Final Fantasy 15: Positives Echo auf die gamescom-Demo; einstündiges Soundtrack-Konzert angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
29.11.2016
29.11.2016
Vorschau: Final Fantasy 15
 
 
Vorschau: Final Fantasy 15
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 61.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 15: Weitgehend positives Echo auf die gamescom-Demo; einstündiges Soundtrack-Konzert angekündigt

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Bei der diesjährigen gamescom konnten die Besucher eine Demo von Final Fantasy 15 am Messestand von Square Enix anspielen. Die besagte Demo umfasste den Anfang des Rollenspiels. Nach dem Ende der Demo wurden die Spieler und Spielerinnen befragt, wie ihnen die "Gameplay-Demo" gefallen hätte. Es gab drei Antwortmöglichkeiten in Smiley-Form: positiv, neutral oder negativ. Beim jüngsten Active Time Report aus Japan äußerte sich dann Hajime Tabata (Game Director) zu den Ergebnissen. 90 Prozent entschieden sich für "positiv", acht Prozent für "neutral" und zwei Prozent für "negativ". Wie viele Personen abgestimmt haben, verriet er jedoch nicht. Er fühle sich jedoch von den positiven Rückmeldungen "geehrt".

Darüber hinaus kündigte Square Enix an, dass in den Abbey Road Studios am Mittwoch (7. September) ein einmaliges Konzert mit Musik aus dem Rollenspiel stattfinden wird. Das London Philharmonic Orchestra wird eine Auswahl an Songs aus dem Final-Fantasy-15-Soundtrack darbieten; Yoko Shimomura ist ebenfalls beteiligt. Das einstündige Konzert wird aus dem Studio One (live im Stream) übertragen und beginnt um 20 Uhr deutscher Zeit. "Mit so vielen Aufnahmen mit Kultstatus, die hier über die Jahre stattgefunden haben, ist es eine große Ehre für mich und alle Mitwirkenden, in diesem Studio die Musik von Final Fantasy 15 aufzuführen", sagt Komponistin Yoko Shimomura. "Ich freue mich darauf, für diese Darbietung mit den Abbey Road Studios zusammenzuarbeiten und die Musik von Final Fantasy 15 mit allen Anwesenden zu teilen. Ich hoffe, Musik- und Videospiel-Fans rund um die Welt können zuhören und dieses unglaubliche Erlebnis mit mir teilen."

Letztes aktuelles Video: The English Voice Cast


Quelle: Dualshockers

Kommentare

GodWar schrieb am
Mond hat geschrieben:Dabei sollte auch gesagt sein:
Es ist ähnlich zu diversen Spielveröffentlichungen. Die meisten Kommentare sind dann eher negativ weil die denen es gefällt noch Spielen.
Ich hab mir die Demo auf der GC angesehen und hatte da schon keine Lust mehr mich überhaupt noch anzustellen.
Die Grafik ist schon sehr gut und schön (nicht so ein rumgematsche) aber das Kampfsystem...
Sah stark nach sinnlosem hektischem Button gespamme aus wie bei diversen Tanzspielen...
Auch die beiden Gefährten haben wieder das gemacht wozu sie Lust hatten, also nicht steuerbar...
Leider ist alles nach FF10 ein Reinfall, ich hatte noch Hoffnung aber für mich heißt es wohl endgültig "RIP FF" :(
(Spiegelt meine Meinung nach 15 Minuten zusehen wieder)

Nach 15 Minuten spielen kann ich Dir nicht 100% zustimmen! Zum Kampfsystem: Ich war extrem skeptisch weil ich ein Verfechter des FF7 Kampfsystems bin. Jedoch kann ich nach 15 minütiger Spielesession behaupten das es kein Buttonsmashing ist. Es wirkt von außen echt chaotisch jedoch steuert man immer nur einen Charakter, den man immer nur eine Aktion zuweisen kann. Comboatacken gehen auch wenn man nach jedem Hit einmal drückt. Die Specialattacken konnte man Easy mit R1+Taste aktivieren. Die Attacken der anderen waren auch sehr einfach ansteuerbar über eine kleine Combi.
Natürlich fände ich ein Kampfsystem alá FF7 oder 8 besser aber ich glaube das ist einfach aus der Mode :mrgreen:
Mond schrieb am
Dabei sollte auch gesagt sein:
Es ist ähnlich zu diversen Spielveröffentlichungen. Die meisten Kommentare sind dann eher negativ weil die denen es gefällt noch Spielen.
Ich hab mir die Demo auf der GC angesehen und hatte da schon keine Lust mehr mich überhaupt noch anzustellen.
Die Grafik ist schon sehr gut und schön (nicht so ein rumgematsche) aber das Kampfsystem...
Sah stark nach sinnlosem hektischem Button gespamme aus wie bei diversen Tanzspielen...
Auch die beiden Gefährten haben wieder das gemacht wozu sie Lust hatten, also nicht steuerbar...
Leider ist alles nach FF10 ein Reinfall, ich hatte noch Hoffnung aber für mich heißt es wohl endgültig "RIP FF" :(
(Spiegelt meine Meinung nach 15 Minuten zusehen wieder)
schrieb am

Facebook

Google+