Resident Evil 7 biohazard: Ab 18 Jahren: Siebter Teil erscheint in ungeschnittener Fassung in Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Test: Resident Evil 7 biohazard
87

“Die PC-Version erlaubt höhere Auflösungen, bessere Grafikeffekte sowie die Steuerung mit Maus und Tastatur als gelungene Alternative - eine offizielle VR-Unterstützung gibt es leider (noch) nicht.”

Test: Resident Evil 7 biohazard
87

“Endlich wieder Spannung und Horror statt Action und Explosionen! Resident Evil 7 wirkt einerseits frisch, bewegt sich gleichzeitig aber überraschend nah am ursprünglichen Survival-Horror des Klassikers von 1996.”

Test: Resident Evil 7 biohazard
88

“Trotz ärgerlicher Perspekivfehler bei Skript-Sequenzen und leichten Abstrichen bei der Grafikqualität entfaltet sich das Grauen in VR noch deutlich intensiver! Resident Evil 7 ist ein Härtetest für das Nervenkostüm!”

Test: Resident Evil 7 biohazard
88

“Trotz ärgerlicher Perspekivfehler bei Skript-Sequenzen und leichten Abstrichen bei der Grafikqualität entfaltet sich das Grauen in VR noch deutlich intensiver! Resident Evil 7 ist ein Härtetest für das Nervenkostüm!”

Test: Resident Evil 7 biohazard
87

“Endlich wieder Spannung und Horror statt Action und Explosionen! Resident Evil 7 wirkt einerseits frisch, bewegt sich gleichzeitig aber überraschend nah am ursprünglichen Survival-Horror des Klassikers von 1996.”

Leserwertung: 81% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 7 biohazard
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil 7 biohazard - Ab 18 Jahren: Siebter Teil erscheint in ungeschnittener Fassung in Deutschland

Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom
Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Resident Evil 7 biohazard wird in komplett ungeschnittener Fassung in Deutschland auf den Markt kommen - mit der USK-Freigabe "ab 18 Jahren". Außerdem wird man zwischen deutscher oder englischer Sprachausgabe wählen können. Der siebte Teil der Reihe wird am 24. Januar 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.
 
Capcom schreibt weiter: "Zudem hat der nächste große Hauptteil einer der bekanntesten Spieleserien weltweit von der USK die 18er-Freigabe für Deutschland erhalten. Damit bietet Resident Evil 7 biohazard eine Horror-Erfahrung, die den Spielern das Blut in den Adern gefrieren lassen wird. Mit seiner langsamen Erkundung der beängstigenden Umgebung und der bedrohlichen Atmosphäre kehrt das Spiel außerdem zu seinen Ursprüngen zurück; ein intensives Horrorerlebnis für alle, die mutig genug sind sich der realistischen Erfahrung zu stellen."

Letztes aktuelles Video: Kitchen-Demo-Spielszenen


Quelle: Capcom

Kommentare

casanoffi schrieb am
Ich werde dem Spiel nur wegen VR eine Chance geben (bzw. sowieso auf den Test warten).
Die Kitchen-Demo war richtig gut gelungen.
Pulsedriver30 schrieb am
heretikeen hat geschrieben:
Pulsedriver30 hat geschrieben:Alter Schwede, freue ich mich auf das Game.
Überhaupt auf alle kommenden Horrorspiele in VR. Wie die Moderatorin im Video erschrickt :D ^^
Ja, endlich können die Macher wieder endlose Gruselspielchen mit Cheap Scares vollstopfen, von denen die Spieler anderer Plattformen schon längst die Schnauze vollhaben.
Rein spielerisch wird VR jetzt erst mal ein gutes Jahr lang die Lizenz zum Rausdreschen von superstumpfen Games werden. Schade drum.
Billige Jumpscares? :D
Ich fand die gar nicht so billig. Hast du es schon gespielt? Von welchen anderen Plattformen sprichst du?
Ich denke, das sich dieser Resident Evil Teil im Goldbereich tummeln wird. Auch ohne VR. Ich bin froh drum das es kein Resident Evil 5 oder 6 Verschnitt wird. Von daher, mein Geld haben Sie schon so gut wie sicher.^^
UnX schrieb am
heretikeen hat geschrieben:
Pulsedriver30 hat geschrieben:Alter Schwede, freue ich mich auf das Game.
Überhaupt auf alle kommenden Horrorspiele in VR. Wie die Moderatorin im Video erschrickt :D ^^
Ja, endlich können die Macher wieder endlose Gruselspielchen mit Cheap Scares vollstopfen, von denen die Spieler anderer Plattformen schon längst die Schnauze vollhaben.
Rein spielerisch wird VR jetzt erst mal ein gutes Jahr lang die Lizenz zum Rausdreschen von superstumpfen Games werden. Schade drum.
Also Here They Lie glänzt eher die die Atmosphäre anstelle von billigen Jumpscares
Ryo Hazuki schrieb am
"Zurück zu den Wurzeln"
In Ego Perspektive Gruselmädchen in einem heruntergekommenen Bauernhäusle jagen. o_O
"He da hat einer seine Maden vergessen zu essen!"
schrieb am

Facebook

Google+