Ultra Street Fighter 4: Die Serie wird nicht bei "4" stehen bleiben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Publisher: Capcom
Release:
08.08.2014
08.08.2014
08.08.2014
26.05.2015
Test: Ultra Street Fighter 4
86
Test: Ultra Street Fighter 4
86
Test: Ultra Street Fighter 4
86
Test: Ultra Street Fighter 4
85
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Die Serie wird nicht bei Street Fighter 4 stehen bleiben

Ultra Street Fighter 4 (Action) von Capcom
Ultra Street Fighter 4 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Abseits der Ankündigung von Ultra Street Fighter 4 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC soll die nummerierte Serie (also Street Fighter 5) auf jeden Fall fortgesetzt werden. Allerdings meint Yoshinori Ono (Producer), dass dies noch etwas dauern könnte, denn solch ein Projekt erfordere viel Personal und Geld. Zudem müssten sich die Entwickler mit der Community kurzschließen, denn solch eine Beziehung wäre nötig, um ein Next-Gen-Street-Fighter machen zu können.

Zum Thema Geld meint Yoshinori Ono noch, dass Spieler, die einen Arcade-Stick favorisieren würden, zusätzlich zur Next-Generation-Konsole noch eine weitere Investition für die Peripherie tätigen müssten und dies alles ziemlich teuer sei.

"I think to myself: I don't want to stop the numbered Street Fighter series at 'IV.' However, thinking about trying to achieve the development of the next-generation console title, there’s a sheer amount of staff and money needed. Concerning the [amount of] money, even the players using an arcade stick would have to make a big investment."

Letztes aktuelles Video: Ankuendigung


Quelle: 4Gamer via dualshockers.com
Ultra Street Fighter 4
ab 9,99€ bei

Kommentare

magandi schrieb am
player 1 hat auch mal zu einem tekken test hier geschrieben dass er tekken eher intuitiv spielt und nicht in die commandlist guckt. also damit ist er schonmal weiter als die noobs die die 10hit combo auswendig lernen aber wirklich GAR NICHT in die commandlist zu gucken resultiert nur in buttonsmashing. nun gut er ist nicht der einzige der keine ahnung hat und sich eine meinung bildet. guckt euch mal an wie die leute von giga oder game one spielen. buttonsmashing pur!! da kannste gleich den hund spielen lassen. :mrgreen: das lustigste war beim gameone battle, dass die nicht wussten wie man blockt und daher auf abstand blieben. mit dem ganzen hin und her gehüpfe sah das tekkenbattle ziemlich affig aus.
Deszaras schrieb am
Player 1 hat geschrieben:Kennste den Spruch mit den Fliegen und der Kacke? :mrgreen:
Kennste den mit "Wenn man keine Ahnung hat..."?
Player 1 hat geschrieben:Die Tatsache, dass eine handvoll gestriger Nerds immer wieder Scheine auf den Tisch legen, sowie sich die Ohren zuhalten und "lalala" sagen, wenn jemand den angestaubten, heiligen Gral mit Worten der Kritik befleckt, ändert nichts an der Tatsache, dass der Staub runter muss. ;)

