Strider: Retrospektive des Videospiels - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Double Helix
Publisher: Capcom
Release:
19.02.2014
19.02.2014
19.02.2014
19.02.2014
19.02.2014
Test: Strider
81

“Gelungene Neuauflage der Ninja-Action, die hektisch-dynamische Kämpfe mit Gebietserforschung der 2D-Castlevanias verbindet.”

Test: Strider
81

“Inhaltlich identisch, grafisch dank höherer Auflösung und mehr Partikel-Effekten visuell eindrucksvoller als die PS3- oder 360-Geschwister.”

Test: Strider
81

“Gelungene Neuauflage der Ninja-Action, die hektisch-dynamische Kämpfe mit Gebietserforschung der 2D-Castlevanias verbindet.”

Test: Strider
81

“Inhaltlich identisch, grafisch dank höherer Auflösung und mehr Partikel-Effekten visuell eindrucksvoller als die PS3- oder 360-Geschwister.”

Test: Strider
81

“Inhaltlich identisch, grafisch dank höherer Auflösung und mehr Partikel-Effekten visuell eindrucksvoller als die PS3- oder 360-Geschwister.”

Leserwertung: 69% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Strider: Retrospektive des Videospiels

Strider (Action) von Capcom
Strider (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Die HD-Auflage des kommenden Capcom-Klassikers Strider besitzt eine lange Ära der Videospielgeschichte und wurde seit 1989 u.a. auf dem NES, dem Mega Drive, dem Sega Genesis und der PlayStation veröffentlicht. Nun gibt es eine Retrospektive des Spiels, welches neben den Hauptspielen und Fortsetzungen auch einige Gastauftritte in anderen Titeln zeigt.

Strider ist ab dem 19. Februar 2014 für Steam, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erhältlich und soll 14,99 Euro kosten.

Letztes aktuelles Video: Retrospective-Video


Kommentare

Arkatrex schrieb am
TylerKen0bi hat geschrieben:15??? Bißchen arg viel...

Wenn's nach Dir ginge dürften Spiele gar nichts kosten, gell?
Wenn's nach mir ginge solltest Du fürs Arbeiten auch nichts bekommen.
Mal schauen ob der Groschen fällt.
LePie schrieb am
TylerKen0bi hat geschrieben:15??? Bißchen arg viel...

Wieso das denn? Das ist zum einem der normale Einführungspreis für Titel dieser Art, zum anderem verlangen viele Low-Budget-Spiele auch gerne mal deutlich mehr.
Auch wissen wir nicht über Content, Spieldauer etc. bescheid.
schrieb am

Facebook

Google+