Ray's the Dead: Auferstanden aus den Gräbern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Ragtag Studio
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ray's the Dead: Untödlicher Seitenwechsel

Ray's the Dead (Action) von Sony
Ray's the Dead (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Ray's the Dead gehört zu den Independentspielen, die entweder zeit- oder konsolenexklusiv auf PlayStation 4 erscheinen. Mit anderen Worten: Eine Veröffentlichung auf PC, Mc und Linux ist ebenfalls angedacht. Entwickelt wird das Spiel von Ragtag Studio, einen Termin gibt es noch nicht.

Der Ansatz ist denkbar einfach: Ray muss sich nicht gegen Zombiehorden wehren - er ist es vielmehr höchstselbst, der sie gegen die Menschen in den Kampf führt. Außerdem will er herausfinden, wie er gestorben und warum er wiederauferstanden ist. Und warum eine riesige Glühbirne in seinem Schädel steckt. Was man sich eben so fragt.

Unschuldige erschrecken, durch Fensterscheiben einbrechen: All das wird man in Rays fauliger Haut tun dürfen. Die Entwickler - drei Veteranen, die an Titeln wie Stubbs the Zombie, Halo oder Thief: Deadly Shadows gearbeitet haben - beschreiben ihr Spiel als "Pikmin trifft Stubbs the Zombie". Im Kern sei es ein Actionspiel mit taktischen Elementen, Stealth, Rätseln sowie ein paar Adventurebausteinen. Rennspiel und Städtebausimulation erwähnen sie nicht.

Ray kann eine Reihe verschiedener Zombietypen erschaffen, deren Fähigkeiten im Kampf gegen die Menschen helfen - viel mehr verrät leider auch der aktuelle PS4-Trailer nicht. Immerhin soll ein Ensemble bekannter Independent-Musiker für einen flotten 80er-Jahre-Sound sorgen.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2013



Screenshot - Ray's the Dead (PC)

Screenshot - Ray's the Dead (PC)

Screenshot - Ray's the Dead (PC)


Quelle: Offizielle Webseite, Sony

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+