"eine handvoll gestriger Nerds"?!
Vor 2 Wochen waren die Evolution Meisterschaften in Las Vegas, über 1.700.000 individuelle Zuschauer per Stream, tausende vor Ort, von den hunderten Teilnehmern ganz zu schweigen. Und natürlich abgesehen von denjenigen, die Prügler aller Art täglich Online zocken.
Merkst du eigentlich noch, was für einen Unsinn du hier erzählst?
Und der Staub muss nicht runter, es gibt keinen. Nur weil du den Unterschied zwischen z.B. Street Fighter 2 & 3 nicht verstehst, musst du es nicht dem Genre ankreiden.
Du solltest einfach aufhören ein Franchise kritisieren zu wollen, das du nicht verstehst. Man merkt nämlich eindeutig, das du die Spiele nach ihrem Aussehen beurteilst und keines wirklich ausgiebig gespielt hast.
Serious Lee schrieb am
USERNAME_1721582 hat geschrieben:Lieber Player 1, deine immer gleichen Kommentare unter jedem Street Fighter-Artikel funktionieren nach demselben Prinzip. Denk mal darüber nach.
Ich habe keine Lust jedes Mal mit ansehen zu müssen, wie du mit deinen unschlüssigen Behauptungen auf die Nase fliegst.
Kennste den Spruch mit den Fliegen und der Kacke? :mrgreen:
Die Tatsache, dass eine handvoll gestriger Nerds immer wieder Scheine auf den Tisch legen, sowie sich die Ohren zuhalten und "lalala" sagen, wenn jemand den angestaubten, heiligen Gral mit Worten der Kritik befleckt, ändert nichts an der Tatsache, dass der Staub runter muss. ;)
Die VHS-Kassette, der Amiga 500, das Wählscheiben-Telefon, der Vokuhila, Street Fighter ... war alles super zu seiner Zeit. Habe mit all dem immer noch Spaß - so lange mich von dem Kram eine Glasscheibe trennt und dessen Funktion über den Nostalgiewert nicht hinausgeht.
kabalzerO schrieb am
tr16un hat geschrieben:
Kefka hat geschrieben:
ChriZ_d3luXe hat geschrieben:Das Gameplay KÖNNTE aber auch dahingehend optimiert werden, dass Arcade Sticks nicht mehr notwendig sind, um ernsthaft etwas reißen zu können. In SF 4 sind sie es auf jeden Fall.
Arcade Sticks können das Leben bei bestimmten Charakteren leichter machen, sind aber nicht notwendig um etwas reißen zu können. Gab und gibt genug Spieler auf Turnieren, die auch mit Controllern einen guten Platz bekommen haben.
Bestes Beispiel der vergangenen Jahre war da Wolfkrone, mit einem der schwierigsten Charaktere überhaupt im Game und das mit dem Pad.
Du behauptest echt das C.Viper einer der schwierigsten chars im kader sind?
ne ich kann nicht mehr vor lachen :lol:
schon mal ibuki und ihre ganzen vortex und sjc combos gesehen ?
ich will denjenigen sehen, der meint mit ibuki auf nem pad richtig zocken zu können
Ibuki ist mein main charakter und ich komm mit ihr sehr gut zurecht auch mit dem 360 pad ;)
wobei ich schon glaube dass das pad mich zurück hält, und vorallem bei den kombos ists mit nem pad schwierig da man damit einfach kein taktgefühl hat.
ich weiß dass einige die rechte hand quasi so benutzen wie bei nem Stick aber das ist auch nicht wirklich viel besser, eher im gegen teil (zumindest für mich)
mit dem controller muss man sich schon wirklich in die kombos reinfuchsen bis man den Takt wirklich im blut hat ^_^
ich hab vor mir bald mal einen stick zuzulegen, muss nicht der beste und teuerste sein aber natürlich auch kein schund. ich hab da schon ein paar im auge die auch sehr gelobt werden in...
an_druid schrieb am
kabalzerO@
Und ich sage, dass es keine Frage der Kompatibilität ist. Leute die 100-400 für ihren Arcadestick ausgegeben haben, werden dieses auch in Zukunft gebrauchen, auch wenn kleine Umwege notwendig sind. Ich könnte mein altes PSone-Arcadepad auch auf dem PC u. der PS3 nutzen, habe aber inzwischen für ein neues viel Investiert! Eben das ist nicht der Grund für ein neues SF5, sondern weil SF4 noch länger präsent ist und sich die DLC-Abzocke noch lohnt. Das wirst du Spätestens dann merken, wenn SF4U auf dem PSN/XBL Store für die PS4/X1 angeboten wird (natürlich lange bevor der 5er noch erscheint) :wink:
schrieb am

Facebook

Google+