Final Fantasy 15: Soll auch 2018 mit weiteren Inhalten versorgt werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
Q4 2017
Q4 2017
Q4 2017
Q1 2018
29.11.2016
kein Termin
kein Termin
29.11.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 15
83
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 15
83
Jetzt kaufen ab 32,00€ bei

Leserwertung: 25% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 15
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 15 soll auch 2018 mit weiteren Inhalten versorgt werden

Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 15 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Aktualisierung vom 27. September 2017, 11:28 Uhr:

Nach der Tokyo Game Show 2017 sind weitere Details zu den Plänen für Final Fantasy 15 für 2018 aufgetaucht. Gegenüber der Famitsu sagte Hajime Tabata (Game Director), dass sie derzeit maximal vier weitere Downloadinhalte für das nächste Jahr planen würden. Diese Erweiterungen sollen in Zusammenhang mit der Hauptgeschichte stehen und den Spielern einen "bedeutsamen Grund geben, das Spiel erneut zu starten". Diese DLCs könnten im Rahmen eines zweiten Season-Passes gebündelt werden, heißt es, der sich jedoch vom ersten Season Pass unterscheiden würde. Hinweis: Tabata spricht ausschließlich von Plänen, die sich in den kommenden Wochen und Monaten durchaus verändern könnten. Irgendwann im November soll ein genauer Plan für die weiteren Downloadinhalte veröffentlicht werden.

Eine Switch-Version sei derzeit nicht in Planung, meinte Tabata. Momentan würden sie sich auf die Pocket Edition, die PC Edition und die Erweiterungen konzentrieren. Im Zuge des Active-Time-Reports wurde zudem gesagt, dass das VR-Angelspiel Monster of the Deep: Final Fantasy 15 nur der "erste Teil" des Virtual-Reality-Plans sei. Basierend auf ihren Erfahrungen mit dem ersten Projekt sei ein weiteres VR-Spiel geplant.

Ursprüngliche Meldung vom 24. September 2017, 12:20 Uhr:

Final Fantasy 15 soll auch im kommenden Jahr weiter von Square Enix "unterstützt" werden, verriet Hajime Tabata (Director) beim Active Time Report von der Tokyo Game Show 2017. Ursprünglich war es geplant, dass nach den beiden Download-Erweiterungen Gefährten (31. Oktober 2017) und Episode Ignis (Dezember) keine weiteren Inhalte mehr erscheinen sollten. Diesen Plan hat Square Enix allem Anschein nach verworfen, denn laut Tabata wollen die Entwickler weitere Inhalte entwickeln. Konkreter wurde er aber nicht. Die Planänderung kann auch damit zusammenhängen, dass sich der Publisher stärker auf "Games as a Service" fokussieren und die Spiele somit über einen längeren Zeitraum mit neuen Inhalten versorgen möchte. Ob diese Zusatzinhalte kostenlos sein werden oder nicht, sagte Tabata nicht. Im Frühjahr 2018 soll außerdem die PC-Version von FF15 erscheinen.

Erst kürzlich hatte Square Enix im TGS-Trailer zum Final-Fantasy-15-Universum ein weiteres, kostenloses Update für das Rollenspiel angekündigt, das einerseits "mehr Kapazitäten für die Jagd" und andererseits neue Story-Inhalte hinzufügen wird (wir berichteten).

Letztes aktuelles Video: Tokyo Game Show 2017 Das FF15-Universum


Quelle: Square Enix, Dualshockers
Final Fantasy 15
ab 32,00€ bei

Kommentare

Xris schrieb am
RalphWiggum hat geschrieben: ?
27.09.2017 13:04
Xris hat geschrieben: ?
25.09.2017 17:45
sourcOr hat geschrieben: ?
25.09.2017 16:33

Ja, jetzt is die Katze aber aus dem Sack. Sollen sie das alles so lassen, nur damit die geheiligte Mainstory unangetastet (aka "schlecht") bleibt?
XV ist ja beileibe nicht das erste RPG, das aufgrund von Zeitproblemen Mängel in der Story hat. Nur bleibt das dann in der Regel halt dann so.
Nenn mir mal Beispiele die ähnlich unfertig auf den Markt gekommen sind.
Gothic 3 :ugly:
Da konnte es zumindest die Community richten.
Wenn ich bei Final Fantasy bleibe und dem Stichwort (verkorkste) Story fällt mir auch direkt der 5. Teil ein und das lag nicht daran, dass es nicht fertig entwickelt wurde oder rebootet werden musste. Auf das Alter des Titels ("früher war alles anders") kann man es auch nicht schieben, sowohl der Vorgänger, als auch der Nachfolger haben das deutlich besser hinbekommen.
Und auch bei G3 gab's nen gerechtfertigten...
DitDit schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
27.09.2017 12:04
DitDit hat geschrieben: ?
27.09.2017 10:36

Gab es Chocoborennen zu release?

Die Chocoboranche samt Rennstrecke waren von Anfang an dabei.
Wurde nicht nachgereicht.
Pua da errinere ich mich ja gar nicht dran. Ich hab das Spiel zu release Platiniert aber entweder ich hab das komplett verpasst und es wurde gar nicht benötigt für alle Trophäen oder ich habs verdrängt :lol:
RalphWiggum hat geschrieben: ?
27.09.2017 13:04
Xris hat geschrieben: ?
25.09.2017 17:45
sourcOr hat geschrieben:
RalphWiggum schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
25.09.2017 17:45
sourcOr hat geschrieben: ?
25.09.2017 16:33

Ja, jetzt is die Katze aber aus dem Sack. Sollen sie das alles so lassen, nur damit die geheiligte Mainstory unangetastet (aka "schlecht") bleibt?
XV ist ja beileibe nicht das erste RPG, das aufgrund von Zeitproblemen Mängel in der Story hat. Nur bleibt das dann in der Regel halt dann so.
Nenn mir mal Beispiele die ähnlich unfertig auf den Markt gekommen sind.
Gothic 3 :ugly:
Da konnte es zumindest die Community richten.
Wenn ich bei Final Fantasy bleibe und dem Stichwort (verkorkste) Story fällt mir auch direkt der 5. Teil ein und das lag nicht daran, dass es nicht fertig entwickelt wurde oder rebootet werden musste. Auf das Alter des Titels ("früher war alles anders") kann man es auch nicht schieben, sowohl der Vorgänger, als auch der Nachfolger haben das deutlich besser hinbekommen.
Leon-x schrieb am
DitDit hat geschrieben: ?
27.09.2017 10:36

Gab es Chocoborennen zu release?

Die Chocoboranche samt Rennstrecke waren von Anfang an dabei.
Wurde nicht nachgereicht.
schakal133.7 schrieb am
Ich habe das Spiel gerne gespielt, komplett durchgespielt und fast alle Dungeons gemacht. Werde jetzt aber erstmal warten bis alles draussen ist und dann fange ich es vielleicht nochmal an.
Was mich damals extrem gestört hat das man nie die Hauptstadt bereisen konnte und das Land der Prinzessin. Man steht quasi davor und kommt nicht rein...soviel verschenktes potential...
schrieb am

Facebook

Google+