Resident Evil 7 biohazard: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Jetzt kaufen ab 19,98€ bei

Leserwertung: 81% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 7 biohazard
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil 7 biohazard: Gold Edition mit Zusatzkapitel angekündigt

Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom
Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Aktualisierung vom 05. September 2017, 22:31 Uhr:

Nach der Ankündigung der Resident Evil 7 biohazard Gold Edition für den japanischen Markt sind nun Details zur weltweiten Veröffentlichung aufgetaucht. Die Gold Edition wird demnach am 12. Dezember 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Die Gold Edition umfasst die Erweiterungen Verbotenes Filmmaterial 1 (Banned Footage Vol. 1), Verbotenes Filmmaterial 2 (Banned Footage Vol. 2) und das anstehende Bonuskapitel "End of Zoe". In "End of Zoe" soll es um das Schicksal von Zoe gehen. Man wird u. a. auf neue Feinde in einer Sumpfregion treffen. Der Zoe-Downloadinhalt soll ebenfalls am 12. Dezember 2017 für Besitzer von Resident Evil 7 biohazard zur Verfügung stehen (Preis: 14,99 Euro). Am gleichen Tag soll zudem das kostenlose DLC-Paket "Not a Hero" (Rückkehr von Chris Redfield) erscheinen. Sowohl "End of Zoe" als auch "Not a Hero" werden PlayStation VR unterstützen.



Ursprüngliche Meldung vom 05. September 2017, 11:11 Uhr:

Capcom hat in Japan eine Gold Edition von Resident Evil 7 biohazard für PlayStation 4, Xbox One und PC angekündigt, wie Gematsu berichtet. Laut Famitsu soll diese neben dem Hauptspiel und den beiden Zusatzepisoden Verbotenes Filmmaterial 1 und Verbotenes Filmmaterial 2 auch ein Zoe Baker gewidmetes Bonuskapitel mit dem Titel "End of Zoe" enthalten, das auch separat erworben werden könne.

In Japan soll die Gold Edition am 24. Dezember 2017 als Download für 4,990 Yen (ca. 38 Euro) erscheinen. Auf der PS4 sei darüber hinaus auch eine physische Fassung für 5.398 Yen (ca. 41 Euro) geplant. Der End-of-Zoe-DLC soll hingegen mit 1.500 Yen (ca. 11 Euro) zu Buche schlagen und zusammen mit der kostenlosen Not-a-Hero-Erweiterung (wir berichteten) ab dem 14. Dezember erhältlich sein. Eine Ankündigung für Europa ist bisher nicht erfolgt.

Letztes aktuelles Video: Making-of-Serie Teil 3

Aktualisierung vom 04. September 2017, 18:14 Uhr:

 

Nach der Ankündigung der Resident Evil 7 biohazard Gold Edition für den japanischen Markt folgten nun die Details zur weltweiten Veröffentlichung. Die Gold Edition wird demnach am 12. Dezember 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Die Gold Edition umfasst die Erweiterungen Verbotenes Filmmaterial 1 (Banned Footage Vol. 1), Verbotenes Filmmaterial 2 (Banned Footage Vol. 2) und das anstehende Bonuskapitel "End of Zoe". In "End of Zoe" soll es um das Schicksal von Zoe gehen. Man wird u. a. auf neue Feinde in einer Sumpfregion treffen. Der Zoe-Downloadinhalt soll ebenfalls am 12. Dezember 2017 für Käufer von Resident Evil 7 biohazard erscheinen (Preis: 14,99 Euro). Am gleichen Tag soll zudem das kostenlose DLC-Paket "Not a Hero" (Rückkehr von Chris Redfield) erscheinen. Sowohl "End of Zoe" als auch "Not a Hero" werden PlayStation VR unterstützen.

 

 

Ursprüngliche Meldung vom 03. September 2017, 18:13 Uhr:


Quelle: Gematsu
Resident Evil 7 biohazard
ab 19,98€ bei

Kommentare

SaperioN schrieb am
Stormrider One hat geschrieben: ?
05.09.2017 16:23
Und ich warte auf RE2 ,kommt noch oder war das eine farce !!?
MFG
:) Ähm ne ich möchte mir das Spiel (da ich mir nicht sicher bin, welche Richtung Capcom hiernach wieder einschlägt) mit einer ausgereifteren 3D Technik gönnen.
Das was ich über Playstation VR bisher gelesen habe war sehr zwiegespalten.
Bin nicht sicher ob das Erlebnis jetzt schon so rüberkommt wie es sollte.
Cpt. Trips schrieb am
Kirk22 hat geschrieben: ?
05.09.2017 13:18
Setschmo hat geschrieben: ?
05.09.2017 12:58
Ich warte immernoch auf den free dlc der n monat nach release kommen sollte. Wtf? Kommt da noch was?
Cpt. Trips hat geschrieben: ?
05.09.2017 13:12
Ich warte neben dem Not a hero DLC auch noch auf ein Lebenszeichen des 3. Bezahl-DLC's. Wenn es dazu Infos geben würde, wäre ich ja fast geneigt, mir den Season Pass im Sale zu holen (ist gerade im Angbeot), aber so.....
Wie wäre es, wenn ihr mal eine News komplett durchlesen würdet? :roll:
Also ich für meinen Teil meinte mit "Infos" nicht nur, die Info DAS was kommt, sondern was mich inhaltlich erwartet? Aber das News-Update von gestern Abend bringt da schon mehr Licht ins Dunkel.
Stormrider One schrieb am
Und ich warte auf RE2 ,kommt noch oder war das eine farce !!?
MFG
SaperioN schrieb am
"Die" könnten mal die nächste Generation von 3D Brillen rausbringen, damit ich auch zuschlagen kann 8)
DonDonat schrieb am
Kirk22 hat geschrieben: ?
05.09.2017 12:30
DonDonat hat geschrieben: ?
05.09.2017 12:14
Was ist denn nun mit dem VR-Modus für PC :cry: ??
Da warte ich schon die Ganze Zeit drauf...
Ist 1 Jahr PS4-Exklusiv. Dürfte also Ende Januar 2018 für den PC kommen.
Ahso, dass wusste ich bisher noch nicht. Danke für die Info ;)
schrieb am

Facebook

Google+