Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
Q4 2017
Q4 2017
Q4 2017
Q1 2018
29.11.2016
kein Termin
kein Termin
29.11.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 15
83
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 15
83
Jetzt kaufen ab 22,99€ bei

Leserwertung: 25% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 15: Tabata dankt Fans in Neujahrsbotschaft und verspricht im Gegenzug einige Download-Schmankerln im Jahr 2017

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Final-Fantasy-15-Director Hajime Tabata hat sich zur Feier des Jahreswechsels mit warmen Worten an die Serienfans gewandt (via Dualshockers.com): In seiner Neujahrsnachricht bedankt er sich bei den Spielern für die Unterstützung des Rollenspiels (welches sich außergewöhnlich lange in Entwicklung befand). Als Dankeschön verspricht er, im Jahr 2017 einiges "zurückzugeben", wozu DLCs sowie kostenlose Updates gehören, "um eine lang anhaltene und noch spaßigere Erfahrung mit Final Fantasy 15 für alle zu schaffen". Damit spielt Tabata vermutlich auch auf den bereits früher angekündigten Multiplayer-DLC an. Hier die Neujahrsbotschaft im Original:

"Happy New Year!

In 2016, we were able to deliver FINAL FANTASY XV to everyone at long last.

We were able to accomplish the goals we set out to achieve, such as subtitles for 12 languages, 4 fully voiced languages, and a global simultaneous release date.

By creating a full CG movie, we provided a new experience of enjoying a movie and a game as a set to the world.

By creating and distributing a cell animation, we were able to realize a new way for everyone to get to know the game characters.

By releasing a mini-game as a mobile app, we were able to bridge the real world to the game world.

We, the FFXV team, were able to achieve these things because of the warm and strong support of our fans.

I have decided that 2017 is a year of giving back to everyone for their kindness.

There are many players enjoying FFXV in various ways, and nothing makes us happier than this.

To provide a long-lasting and even more enjoyable experience with FFXV for everyone, we will continue to update the game and release DLC.

We ask for your continued support for FINAL FANTASY XV in 2017.

Director, FINAL FANTASY XV
Hajime Tabata"


Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Dualshockers.com, Polygon.com
Final Fantasy 15
ab 22,99€ bei

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, aber wie schon oft beschrieben, gab es viele Details die etwas gestört haben.
Die Kamera und der Waitmode im Kampfsystem, das wirkte unfertig bzw. so, als hätte es nie jemand wirklich getestet.
Dann diese Open World, die zwar fürs Sammeln und die Hunts gut gemacht und hübsch ist (abgesehen davon, dass man nur eine Hunt annehmen kann, DAS sollte sie dringend ändern. Wie war das eigentlich in FF12?), aber die Nebenquests diesen Namen eigentlich nicht verdienen, weil es pure Beschäftigung ist und man keine Hubs hat wo man X Quests für das Gebiet bekommt, sondern in Ort A gibt es eine(!) Quest für die man ans andere Ende der KArte zu Ort B muss und dann wieder zurück, was nicht nur ewig dauert, sondern auch dazu führt, dass man oft nur eine oder zwei Quests pro (Ingame) Tag schafft.
Und durch den krassen Bruch ab Kapitel 9 wirkte es so wie ein halbes FF13 Versus und ein halbes FF15, als hätte man das fertige von Versus genommen und die Open World drangeflanscht, weil sie grad modern ist. Denn ab Kapitel 9 fühlt es sich sehr nach einem 13er FF an.
@Jondoan
Ich bin irgendwann auch weggerannt und hab das Meckern ignoriert, war nur blöd dann alleine im Kampf zu sein ;-)
Cheraa schrieb am
Gerne mehr Inhalte. Obwohl ich schon durch bin, inkl. Platin warte ich gerne noch auf die drei Story DLC um dieses Spiel weiter zu unterstützen. Hat mir auf jedenfall genau so viel Spass, wenn nicht sogar etwas mehr gemacht wie FF XIII-2.
Onekles schrieb am
Bei NeoGAF behaupten einige, die Pro kriege mit ihrer Krüppel-CPU keine 60 fps hin, das Spiel sei wohl sehr CPU-lastig.
Mir wär das aber schnuppe, 30 fps reicht auch, gerade bei nem RPG. Aber ich warte dann mal auf die Complete Game of the Year hastenichgesehen Edition. Meinetwegen auch für PC. =P
Sn@keEater schrieb am
So verschienden können ansichten sein :D Ich mag FF15 und hatte bis Ende auch eigentlich spaß damit gehabt. Nur hatte ich selten das Gefühl ein Final Fantasy zu spielen. Und ab Kapitel 9? 10 flacht das Spiel extrem ab.
Als würde ich ein fast anderes Spiel auf einmal Spielen 8O
FF15 ist ein gutes Spiel mit vielen Design schwächen in der Story & Gameplay.
johndoe1703458 schrieb am
Das ganze Spiel war für mich ein einziger FF-Moment, und das allein schon wegen dem Soundtrack, der abermals sehr gut gelungen ist.
Ich hatte im Vorfeld sehr große Bedenken, die ich hier auch jahrelang des Öfteren geäußert habe, doch nach dem Durchspielen muss ich eingestehen, dass ich im Großen und Ganzen falsch lag. Das KS ist in Ordnung, auch wenn es keine Offenbarung ist.
Was mich wirklich etwas stört, ist die zu große Spielwelt, die ich immer wieder bereisen muss, um letztendlich immer wieder die selbe Quest mit anderem Namen zu erledigen...
Es ist einfach belanglos, und gehört mMn nicht in ein FF.
SpoilerShow
Den Soundtrack beim Bosskampf gegen Ravus fand ich richtig klasse.
Das Haupttheme ging mir nach einer Weile etwas auf den Senkel. Kein Vergleich zum Prelude.
schrieb am

Facebook

Google+