Final Fantasy 15: Zusatzinhalte mit Gladiolus, Ignis und Prompto; Boni für Vorbesteller; Songs von Florence + The Machine - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
29.11.2016
29.11.2016
Vorschau: Final Fantasy 15
 
 
Vorschau: Final Fantasy 15
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 69.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 15: Zusatzinhalte mit Gladiolus, Ignis und Prompto; Boni für Vorbesteller; Songs von Florence + The Machine

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nach der Season-Pass-Ankündigung für Final Fantasy 15 (wir berichteten) sind auf der japanischen Webseite erste Hinweise zu den vorgesehenen Zusatzinhalten aufgetaucht. So wird man in drei DLC-Episoden die drei Freunde (Gladiolus, Ignis und Prompto) von Noctis selbst spielen können. Die jeweilige Episode soll sich um den entsprechenden Charakter drehen. Mit dem Booster-Pack wird man "mächtige Waffen" und mit dem "Geschenkpaket" weitere Ingame-Gegenstände erhalten. Die sechste Download-Erweiterung wurde bisher als "Expansion-Pack" bezeichnet, heißt nun aber "Online Expansion Pack". Mit dem letzten DLC-Paket soll man das Spiel auf komplett neue Art und Weise erleben können. Konkreter wurden die Entwickler jedoch nicht.

Im Blog bei Square Enix stellte Dan Seto (Community Manager) zudem klar, dass die Inhalte der Download-Erweiterungen nicht für das Hauptspiel geplant waren und somit nicht aus dem Titel entfernt wurden, um später verkauft zu werden. Käufer von Final Fantasy 15 sollen das "vollständige Erlebnis" erhalten. Die DLC-Pakete sollen etwas Neues zum Final Fantasy 15 Universum beitragen, meint Seto. Außerdem würden sie mit der Entwicklung der Zusatzinhalte erst dann anfangen, wenn das Rollenspiel am 30. September 2016 für PS4 und Xbox One erschienen ist.

  • DLC 1: Booster-Pack
  • DLC 2: Episode Gladiolus
  • DLC 3: Geschenkpaket 
  • DLC 4: Episode Ignis
  • DLC 5: Episode Prompto
  • DLC 6: Expansion-Pack

Im Xbox Games Store gibt es für Vorbesteller der Digitalen Premium Edition oder des Season-Pass-Upgrades folgende Boni:
  • Waffe: Masamune
  • Lackierung: Pixelbande
  • Spielgegenstand: Angel-Set
  • Lackierung: Platin-Leviathan
  • Spielgegenstand: Kamera-Set
  • Xbox-Avatare: Noctis
  • Xbox-Avatar: Karfunkel

Im PlayStation Store gibt es für Vorbesteller der Digitalen Premium Edition oder des Season-Pass-Upgrades folgende Boni:
  • Waffe: Masamune
  • Lackierung: Pixelbande
  • Spielgegenstand: Angel-Set
  • Lackierung: Platin-Leviathan
  • Design: Final Fantasy XV-Urknall
  • Spielgegenstand: Kamera-Set
  • Final Fantasy 15: Digitaler Mini-Soundtrack
  • Final Fantasy 15: Spezielles DPE-Thema (DPE: Digitale Premium Edition)

Darüber hinaus hat Square Enix die drei FF-15-Songs von Florence + The Machine bei iTunes für 3,49 Euro veröffentlicht. "Ich habe Final Fantasy schon immer als ein wunderschönes und kreatives Spiel gesehen. Ich denke nicht, dass ich mit irgendeinem anderen Videospiel hätte arbeiten können. Es hätte keinen Sinn ergeben", sagt Florence zu ihrer Entscheidung bei Final Fantasy 15 mitzuwirken. "In einigen Aspekten passten die Landschaft von Final Fantasy und meine eigene, innere Landschaft gut zueinander - sie sind mythisch, wunderschön und episch."

