Warhammer 40.000: Eternal Crusade: Steam-Early-Access gestartet; Bandai Namco fungiert als Publisher; Termin im Sommer 2016 für PC, PS4 und Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Release:
23.09.2016
2016
2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Warhammer 40.000: Eternal Crusade
Ab 41.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warhammer 40.000: Eternal Crusade - Steam-Early-Access gestartet; Bandai Namco fungiert als Publisher; Termin im Sommer 2016 für PC, PS4 und Xbox One

Warhammer 40.000: Eternal Crusade (Action) von Bandai Namco Entertainment
Warhammer 40.000: Eternal Crusade (Action) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Die PC-Version des Online-Actionspiels Warhammer 40.000: Eternal Crusade ist seit heute bei Steam-Early-Access erhältlich. Die Entwickler wollen hauptsächlich das grundlegende Kampfsystem testen und deswegen sind die derzeit verfügbaren Inhalte entsprechend beschränkt. Bei den Space Marines und den Chaos Space Marines sind jeweils fünf Klassen und drei Fahrzeuge verfügbar. Eldar und Orks sowie weitere Inhalte (Koop-Missionen mit computergesteuerten Teamkollegen, Charakter-Fortschritt, Gildensystem etc.) werden später hinzugefügt. Der Zugang zur Early-Access-Version kostet 49,99 Euro und enthält 20.000 "Rogue Trader Points" für den späteren Ingame-Store. Zugleich hat Behaviour Digital bekanntgegeben, dass Bandai Namco Entertainment als Publisher fungieren wird. Warhammer 40.000: Eternal Crusade soll im Sommer 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

In dem "Massively Online Third Person Shooter" wird man sich einer von vier Fraktionen (Space Marines, Chaos Space Marines, Orks und Eldar) anschließen und um die Kontrolle eines Planeten kämpfen können. Die Entwickler sprechen von Schlachten zwischen "Tausenden" von Spielern, um die Territorien und die Ressourcen - aber auch kleinere, instanziierte PvP-Schlachten seien geplant. In kooperativen Missionen darf man zugleich gegen die Tyraniden antreten. Neben den typisch brachialen Nahkämpfen soll es gleichermaßen Fernkampfduelle mit Schusswaffen und Schlachten mit Fahrzeugen (Rhino, Predator und Ork-Kampfwagen) geben. Ein Charakter-Fortschrittssystem mit allerlei Individualisierungsmöglichkeiten ist ebenfalls vorgesehen. Das Spiel, das ein bisschen nach PlanetSide im Warhammer-40.000-Universum klingt, wird im Einzelhandel, als digitaler Download und möglicherweise als Free-to-play-Version (Free-to-waaagh) für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Die Free-to-waaagh-Variante ist mittlerweile allerdings in der Schwebe. Käufer der normalen Version (Einzelhandel und Download-Version) sollen unbeschränkten Zugriff auf das Grundspiel erhalten. Ein zusätzliches Abonnement ist nicht erforderlich, wird aber dennoch angeboten. Kostenpflichtige Erweiterungen und ein Ingame-Shop mit ästhetischen Anpassungsmöglichkeiten sind angedacht. Nutzer der Free-to-play-Version dürfen übrigens ausschließlich einen Ork-Charakter erstellen - allerdings sind nicht alle Optionen und Inhalte für sie verfügbar. Sofern die Entwickler dieses grundlegende Konzept beibehalten.

Letztes aktuelles Video: In-Engine Cinematic Trailer


Quelle: Behaviour Interactive

Kommentare

Jim Panse schrieb am
Geht bei Planetside auch. Die Waffen sind halt großteilig Sidegrades statt Upgrades. Der Playerlevel sagt auch nix über die Stärke aus. Schau dir Videos an, da meint man sogar die gleiche Engine wie PS2 zu sehen. MMO heißt übrigens MassiveMultiplayerOnline. Das ist PS2 auch.
Wenn die Grafik nochn bissl was zu legt und es nicht so ein hirnloses MMORPG-Gegrinde wird, klingts doch ganz gut.
3nfant 7errible schrieb am
Er!c\'Delux3 hat geschrieben:
Mentiri hat geschrieben:
Er!c\'Delux3 hat geschrieben:ist das sowas wie planetside, oder wie muss ich mir das spiel vorstellen?

Lesen und so. steht alles dabei ;)
Ja ist sowas wie PS2. Aber natürlich hättest du auch kurz die Links anklicken können.

... danke... anstatt einfach ja oder nein zu sagen, kommt wieder so ein assi spruch...
und auch nachm lesen, weiß ich immer noch nicht, ob es nun ein richtiges mmo ist, oder nur so ein dreck wie planetside...

Ich habs mir auch durchgelesen. Den Artikel und sogar den Link zu dem faq, und da den Teil zum Gameplay, Combat und Fortschrittssystem, und ich weiss auch trotzdem immer noch nicht so wirklich wie es sich spielen soll.
Einerseits reden sie davon, dass alles voll skillbasiert sein soll, Schiessen, Schlagen, Blocken etc, andererseits ist es so ein MMO Ding mit allem was dazugehört...... Level aufsteigen und tausend neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände zu finden.
Also irgendwie kann ich mir da net so ganz vorstellen, dass ein Lvl1 Char mit Lvl1 Bolter und Lvl1 Kettenschwert, und Lvl1 Rüstung genauso mächtig sein soll wie ein Lvl50 Char mit Lvl50 Bolter, Lvl50 Kettenschwert, Lvl50 Rüstung und Lvl50 Super-Spezial Ausrüstungsgegenstand :Hüpf:
Er!cDelux3 schrieb am
Mentiri hat geschrieben:
Er!c\'Delux3 hat geschrieben:ist das sowas wie planetside, oder wie muss ich mir das spiel vorstellen?

Lesen und so. steht alles dabei ;)
Ja ist sowas wie PS2. Aber natürlich hättest du auch kurz die Links anklicken können.

... danke... anstatt einfach ja oder nein zu sagen, kommt wieder so ein assi spruch...
und auch nachm lesen, weiß ich immer noch nicht, ob es nun ein richtiges mmo ist, oder nur so ein dreck wie planetside...
Jim Panse schrieb am
Hab Videos gesehen. Ist das die Engine von Planetside? Die Fahrzeug-UI sieht exakt gleich aus. Sonst ist es ja noch recht hässlich. Aber das is wohl ok in der Phase.
LazySiege schrieb am
Naja erste Test ist eh übertrieben, viele spielen das Spiel schon seit Monaten. Es gab davor ein Founder Programm, welches auch nun noch nebenbei weiterbetrieben wird. Founder erhalten einen eigenen Server mit den neusten Patches und mehr Freischaltungen, erst wenn es da durch ist geht es teilweise weiter an die EA Teilnehmer.
Das Spiel spielt sich im Moment ehr wie ein BF, man hat relativ kleine Karten, schnelle PvP, wobei das Verhalten der Figuren sich etwas Träger anfühlt, da man ja einen "mächtigen" SpaceMarine spielt. Aber es ist schon sehr stabil und gut spielbar.
schrieb am

Facebook

Google+