play13: 6. Festival für kreatives Computerspielen : Festival für kreatives Computerspielen in Hamburg - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Release:
kein Termin
kein Termin
18.09.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

play13: Spielkultur-Festival in der Hamburger Innenstadt

play13: 6. Festival für kreatives Computerspielen  (Messen) von Initiative Creative Gaming
play13: 6. Festival für kreatives Computerspielen (Messen) von Initiative Creative Gaming - Bildquelle: Initiative Creative Gaming
Vom 18. bis 20. September soll das play13-Festival Hamburg in ein Zentrum für "Creative Gaming" verwandeln. An drei Tagen werden die Bereiche Medienbildung, Medienwirtschaft, Medienkunst und Medienpädagogik in Workshops, einem Poetry Slam, Ausstellungen, einem Lookalike-Contest, Talks, Vorträgen und Partys miteinander verbunden. Die Pressemitteilung erklärt das Programm folgendermaßen:

"Was passiert, wenn wir uns nicht an die Spielregeln halten, nicht mehr MITSPIELEN, sondern MIT dem Spiel spielen? In Praxis-Workshops wird gezeigt und ausprobiert, wie Computerspiele entstehen oder kreativ genutzt werden können. Eine interaktive Ausstellung zeigt eine einzigartige Auswahl von Independent Games und lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Außerdem erklären Profis, wie sie arbeiten und welche Berufe es in der Games-Branche gibt. Wie Games im Film verarbeitet werden, zeigen ausgewählte Film- und Machinima-Vorstellungen im Kino. Auf zahlreichen Bühnen und Plätzen der Stadt gibt es Aktionen rund um Computerspiele, z.B. einen Lookalike-Contest, Musik und Poesie. So wird bei play13 das Verständnis für einen kreativen Umgang mit Computerspielen geschaffen.


play13 verbindet ungewöhnliche und kontrastreiche Orte (u.a. Thalia-Theater, Gängeviertel, EMPORIO, Metropolis-Kino), herausragende Exponate und interessante Workshops zu einem Festival rund um das kreative Potenzial von Computerspielen, das es so nirgendwo in Deutschland gibt. Teile der Ausstellung verbinden sich mit dem Reeperbahnfestival und auch die Veranstaltungsreihe „Faszination Games“ findet im Rahmen von play13 statt. Die von Uke Bosse moderierten Talkrunden bieten Einblicke und die Gelegenheit, Wissen zu vertiefen, kritisch zu diskutieren und sich auszutauschen."


Nähere Infos zum Programm gibt es auf der offiziellen Website. Hinter dem Festival steht die "Initiative Creative Gaming" sowie eine ganze Reihe teilnehmender Partner und Unterstützer wie z.B. Bigpoint, die Bundeszentrale für politische Bildung oder die Medienstiftung Hamburg/Schleswig-Holstein.



Quelle: Pressemitteilung play13

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+