Hajime Tabata (Game Director): "Wir sind unglaublich aufgeregt, mit Florence sowohl an dem Cover von Stand By Me als auch an den zwei eigenen Tracks zu arbeiten, die durch die Welt und Geschichte von Final Fantasy 15 inspiriert wurden. Musik war immer ein immens wichtiger und vielgeliebter Teil der Final Fantasy-Reihe und mit diesen drei Tracks wollten wir ein wahrhaft musikalisches Erlebnis schaffen, das im Spiel zu Hause ist und das die Zuhörer, ob Neueinsteiger in die Reihe oder nicht, in das epische Final Fantasy 15-Universum transportiert."

Letztes aktuelles Video: The FFXV-Universe


Quelle: Square Enix Blog, Gematsu

Kommentare

Sephiroth1982 schrieb am
Dann wird das also das 3. FF das ich nicht vorbestelle, sondern "irgendwann" kaufe, für wenig Geld, als Komplettpaket. Habe es so auch bei FF 13-2 getan und bei Lightning Returns, das ich nach ner halben Stunde Spielzeit komplett aufgegeben habe, weil mir der Zeitdruck zu heftig ist.
Hätte echt gern FF 15 vorbestellt, aber ich bin kein Fan von DLCs, absolut nicht. Selbst TW3 habe ich, wie dessen Season Pass, erst dann gekauft, als diese bei GoG im Angebot waren. Ich finde 80? für ein Spiel ohne DLC ist viel zu teuer. Selbst mit DLC, gilt das gleiche.
Sundiver schrieb am
Kann man heutzutage nicht einfach ein Spiel rausbringen ohne von DLC's, Extrasoundtrack/Charaktere/Waffen, Level usw. erschlagen zu werden? Einfach ein Spiel und fertig? Jedesmal wird ein Wind um jeden Polygon gemacht. Haut das Ding raus.
Vielleicht geht es nur mir so aber ich brauche diese ganzen Extras nicht. Bei wird ein Spiel einmal höchstens zweimal gezockt...wenn irgendwelche Extras nach paar Wochen rauskommen interessiert es mich nicht mehr da ich gedanklich mit dem Spiel fertig bin.
Ja ich weiß...die Entwickler wollen uns emotional näher an das Spiel binden :roll: fuck...ich bin zu alt um mich in Videospielwelten zu verlieren...möchte einfach nur zocken.
Sorry blöder Arbeitstag gehabt
Ares101 schrieb am
Klassik würde ich schon sagen ;)
And Florence of the Machine fand ich jetzt auch nicht so passend. Kommt das auch ins Spiel? Die bisherige Musik war ja sehr passend für die FF Reihe.
Objection! schrieb am
Ah was Nolan! Früher waren die Final Fantasys eher Werner Fassbinder. Und die heutige Fans hören natürlich vornehmlich Death Metal! :wink:
Infiniteo schrieb am
Wirklich, so sehr man sich bemüht das Spiel zu mögen, so sehr bemüht sich Square das Spiel einfach tot zu kommerzialisieren. Versteht die PR-Abteilung nicht, dass die Fans der erfolgreichen FF-Teile VI bis X erwachsen geworden sind und sich weiter entwickelt haben??? Die meisten davon sind heutzutage Ende 20/Anfang 30 und hören Klassik, Prog-Rock oder Jazz und Square lässt schon wieder so ein Kitsch an Musik in das Spiel einfließen.
Wer will denn so etwas in diesem Rollenspiel hören??? Wo bleibt die erhabene, melancholische Seite von Final Fantasy, die Sakaguchi und Uematsu immer so gut rüber transportiert haben???
Der Trailer zu FFXV mit "Stand by me" ist unerträglich kitschig. Wirklich ohne Niveau... Während FF früher von der Gesamtwirkung her mehr so etwas wie der Christopher Nolan der Spieleindustrie war, wäre es heutzutage noch unter den Werken von Michael Bay anzusiedeln. Kitsch ohne Substanz und Stimmung?
Darüber hinaus glänzt man schon wieder mit irgendwelchen Zusatzinhalten, die es früher einfach im Hauptspiel gegeben hätte...
Ich würde mir so sehr wünschen, dass Final Fantasy wieder die alte Klasse erreicht aber es sieht überhaupt nicht mehr danach aus. Leider?
schrieb am

Facebook

Google+