Final Fantasy 15: Knapp 270 Euro teure Ultimate Collector's Edition soll keinen Season-Pass enthalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
29.11.2016
29.11.2016
Test: Final Fantasy 15
83

“Gelungene Neuausrichtung der Serie, die erzählerisch auf alte Square-Tugenden aufbaut, während die offene Welt nur selten mehr als einen schicken Schauplatz für die Echtzeit-Kämpfe darstellt.”

Test: Final Fantasy 15
83

“Gelungene Neuausrichtung der Serie, die erzählerisch auf alte Square-Tugenden aufbaut, während die offene Welt nur selten mehr als einen schicken Schauplatz für die Echtzeit-Kämpfe darstellt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 61.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 15: Knapp 270 Euro teure Ultimate Collector's Edition soll keinen Season-Pass enthalten

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Wie Gamespot in Anlehnung an eine Fragerunde mit Entwicklungsleiter Hajime Tabata and Art Director Tomohiro Hasegawa im Rahmen der gamescom berichtet, sollen die beiden dort bestätigt haben, dass die 269,99 Euro teure und aufgrund der hohen Nachfrage extra nochmals nachproduzierte Ultimate Collector's Edition von Final Fantasy 15 gar nicht so ultimativ sei und im Gegensatz zur deutlich günstigeren Digital Premium Edition (94,99 Euro) keinen Season-Pass enthalten werde. Auch in der 89,99 Euro kostenden Deluxe Edition werde der sechs DLC-Pakete abdeckende Pass nicht enthalten sein. Der Stapellauf des für PlayStation 4 und Xbox One in Entwicklung befindlichen Rollenspiels (zur Vorschau) wurde jüngst auf den 29. November verschoben.

Letztes aktuelles Video: Video-Vorschau


Kommentare

Liesel Weppen schrieb am
rDy2Die hat geschrieben:Es will nicht in meinen Schädel wieso Leute bereit sind für sonen Quark so viel Geld zu bezahlen.

Sammler halt. Guck mal auf Ebay, was da für ein original verpacktes Final Fantasy 7 für Preise aufgefahren werden.
Mal angenommen, FF15 wird auch erfolgreich, dann stell dir mal vor, was Sammler in 20 Jahren für eine OVP FF15 CE bezahlen würden. ;)
Balmung schrieb am
Es hängt halt immer von der eigenen Priorität zum Hobby ab, ich bin da auch eher der Gamer als der Sammler, von daher hab ich nur sehr sehr wenige CEs jemals gekauft und das für einen Preis von unter 100 Euro. Anderen ist das halt wichtiger und so ist es auch mit allen anderen Hobbys, Manche schauen z.B. gerne Filme und kaufen daher viele DVDs/BDs während andere das Geld lieber fürs Kino ausgeben und da häufig drin sind um Filme auf der großen Leinwand zu sehen. Fan von etwas zu sein ist halt keine feste Konstante.
Ich würde auch mit hoher Wahrscheinlichkeit niemals für ne CE so viel Geld ausgeben, da müsste es sich schon um etwas extrem besonderes und nahezu um das perfekte Spiel handeln. ^^
Hokurn schrieb am
Eigentlich wollte ich sowas schreiben wie "waaaas? wer gibt denn soviel Geld für ein bissche Schnickschnack aus" und dann laufe ich durch meine Stube und sehe zwei Boxen von Musikalben und eine ist ja auch noch vorbestellt. Ich sehe da für mich natürlich einen Mehrwert, den andere nicht sehen. Diesen sehe ich halt bei Spielen net.
Balmung schrieb am
Als die Ultimate Version verkauft wurde stand nichts davon in der Produktbeschreibung das der SP enhalten wäre. Würde man ihn jetzt nachträglich rein setzen, wäre das Geschrei auch wieder groß von denen die dann sagen "hätte ich das gewusst hätte ich mir die Ultimate geholt". Sprich am Ende ist es wie immer: man kann es nicht allen Recht machen. Dann lieber dabei bleiben was damals verkauft wurde und nicht hinterher dran rum pfuschen.
ChrisJumper schrieb am
Seltsam.... ich wollte ja eine CE erwerben aber die gab es bei Amazon nicht mehr. 270 Euro ist mir das aber auch nicht wert.
schrieb am

Facebook

Google+