Satellite Reign: Geistiger Syndicate-Wars-Nachfolger startet Ende August - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: 5 Lives Studios
Publisher: -
Release:
28.08.2015
28.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Satellite Reign
84

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Satellite Reign: Geistiger Syndicate-Wars-Nachfolger startet Ende August

Satellite Reign (Strategie) von
Satellite Reign (Strategie) von - Bildquelle: 5 Lives Studios
Die 5 Lives Studios werden Satellite Reign am 28. August 2015 für PC, Mac und Linux via Steam, Humble Store und GOG.com veröffentlichen. Zugleich haben die Entwickler ein Update für die Early-Access-Version bereitgestellt, das die letzten fehlenden Inhalte hinzufügt. Fortan sollen Bugfixing und Performance-Verbesserungen ganz oben auf der To-Do-Liste stehen. Zugleich bedankten sich die Entwickler erneut für die Unterstützung und versprachen, dass sie das Spiel auch nach dem Verkaufsstart mit Inhalten und Features erweitern wollen. Genaueres würde allerdings noch in den Sternen stehen.

Das klassenbasierte Echtzeit-Strategiespiel - als geistiger Nachfolger von Syndicate Wars - wird in einer Cyberpunk-Stadt spielen. Man steuert ein Team aus vier Agenten mit unterschiedlichen Fähigkeiten (Ausrüstung, Waffen, Augmentationen) und kann jederzeit entscheiden, welche Aufträge man erledigen will und wie diese angegangen werden sollen. Es soll möglich sein, mit Waffengewalt vorzugehen oder man könnte beispielweise seine Truppe zur lautlosen Infiltration (inkl. Hacken) schicken. Das Spiel wurde Mitte 2013 via Kickstarter finanziert.

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer


Quelle: Steam, 5 Lives Studios

Kommentare

8BitLegend schrieb am
Überall Spiele-Bäcker. Ich glaube ich brauch auch so nen Backofen...
Scherz beiseite - das was ich bislang gesehen habe ist mir zu anachronistisch. Syndicate war ein tolles Spiel. Die Neuerungen klingen aber eher nach 2000 statt nach 2015. Es ist viel Zeit seit dem Original vergangen und ich habe zahlreiche andere epische Titel gezockt. Da lockt mich sowas heute nicht mehr hinter dem (Back-)Ofen hervor.
Isterio schrieb am
Nun, ich habe das Spiel gebackt und es in Early Access auf Steam etwas angezockt. Richtig zufrieden bin ich damit nicht und habe daher auch nicht weiter, als den ersten Distrikt gezockt.
1. Bisher wurde offenbar noch kein wirkliches XP System integriert. Es scheint, als bekommt man derzeit nur XP für Kills. Wird das noch geändert? Ich hoffe es. Sonst sind lautlose Infiltration etc. ziemlich nutzlos.
2. Die Grafik sieht auf meinem Rechner ziemlich grob und verschwommen aus. Shadow Realms Returns sieht meiner Meinung nach um Welten besser aus.
3. Die Atmo kommt irgendwie nicht an das Original heran. Nostalgieeffekt? Meine "Firma" und die Agenten sind mir egal.
4. Entweder bin ich total schlecht oder das Schleichen ist sehr schwierig. 4 Leute in Echtzeit managen und auch noch die Schalterrätsel lösen und dabei Kameras und Wächter umgehen ist etwas zu viel für mich.
5. Research, Itemsystem und Cloning etc. überzeugen mich nicht wirklich. Es wirkt alles so generisch und unfertig.
Ich hoffe, dass es beim Release deutlich fertiger und besser ist, sonst wird es für mich eine Qual das durch zu zocken. Wenn Ihr es nicht gebackt habt, wartet besser einen Test und vielleicht ein paar Patches ab.
frostbeast schrieb am
Ich fand das überhaupt nicht Syndicate ähnlich. Da sind mir zu viele Schalterrätsel und dergleichen drin.
Mr. Hunter schrieb am
Wortgewandt hat geschrieben:Alles, was ich bisher davon gesehen habe, fand ich unglaublich langweilig. Auch die Welt wirkte total steril und leblos. Mal im ernst - gabs überhaupt schonmal ein Kickstarter-Projekt, das am Ende so richtig überzeugt hat?
Wasteland 2, Divinity original Sin, FTL, Pillars of Eternity
Heimdall182 schrieb am
Wortgewandt hat geschrieben: Mal im ernst - gabs überhaupt schonmal ein Kickstarter-Projekt, das am Ende so richtig überzeugt hat?
Wasteland 2?
schrieb am

Facebook

Google+