letztes aktuelles Video: Chocobos und Angeln


Quelle: Gematu, Siliconera

Kommentare

VincentValentine schrieb am
Xris hat geschrieben:Also quasie vier weitere Auswahlmöglichkeiten zum one button smashing? Die Community könnte überfordert werfen. Und doch FF war mal anspruchsvoll. Jedoch sind diese Zeiten schon seit FFIV vorbei. Bzw. In den USA und Europa schon seit FFIII. Bis zur DS Version von FFIV die auf dem JP Original beruht war mir gar nicht klar das mann den Schwierrigkeitsgrad damals extra für uns runtergedreht hat.

one button smashing? Noch so eine Pseudo FF Experte, der wohl kurz diese Missinterpretation von Tabatas Aussagen aufgeschnappt & sich seitdem nicht wirklich informiert hat
Magie, Angriff, Verteidigen, Springen-Luftkombos, Beschwören, Rollen/Ausweichen - sind für mich jetzt kein One Button Smashing.
Nö ich hatte z.b auch in FFX außerhalb der Main Story anspruchsvolle Gegner (Richter et
Xris schrieb am
Also quasie vier weitere Auswahlmöglichkeiten zum one button smashing? Die Community könnte überfordert werfen. Und doch FF war mal anspruchsvoll. Jedoch sind diese Zeiten schon seit FFIV vorbei. Bzw. In den USA und Europa schon seit FFIII. Bis zur DS Version von FFIV die auf dem JP Original beruht war mir gar nicht klar das mann den Schwierrigkeitsgrad damals extra für uns runtergedreht hat.
breakibuu schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Die Waffen kommen so nacheinander wie man sie festgelegt hat. Nur kam bei mir in der Demo auch mal vor dass sich zu einem Gegnertyp noch ein Anderer gesellt. Gerade die Soldaten aus dem Luftschiff wollen gern bei einer Kampf-"Party" ohne Einladung mitmischen.
Dann kann das Waffenset was gut für einen Gegnertype ist schon nicht mehr passen.
Genau das hätte mich eigentlich an dem System gereizt ^^
Kleine Dinge die den Plan hinfällig und Kämpfe dadurch ein Stück weit unberechenbar machen. Jetzt legt man sich halt 2, 3 Sets für alle Eventualitäten an und is relativ sicher.
Wobei ich natürlich nachvollziehen kann, dass das spätestens im 10ten Kampf einfach nur noch nervig ist, wenn sich mal wieder nen Gegner mitten in die Kombo stellt und der Kampf so unnötig lange dauert.
Leon-x schrieb am
breakibuu hat geschrieben:Inwiefern macht die Änderung das Spiel denn taktischer?
Vorher musste man sich doch vorher überlegen welche 3 Waffen man verwendet und daraus die beste Balance aus Vor- und Nachteilen finden. Jetzt sucht man sich einfach die Beste aus und wechselt bei Bedarf mal schnell durch.
Ich finds nen bisschen schade, dass man auf die ursprüngliche Idee nicht aufgebaut hat und jetzt die traditionellere Route fährt. Aber wenns nich gut angekommen is, dann kann ich Square ausnahmsweise mal keinen Vorwurf machen :D
Die Waffen kommen so nacheinander wie man sie festgelegt hat. Nur kam bei mir in der Demo auch mal vor dass sich zu einem Gegnertyp noch ein Anderer gesellt. Gerade die Soldaten aus dem Luftschiff wollen gern bei einer Kampf-"Party" ohne Einladung mitmischen.
Dann kann das Waffenset was gut für einen Gegnertype ist schon nicht mehr passen. So hat man die Möglichkeit sich zwischen schnellen und behäbigen Gegner die richtige Antwort parat zu legen.
Gut wäre es natürlich wenn man nicht Zugriff auf alle Schwerter/Lanzen hat. Sich also immer noch entscheiden muss was man mitführt.
FuerstderSchatten schrieb am
Doppel.
Edit:
Was jetzt nicht heißen sollte dass ich mir nicht vorstellen könnte, dass jemand irgendwie Spass am FF Kampfsystem hat, es ist halt nur schwer vorstellbar.
schrieb am

Facebook

Google+