Resident Evil 7 biohazard: Trailer des Vendetta-Kinofilms - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
kein Termin
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 72% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 7 biohazard
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil 7 biohazard: Trailer des Vendetta-Kinofilms

Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom
Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Resident Evil Vendetta ist ein CGI-Film, der ganz im Gegensatz zu der Filmreihe mit Milla Jovovich auf den Charakteren der Spielereihe aufbaut. Dementsprechend wird der von Takanori Tsujimoto und Takashi Shimizu (The Grudge) produzierte Film auch die bekannten Gesichter von Chris Redfield, Leon S. Kennedy und Rebecca Chambers präsentieren. Das Drehbuch stammt vom Autor Makoto Fukami. Die Handlung ist zwischen Resident Evil 6 und Resident Evil 7 angesiedelt. Inhaltlich müssen die Protagonisten den Waffenhändler Glenn Arias stoppen, der einen neuen Virus entwickelt hat, der eine Zombiearmee zum Leben erweckt. Seine Monster können Freund und Feind unterscheiden. Filmstart ist der 27. Mai in Japan. Wann der Film im Westen startet, ist noch unbekannt.

Letztes aktuelles Video: Resident Evil Vendetta-Kinofilm


Kommentare

Miieep schrieb am
Danieru hat geschrieben:
Miieep hat geschrieben:Ich fand die CGI Filme tausendmal besser als diese lächerlichen Filme mit Jovovich. Hab mir Damnation und Degeneration gerne angeschaut, sind natürlich keine Blockbuster, aber für einen Popcornabend auf der Couch reichen sie völlig aus :D
Die milla jov-filme mögen zwar Blockbuster sein,aber eher blockbuster trash. Sehr viel fürs Augen und 0815 hochlganz action,mehr is es nicht. Anders gesagt Popcornunterhaltung.(wobei ich die ersten beiden noch gut fand, der dritte warn totalabsturz für mich).
Dei Cgi-filme dagegen haben wirklich spaß gemacht, da gebe ich dir recht. Wobei ich Damnation erst ab der Hälfte gut fand. und der Trailer zu Vendetta gefällt mir, hoffe nur man sieht mehr von rebecca als nur "ich werd Entführt rettet mich" ~_~
Hm, ich glaube, da hast du mich missverstanden :D Ich finde nicht, dass die RE Filme mit Jovovich Blockbuster sind. Ich finde sie, mit Verlaub, beschissen. Die RE Filme dienen scheinbar nur dazu, dass der Regisseur seine talentlose Frau irgendwo unterbringt. Der erste RE Film war noch annehmbar, die restlichen purer Trash in meinen Augen.
Danieru schrieb am
Miieep hat geschrieben:Ich fand die CGI Filme tausendmal besser als diese lächerlichen Filme mit Jovovich. Hab mir Damnation und Degeneration gerne angeschaut, sind natürlich keine Blockbuster, aber für einen Popcornabend auf der Couch reichen sie völlig aus :D
Die milla jov-filme mögen zwar Blockbuster sein,aber eher blockbuster trash. Sehr viel fürs Augen und 0815 hochlganz action,mehr is es nicht. Anders gesagt Popcornunterhaltung.(wobei ich die ersten beiden noch gut fand, der dritte warn totalabsturz für mich).
Dei Cgi-filme dagegen haben wirklich spaß gemacht, da gebe ich dir recht. Wobei ich Damnation erst ab der Hälfte gut fand. und der Trailer zu Vendetta gefällt mir, hoffe nur man sieht mehr von rebecca als nur "ich werd Entführt rettet mich" ~_~
Miieep schrieb am
Ich fand die CGI Filme tausendmal besser als diese lächerlichen Filme mit Jovovich. Hab mir Damnation und Degeneration gerne angeschaut, sind natürlich keine Blockbuster, aber für einen Popcornabend auf der Couch reichen sie völlig aus :D
Todesglubsch schrieb am
tacc hat geschrieben:Und sicher haben alle Charaktere wieder neue Synchronsprecher. Warum auch die selben ein zweites Mal verwenden?
Zumindest in der deutschen Fassung hatten im letzten Film alle die gleichen Sprecher, wie sie auch im Spiel vorkamen. Bei Leon war das gut, bei Ada nicht so. Aber ich schätze, dass man bei diesem Film auch wieder auf die deutschen Sprecher zurückgreifen wird, also Koch für Chris und Rotermund für Leon.
Bei den englischen Sprechern hingegen 50/50 Chance, dass neu gewürfelt wird :D
tacc schrieb am
Und sicher haben alle Charaktere wieder neue Synchronsprecher. Warum auch die selben ein zweites Mal verwenden?
schrieb am